versteckte Mängel

Diskutiere versteckte Mängel im Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland Forum im Bereich Immobilien Forum; Bei Renovierungsarbeiten fanden sich hinter den Rigipsplatten einige mehr als unschöne Baumängel. Hauskauf war Jahreswechsel 2018/19. Hat wer...

  1. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Westerwald
    Bei Renovierungsarbeiten fanden sich hinter den Rigipsplatten einige mehr als unschöne Baumängel.
    Hauskauf war Jahreswechsel 2018/19.
    Hat wer Erfahrungen damit, den Verkäufer in Regress zu nehmen?
    Vorgehensweise / Erfolgschancen?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: versteckte Mängel. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Münsterland
    Weswegen?
    Wegen dem, was du als "Mängel" bezeichnest?
    Das war vor einem Jahr noch gar nicht.
     
  4. #3 ehrenwertes Haus, 26.02.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.892
    Zustimmungen:
    2.982
    Geht es um Baumängel und/oder dem Verkäufer bekannte und absichtlich verschwiegene Mängel um den Hausverkauf nicht zu gefährden?
     
  5. #4 Melanie123, 26.02.2020
    Melanie123

    Melanie123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2014
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    154
    Ich beschäftige mich ja gerade auch mit dem Thema.
    1. Notarvertrag prüfen. Ist eine Gewährleistung wegen Sachmängeln ausgeschlossen (inzwischen wohl Standard)? Dann geht es nur über arglistige Täuschung oder Vorvertragliches.
    2. Was ist hinter den Rigipswänden und seit wann (mutmaßlich einem jeden Eigentümer bekannt)? Wann wurden die Rigipswände angebracht (Nachweis)?
    Ich stolperte über ein Urteil (meine auch, dass es BGH war), wo Schimmel "kosmetisch" beseitigt wurde. -> Arglistige Täuschung

    Zentrale Frage könnte die Abfolge (und Beweisbarkeit) von mehreren Dingen sein.
     
  6. Ferdl

    Ferdl Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2015
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    470
    Ort:
    Westerwald
    Es sind halt schwere Baumängel (durchgefaulte Deckenbalken) die deutlich alt sind.
    Der Verkäufer hat die Verkleidungen anbringen lassen.
    Wären die Mängel bekannt gewesen, hätte das zumindest einigen Preisabschlag bedeutet, vermutlich hätte ich das nicht gekauft.
    Was man da beweisen kann? Keine Ahnung, deshalb frag ich ja, ob wer Erfahrungen hat und Rat geben kann.
     
  7. #6 ehrenwertes Haus, 26.02.2020
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.892
    Zustimmungen:
    2.982
    Ohne Gutachter wirst du nichts beweisen können.
    Ein Gutachter kann eine fundierte Aussage tzreffen, ob der Zustand beim Anbringen der Verkleidung erkennbar war oder nicht oder dem VK durch andere Umstände bekannt gewesen sein muss.

    Der Nachweis der Kenntniss und des bewußten Verschweigens wird nicht einfach zu erbringen sein.
    Wenn Handwerker mit den Arbeiten beauftragt wurden, wird es .U. sehr leicht für den VK Unkenntnis glaubhaft zu machen, je nachdem mit welcher Begründung (wenn überhaupt eine gegeben wurde) die Arbeiten beauftragt wurden.

    Ich denke das sollte in die Hände eine Fachanwalts gehen, mind. für eine konkret auf diesen Fall zugeschnittene Beratung.
     
  8. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Münsterland
    Du hast vermutlich keinen Neubau gekauft, daher hätte man vielleicht davon ausgehen können, dass weder die Deckenbalken, noch die eventuellen Baumängel, nicht neu sein könnten.
    Dass Verkleidungen angebracht werden, um unschönes zu verdecken/aufzuhübschen, geschieht wahrscheinlich täglich. Der Profi greift dazu gerne zu Farbe.
     
