Versteh ich nicht

Dieses Thema im Forum "Zahlungsmoral der Mieter/Vermieter" wurde erstellt von Ratlos78, 08.02.2009.

  1. #1 Ratlos78, 08.02.2009
    Ratlos78

    Ratlos78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vor kurzem hatte ich einer netten Rentnerin angeboten in meine Wohnung einzuziehen. Als sie meinen Mietvertrag unterschrieb, brachte sie ein Formular von der Nachbarstadt mit, wo sie im Moment noch wohnt.
    Sie meinte, dass sie eine kleine Rente bekommen würde und die Stadt Lüdenscheid die Kaution zahlen würde und einen Teil ihrer Miete.
    Dafür brauchte sie alle erdenklichen Angaben und die Nebenkostenabrechnung.
    Was ist das für ein Formular?

    Als ich nicht wusste wie teuer die Nachtspeicheröfen sind, schrieb sie einfach 100 Euro in das Formular rein.

    Eine Woche später wollte sie die Nachtspeicheröfen rauswerfen und ich sollte eine "normale" Ölheizung einbauen. Als ich meinte, dass mein Heizkessel es nicht schaffen würde, fragte sie wie alt der wäre.

    Weil ich ein älteres Modell habe, würde ich jetzt bald eine Auflage bekommen?
    Hä, versteh ich nicht.

    Sind Nachstspeicheröfen erlaubt? Wisst ihr was von dieser Auflage?

    Kann ich mich als Vermieter einfach mit der Stadt Lüdenscheid in Verbindung setzen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Ratlos
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14 Tomcat, 08.02.2009
    F-14 Tomcat

    F-14 Tomcat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    2
    meines erachtens wird die Stadt die Kaution nicht bezahlen allerhöchstens würde sie eine Bürgschaft übernehmen

    was steht auf den Formular drauf ?

    das war wahrscheinlich ein Fehler

    kein Problem wenn die Mieterin die anschließende Mieterhöhung bezahlt (§ 559 BGB)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Energieeinsparverordnung

    meines Wissens nach ja sie sind erlaubt

    wieso sollten sie das nicht können :top
    ob es ratsam ist zu sagen wer mann ist bleibt unbeantwortet :help
    schlafende Hunde weckt ...........
     
  4. kummer

    kummer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2008
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Das kann dir jeder Schornsteinfeger sagen bzw. dich beraten. Dafür sind die Jungs auch da. :wink
     
  5. #4 Christian, 09.02.2009
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wenn die Dame gerne per "normaler" Ölheizung heizen möchte, warum hat sie dann deine Wohnung, die ja offensichtlich per Nachtspeicheröfen beheizt wird, gemietet? ;)

    .. und nächste Woche hätte sie gerne ein 10m² größeres Wohnzimmer und fordert von dir einen Anbau :stupid


    Die NK-Abrechnung kann es noch gar nicht geben - eine NK-Abrechnung wird idR quasi rückwirkend erstellt.

    Gruß,
    Christian
     
  6. #5 lostcontrol, 09.02.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.620
    Zustimmungen:
    840
    also so wie sich das anhört, ist das dasselbe formular wie das, was man als vermieter ausfüllen muss, wenn man an hartzler oder sozialhilfeempfänger vermietet.
    die nachtspeicheröfen sind da immer ein problem, denn stromkosten werden im normalfall von den ämtern nicht übernommen.
    stand da "ofen" oder explizit "nachtspeicherofen"?
    hat die mieterin einen eigenen stromzähler und einen eigenen versorger-vertrag?

    ich würde ich auf umbauten auf wunsch der mieterin nicht so einfach einlassen.
    das kostet dich irre viel geld und ob du das jemals wieder rausholen kannst, ist bei sozialhilfeempfängern bzw. hartzlern sehr, sehr fraglich.
     
Thema: Versteh ich nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachtspeicheröfen rausschmeissen

    ,
  2. kleine rente mieterhöhung

Die Seite wird geladen...

Versteh ich nicht - Ähnliche Themen

  1. Wie ist das Wörtchen "soll" zu verstehen?

    Wie ist das Wörtchen "soll" zu verstehen?: Hallo an Alle, meine Frage, welche mich momentan bewegt, bezieht sich auf des kleine Wörtchen "soll". In der Teilungserklärung unserer...
  2. Längeren Leerstand verstehen und nachvollziehen

    Längeren Leerstand verstehen und nachvollziehen: Hallo, ich beobachte die Gegend, in der mein Mietobjekt steht. Einmal die Woche ist ein Rundblick durch alle Portale und Anzeigenbörsen Pflicht,...
  3. Heizung in Teilungserklärung, wie soll ich das verstehen?

    Heizung in Teilungserklärung, wie soll ich das verstehen?: Guten Morgen, in unserer Teilungserklärung ist bei der Unterscheidung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum eine Auflistung: (4) Gegenstand des...
  4. Lasten und Beschränkungen - ich verstehe leider nur Bahnhof :-)

    Lasten und Beschränkungen - ich verstehe leider nur Bahnhof :-): Hallo zusammen, wir interessieren uns für ein Haus, das zwangsversteigert werden soll. Haben nun gestern das Verkehrswert-Gutachten bekommen, und...