Verstoß gegen die Hausordnung

Diskutiere Verstoß gegen die Hausordnung im VF - Ankündigungen! Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo allerseits, zu folgendem Sachverhalt bräuchte ich mal euren Rat. 2010 hat ein Ehepaar von mir einen Wohnung angemietet. Er ist inzwischen...

  1. #1 halunke, 16.02.2018
    halunke

    halunke Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    21
    Hallo allerseits,

    zu folgendem Sachverhalt bräuchte ich mal euren Rat.

    2010 hat ein Ehepaar von mir einen Wohnung angemietet. Er ist inzwischen ausgezogen, Sie hat einen neuen. Ihr neuer war mal Mieter im Nachbarhaus und hat, nachdem er eine Ratte in Garten meines Hauses gesehen hat, Vordrucke bei meinen Mietern verteilt, mit denen diese die Miete wegen Unezieferbefalls um 25 % kürzen. Er hat die Vordrucke dann eingesammelt und mir Sonntag abends in die Hand gedrückt. Danach kamen noch 1-2 so Kracher. Geschichten die das Leben schreibt.

    Kurz und gut....Er wollte jetzt bei meiner Mieterin einziehen und bat um Zustimmung des Vermieters. Ich habe diese auf Grund der Person des Mieters verweigert. Hällt diese Verweigerung stand wenn es um so Stilblüten wie den oben geschilderten Fall geht? Er wohnt jetzt geraume Zeit ohne Zustimmung in der Wohnung. Nach meinem Wissen ist er obdachlos gemeldet also dürfte er da auch erstmal bleiben. Miete für Sie kommt vom Amt.

    Zudem ist der Keller der beiden inzwischen voll bis unters Dach und das ist nicht übertrieben. Es passt nix mehr rein. Nicht mal die Tür geht zu. Alte Möbel, Aquarium und hinter dem ganzen Zeug jede Menge Müll.

    Seit einigen Jahren besitzt die Mieterin einen Hund. Lt. Mietvertrag benötigt Sie dafür eine Genehmigung von mir, die ich nie erteilt habe. Das Thema Hund habe ich einige Jahre schleifen lassen. Der Hund nervt aber zusehens. Bellt, kratzt an der Tür, springt ans Fenster sobald sich was im Haus bewegt. Extrem unangenehm bei Wohnungsbesichtigungen mit Interessenten.

    In Summe haben diese Sachen das Faß nun zum Überlaufen gebracht und ich würde abmahnen.

    1. Keller Verstoß gegen die Hausordnung
    2. Hund (geht das noch nach 3-4 Jahren?)
    3. Überlassung der Mietsache an Dritte ohne Erlaubnis.

    Wie schätzt Ihr den Erfolg von Punkt 2 und Punkt 3 ein?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Verstoß gegen die Hausordnung. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    296
    Wie der Mieter Sachen in seinem Keller lagert, geht den Vermieter nichts an. Ich sehe da keinen Erfolg

    Da ist, glaube ich, der Drops gelutscht.

    Der Mieter muss Dich zwar fragen (§ 553 Abs.1 S1 BGB), allerdings kannst Du bei Einzug des Lebensgefährten die Zustimmung nicht verweigern, es sei denn in der Person des Dritten liegt ein wichtiger Grund (§ 553 Abs. 1 S2 BGB)
     
  4. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    4.393
    Um die letzte Frage noch zu beantworten:

    ... und das sehe zumindest ich aufgrund der bisherigen Vorgeschichte nicht als gegeben an. Dass der LAG mal wegen irgendeines Schwachsinns eine dämliche Aktion zur kollektiven Mietminderung organisiert hat, dürfte kaum in diese Kategorie fallen.
     
    halunke gefällt das.
  5. #4 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    2.723
    Warum setzt du nicht bei der Mietkürzung an. Das beheben ist mit Sicherheit viel lukrativer als deine Zeit mit Kinkerlitzchen zu verschwenden.

    Eine einsame gesichtete Ratte ist noch lange kein Grund für eine Mietkürzung. Echter Ungezieferbefall sieht anders aus.

    Mit dem Hund... naja, wenn er dich die letzten 3 Jahre nicht gestört hat, wird es schwer Argumente zu finden, warum er dich jetzt stört.
    Eagal ob offiziell um Erlaubnis gefragt wurde oder nicht, du hast den Hund bisher geduldet.
    Da müsste sich im Verhalten des Hundes was geändert haben oder es entsprechende Beschwerden anderer Hausbewohner dafür geben.


    Wenn du abmahnen möchtest, dann mach das... aber mit echten Gründen, nicht nur weil dir jetzt irgendwas nicht paßt, was du lange Zeit akzeptiert hast.
     
  6. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    4.513
    Zustimmungen:
    572
    Bei uns sind ständig Ratten sogenannte Wanderratten im Garten zu sehen und noch Mäuse, Schmetterlinge, Käfer und Kleines Krabbeltier, Gegen diese Mietminderung wäre ich vorgegangen.
    Bei unberechtigter Mietminderung kannst Du nach 2 Monatsmieten kündigen.

    Zum anderen hat er die Ratte nicht in seiner Wohnung, so dass er nicht so einfach mindern kann. Am Ende entscheiden die Richter.

    Bei allen anderen hast Du schlechte Chancen das durchzusetzen.

    Viel Erfolg!
     
  7. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Hallo halunke,
    gehört der Kellerraum (lt. MV) zur Mietsache?
     
  8. #7 halunke, 16.02.2018
    halunke

    halunke Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    21
    Mietminderung ist lange her und erledigt. War nur als Beispiel zitiert um die Persönlichkeit des Strategen zu veranschaulichen. Der Keller sieht allerdings so aus das echt nix mehr reinpasst. Es riecht feucht und gammelig. Ich will gar nicht wissen was man nach dem ersten Meter Müll so findet. Es geht ja auch nicht nur um das wie sondern um das was dort gelagert wird. Den Keller als Endmülllager zu nutzen kann ja auch nicht Sinn der Sache sein. Aber danke für eure Einschätzung.
     
  9. #8 ehrenwertes Haus, 16.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    2.723
    Ich glaube du solltest dich mehr mit Mietrecht und Alarmsignalen befassen, wann etwas droht aus dem Ruder zu laufen.

    Du ärgerst dich über den Tüddelkram, die echten Ansatzpunkte übersiehst du aber.
    Ich hab dir einen möglichen Ansatzpunkt mal blau eingefärbt. Da können ernste Probleme auf dich zukommen und bei solchen Dingen solltest du reagieren.
    Schade wenn du es nicht tust, weil genau das kann dich richtig viel Geld kosten.

    WIE der Keller aussieht (ordentlich oder nicht) oder was dort gelagert wird ist Privatsache der Mieter.
    Das hat dich normalerweise nicht zu interessieren.
    Es muss dich aber interessieren, wenn dadurch Gefahren für die Gebäudesubstanz enstehen können oder ein Ungezieferbefall (Gesundheitsrisiko für alle Hausbewohner) deswegen zu befürchten ist.
     
    halunke gefällt das.
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Das war nicht meine Frage. Sechs, setzen!
     
  11. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.304
    Es erstaunt mich immer wieder zu lesen es sei Privatsache des Mieters was in seinem Keller gelagert wird.
    Lt.meiner Hausordnung ist die Lagerung von Treibstoffen, oder sonstige leicht entzündliche Sachen, im Keller verboten. Auch das Lagern von Biomüll, welcher Ungeziefer anlockt, ist verboten. Einen "Rembrandt" im Keller lagern kann man nicht verbieten, aber dringend davon abraten.

    Es ist dabei auch die richtige Lüftung zu beachten. Ich empfehle meinen Mitbewohnern ihren Keller nur bei entsprechender Witterung zu lüften, also nicht bei 30° Außentemperatur, um Kondensation an den Kellerwänden zu vermeiden. Lüften eher bei niedrigen Außentemperaturen. Es klappt so einigermaßen.
     
    aquila gefällt das.
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    ... die nur verbindlich ist, falls sie auch vom M (vorzugsweise bei Abschluss des MV) unterschrieben wurde. Ansonsten bzgl. Lagerung von delikaten Dingen gibt es öfftl. Vorschriften.
     
  13. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.304
    Meine Hausordnung ist im MV integriert.
     