  9. #8 Newbie15, 27.02.2020
    Newbie15

    Newbie15 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2015
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    269
    Du musst "nur" dem Verkäufer beweisen, dass er davon wusste und die Mängel kaschieren wollte, also arglistig verschwiegen hat. Dann kannst du die Rückabwicklung des Kaufvertrages fordern.

    Ich würde wohl erst einmal das Gespräch suchen. Am besten vorher mit einem Fachmann eine Gesprächsstrategie überlegen, mit der man herausfinden kann, ob der Verkäufer was wusste und auch so geschickt fragen, dass man mehr Infos bekommt. Also nicht gleich mit der Keule kommen.

    Bei unserem letzten Kauf haben wir auch teilweise gravierende Mängel mitgekauft, die unter Fliesen und anderen Bodenbelägen versteckt waren. Obwohl wir dem Verkäufer (70+) glauben, dass er von den Mängeln selbst nichts wusste (beweisen können wir es eh nicht), ist er uns noch finanziell entgegen gekommen. Sie hatten halt keine Ahnung, was sie bauphysikalisch anrichten. Es reicht zwar nicht für die entstandenen Kosten, aber besser als Prozesse und eine Rückabwicklung würden wir auch nicht wollen.
     
  10. #9 Goldhamster, 27.02.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    692
    Hallo,

    ist wie beim Altautokauf. Besonders bei wertstarken Altfahrzeugen können Blechverformungen und/oder Korrosionsfolgen durch besondere Maßnahmen für einen bestimmten Zeitraum ungesehen gemacht werden.

    Es gibt ein großes Land weit im Westen, da sind solche Arbeiten öfter anzutreffen.

    Heute ist im Forum anzutreffen
    DER HAMSTER
     
  11. #10 RP63VWÜ, 27.02.2020
    RP63VWÜ

    RP63VWÜ Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2018
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    256
    Ich hab's geahnt: Polen!
    (ist zwar sehr weit im Westen, aber watt sollz)
     
  12. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.450
    Zustimmungen:
    2.273
    Ort:
    Münsterland
    Wer hat denn schon mal sein Haus nach Polen gebracht, um für den Verkauf das Blech des Hauses gerade dengeln und optisch entrosten zu lassen? Ich kenne niemanden. Aber vielleicht hat ja jemand damit gute Erfahrungen gesammelt?
     
Thema:

versteckte Mängel

Die Seite wird geladen...

versteckte Mängel - Ähnliche Themen

  1. Habe ich jetzt versteckte Unkosten?

    Habe ich jetzt versteckte Unkosten?: Hallo mein Name ist Mario bin 30 Jahre alt und komme aus Aachen. Ich habe zusammen mit meiner Familie vor 1o Monaten ein Haus gekauft wo wier noch...
  2. Wann verjähren Ansprüche wegen eines behobenen Mangels?

    Wann verjähren Ansprüche wegen eines behobenen Mangels?: Der Titel ist eigentlich schon die ganze Frage. Anfang Juni 2018 ist die Gasversorgung ausgefallen - und ja, es hat damals tatsächlich knapp 3...
  3. 25% Mietminderung wegen Feuchtigkeit hinter dem Heizkörper ( Baulicher mängel )

    25% Mietminderung wegen Feuchtigkeit hinter dem Heizkörper ( Baulicher mängel ): Hallo zusammen, Ich habe folgende Frage, mein Mieter verlangt 25% Mietminderung mein Mieter hat mir im Januar ein Wasserschaden im Wohnzimmer...
  4. Mängel und Mitminderung

    Mängel und Mitminderung: Hallo an alle, Ich habe folgendes Problem und weiss mir/uns leider nicht mehr zu helfen. Letztes Feühjahr sind wir in eine neue Wohnung gezogen....
  5. Schimmel durch Wasserschaden (baulicher Mangel)

    Schimmel durch Wasserschaden (baulicher Mangel): Hallo Miteinander, ich suche nach Rat, was man in der Situation am besten machen kann/sollte und hoffe, dass ich hier Ratschläge und Tipps...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden