Verständisfrage Heizkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von postleser, 23.05.2009.

  1. #1 postleser, 23.05.2009
    postleser

    postleser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, ich wohne zur Miete in einer 3 Zimmerwohnung in einem 2 Fam. Haus. Im Garten steht der Tank mit Flüssiggas. Unsere Therme ( für das ganze Haus ) liefert die Wärme für die Heizung und das Warmwasser. Die für Heizung und Warmwasser entstanden Kosten werden lt. HKV §9 Abs.2 getrennt durch die allg Formel:

    B = Verbrauch = [ 2,5 * V * (tw - 10) ] / Hu
    H = Heizkostenanteil = 100 - W
    W = Warmwass.kosten.ant. = B x 100 / G
    G = Gesamtverbrauch

    tw ist bei uns 60 Grad

    so nun kommt´s. In den letzten 3 Jahren wurde in dieser Formel für B immer ein Hu ( Heizwert ) bei Flüssiggas von 14 kWh eingegeben. Das ergab dann immer so die Aufteilung von H ca. 80 % und W ca. 20 % und einen Verbrauch von ca. 300 ltr Flüssiggas.

    In diesem Jahr steht bei Hu nun 6,57 kWh

    wo der Wert herkommt ist mir nach langer surferei nun klar:
    Ein Liter Flüssiggas enthält ca. 6,57 Kilowattstunden Energie.

    Aber dadurch ändert sich ja nun komplett alles:
    H = 58% W 42 % Verbrauch ca. 640 ltr.

    Was stimmt denn nun ??

    Wenn ich meine diesjährige Abrechnung mit dem Brennwert Hu=14 rechne, kommen natürlich ganz andere Werte zusammen als mit den 6,57.

    Wobei das dann in Euro nur knapp 6 Euro zu meinen Gunsten ausmachen würde. Bei meiner Nachbarin die Nachzahlen muss, wären es aber 90 Euro weniger....

    Die Vermieterin kann mir die Abrechnung auch nicht erklären weil sie gibt die Ablesedaten auch nur weiter und lässt die Abrechnung erstelllen. SIe sagt der Abrechner meldet sich... Der Abrechner - ein großen Unternehmen mit T am Anfang....und m am ende sagt, keine Auskunft an Mieter nur an den Besitzer....

    Kann mir dass einer von euch erklären ???
    Vielen Dank schon mal im vorraus
    Greeds :wink
    Ralf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    lt der HeizKV liegt der Hu ja bei 9-10,5 kWh/m³

    Mit anderen Worten: die angesetzten 14 kWh/m³ waren sehr mieterfreundlich angesetzt. Dieser Hu Wert steht auf der Rechnung des Lieferanten. Also Einsicht nehmen und auf der Homepage des Lieferanten nachschauen. Meist ist dort der Flüssiggas-Heizwert angegeben.
    Zudem ist die 10 kWh/m³ bei reinem Gas und die 9 bei liquiden Gas. ein Verschmutzung des Tankes könnte also einen schlechteren Heizwert bewirken.
     
  4. #3 postleser, 24.05.2009
    postleser

    postleser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der Hu von 14 Kwh m³ ist so schon in Ordnung - den hat mir der Lieferant des Flüssiggases auch genannt...

    Greeds
    Ralf
     
  5. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Der Lieferant des aktuellen Flüssiggases, das verbraucht wurde? Dann liegt ein Fehler in der Berechnung vor. Vermieter darauf schriftlich hinweisen und auf die Korrektur warten.

    btw: Die Zahlung bleibt davon unberührt. Die ist sofort fällig. Wenn der Fehler berichtigt wird, gibt es einen Ausgleich.
     
  6. #5 postleser, 25.05.2009
    postleser

    postleser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja die PrimaGas = Lieferant, sagt der Brennwert von Flüssiggas liegt bei 14 kwh m³.

    Die Techem sagt, abgerechnet wird seit 01.01.09 in Litern und da liegt der Hu lt. Faktor dann bei 6,57.

    All die anderen Jahre wurde doch auch mit Hu14 abgerechnet. Ich versteh das alles nicht. Entweder hat ein Brennstoff lt. DIN nen festen Brennwert oder nicht....

    Greeds
    Postleser
     
  7. #6 lostcontrol, 25.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    842
    dafür gibt's aber keine DIN.
    unser gasversorger gibt aber seine werte da regelmässig schriftlich durch.
    mir wurde telefonisch gesagt, der wert läge "grundsätzlich" bei allen gas-anbietern zwischen 9 und 11...
    das mit den 14 versteh ich garnicht - ist das spezial-gas?
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Das eine einfache Umrechnungssache. von kWh/m³ in kWh/l.
    Der Wert 6,57 ist der Energiebestand von Flüssiggas. Das ist also richtig. Wie du ja schon gefunden hast.

    Die Formel ist nur angleichsweise richtig. Der Brennwert schwankt je nach Brenner, zufuhr etc.

    Beispiel: 2 Motoren mit der gleichen Leistung tanken das gleiche Benzin. Trotzdem kommt bei dem einen 7,5 l /100 km und bei dem anderen 7,1 l/ 100 km.

    Diese Schwankungen werden nicht beachtet. Aber genau diese "ungenauigkeit" zeigt sich dann bei einer Änderung der Berechnung. Wichtig ist eigentlich, dass die Formel bei allen Mietern angewendet wird.

    Also der Brennwert ist nur ungefähr, vorallem weil die Produktionsarten leicht unterschiedlich sind.
     
Thema: Verständisfrage Heizkostenabrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. heizkostenabrechnung flüssiggas

    ,
  2. heizkosten flüssiggas

    ,
  3. HU wert Flüssiggas

    ,
  4. heizkostenabrechnung formel,
  5. heizkostenanteil warmwasser,
  6. flüssiggas heizkosten,
  7. heizwert primagas,
  8. primagas heizwert,
  9. brennwert primagas,
  10. heizkostenabrechnung mit flüssiggas,
  11. heizkostenabrechnung brennwert,
  12. heizkostenabrechnung propangas,
  13. heizwert flüssiggas primagas,
  14. warmwasserformel,
  15. formel heizkostenabrechnung,
  16. brennwerte bei heizkostenabrechnung,
  17. formel für heizkosten,
  18. erfahrungen - abrechnung primagas,
  19. hewizkostenrechnung propangas,
  20. formel flüssiggas,
  21. formel zur heizkostenabrechnung,
  22. abrechnung flüssiggas heizkosten,
  23. berechnung heizkosten flüssiggas,
  24. Heizkostenabrechnung bei Flüssiggas,
  25. Formel Heizkostenabrechnung Flüssiggas
Die Seite wird geladen...

Verständisfrage Heizkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  2. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  3. Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen

    Kosten der Erstellung der Heizkostenabrechnung umlegen: Hallo, in den letzten Jahren erstelle ich immer selbst die Heizkostenabrechnung. Ich habe das bislang immer kostenfrei getan, das ist aber schon...
  4. Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?

    Heizabrechnungsfirma weigert sich, die Heizkostenabrechnung zu korrigieren. Was tun?: Hallo, Jährlich muss ich als Vermieter eines 5-Parteienhauses Nebenkosten abrechnen. Wesentlicher Bestandteil sind die einzelnen...