  14. #13 ehrenwertes Haus, 17.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    2.723
    Ich bin mir sehr sicher das diese 100%-Ausschlußformulierung unwirksam ist. Danach dürfte in deinem Keller keine einzige Packung Grillanzünder keine Tube Klebstoff aber auch kein hochprozentiger Schnaps, usw. gelagert werden.

    Es geht aber nicht um den Inhalt oder Formulierungen in deiner Hausordnung Nanne.

    Die Bauordnungen der Länder bestimmen schon welche bennbaren Materialien unter welchen Bedingungen in welchen Räumen (oder nur im Freien) gelagert werden dürfen.
     
  15. #14 halunke, 17.02.2018
    halunke

    halunke Benutzer

    Dabei seit:
    18.12.2015
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    21
    .

    Danke für den Hinweis. Der Keller gehört zur Mietsache und in der Hausordnung befinden sich Regelungen, dass der Keller zugänglich zu halten ist. Das hier etwas geschehen muss und wird ist klar.

    Ich hatte gehofft den "offiziellen" Einzug eines obdachlosen Querulanten durch wirksamen Widerspruch unterbinden zu können. Es waren ja noch 2 weitere "Schwachsinnsaktionen" die aber ungefähr in die gleiche Kategorie fallen. Da er zur Zeit ja ohne meine Zustimmung in der Wohnung lebt ist also die bisherige Meinung dieses müsste akzeptiert werden.

    Danke für eure Meinungen
     
  16. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.304
    Darauf mein Beitrag. Mich als VM hat es durchaus zu interessieren was der M im Keller lagert. Es gibt nun mal Einschränkungen. Meine Hausordnung akzeptieren die Mieter und das zählt.

     
  17. #16 ehrenwertes Haus, 17.02.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    4.468
    Zustimmungen:
    2.723
    @Nanne

    Vollständiges Lesen und hilft beim Verstehen.

    Preisfrage:
    Wie kontrolliert man den Inhalt von vermietet Kellerräumen? Das geht in den meisten Fällen genauso wenig wie den Inhalt der Mietwohnung zu prüfen. Oder wer hat vermietete Keller die nur mit durchsichtigen Glasscheiben abgetrennt sind + ein wirksames Verbot diese Glasscheiben in irgendeiner Form blickdicht zu machen?

    Entweder erlangt man durch Zufall oder Ortsbegehung Kenntnis über dort gelagerte Dinge oder gar nicht.
     
  18. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    1.304
    Du sagst es, und das ist richtig.:bier
     
Thema: Verstoß gegen die Hausordnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verstoß gegen hausordnumg

Die Seite wird geladen...

Verstoß gegen die Hausordnung - Ähnliche Themen

  1. Fehlende Hausordnung

    Fehlende Hausordnung: Hallo in die Runde, wir haben ein bereits vermietetes Mehrfamilienhaus gekauft. Das Haus hat vier Wohneinheiten, eine bewohnen wir selbst. Die...
  2. Gartennutzung und Hausordnung

    Gartennutzung und Hausordnung: Hallo, wir haben seit längeren Probleme mit unseren Mietern. Wir haben ein 3-Familienhaus und bewohnen selbst die Wohnung im 1. OG, die auch die...
  3. Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert

    Miete kommt unpünktlich und die Hausordnung wird ignoriert: Hallo, ist es ein Kündigungsgrund, wenn die Miete seit Monaten erst zum Ende des Monats überwiesen wird? Sich der Mieter weiterhin nicht an die...
  4. Problem mit der Hausordnung

    Problem mit der Hausordnung: Sehr geehrte Forums Mitglieder Ich hoffe ich bin hier richtig und möchte euch gern um Hilfe bitten.Ich beschreibe euch mein Anliegen und hoffe ihr...
  5. Erlaubnis zur Hundehaltung im Mietvertrag regeln, wenn noch keine Hausordnung existiert (Neubau,WEG)

    Erlaubnis zur Hundehaltung im Mietvertrag regeln, wenn noch keine Hausordnung existiert (Neubau,WEG): Hallo, ich bin ganz neu in der Sphäre der Eigentümer und Vermieter und hätte mal eine Frage zum Thema Hundehaltung, die mir meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden