Verteilung Umsatzsteuer

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von agrey, 24.08.2007.

  1. agrey

    agrey Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wie wird die Umsatzsteuer (bei umsatzsteuerpflichtigen Ausgaben) bei gemischter Vermietung (Privat + Gewerbevermietung) aufgeteilt?
    Meines Wissens nach kann man nicht die gesamte Umsatzsteuer für Rechnungen, die sich auf die gesamte Immobilie beziehen als abziehbare Vorsteuer geltend machen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DiplomHM, 24.08.2007
    DiplomHM

    DiplomHM Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Der Verteilungsschlüssel, falls nicht vom Finanzamt festgelegt (könnte auch vor kommen):

    z. B. Gesamtfläche: 10.000 m²
    davon UmSt-pflichtig: 8.000 m² (=80%), dann anrechenbare VSt. 80%
    davon UmSt-frei: 2.000 m² (20%), dann nicht anrechenbare VSt. 20%

    Der Schlüssel ist dann auf allgemeine Kosten anzuwenden, wie Strom, Wasser, etc.

    Kosten die klar zuzuordenen sind, entsprechend der Fläche zu berücksichtigen, entweder VSt. voller Satz oder 0% anrechenbar.

    Bei der Verteilung der VSt. sollte aber ein Steuerberater gefragt werden, was er für sinnvoll hält. Die Steueroption auf die einzelne Fläche ergibt sich aus der gezogenen VSt. falls es gebaut bzw. gekauft wurde.

    Aufwendig und klingt kompliziert, ist es aber eigentlich nicht.
     
  4. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Bis 2003 könnte zur Ermittlung des Verhältnisses der umsatzsteuerfreien zur umsatzsteuerpflichtigen Vermietung nach Umsatz, Fläche, oder Kubatur erfolgen.

    Ab 2004 ist zwingend nach der Fläche oder Kubatur zu verfahren, wobei die Kubatur meist einen höheren Vorsteuersatz ergibt, da die gewerblichen Ladenflächen meist eine höhere Raumhöhe aufweisen als Wohnungen.

    Des Weiteren ist bei der direkten Zuodnung einer Rechnung auf eine zu 100% umsatzsteuerpflichtig vermietete Fläche und der damit möglichen 100%igen Geltendmachung der Vorsteuer aus dieser Rechung darauf zu achten, dass bei einem Wechsel des Mieters von steuerpflichtig auf steuerfrei (Arzt) eine Korrektur der Vorsteuer zu erfolgen hat. Gleiches gilt natürlich für Wechsel von steuerfrei auf steuerpflichtig.

    Und ab hier wirds spannend und doch ein "wenig" kompliziert.
     
Thema: Verteilung Umsatzsteuer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. steueroption vermietung

    ,
  2. Verteilungsschlüssel Umsatzsteuer

    ,
  3. nebenkostenabrechnung umsatzsteuer 2010

    ,
  4. aufteilung umsatzsteuer vermietung,
  5. nicht anrechenbare vst,
  6. steueroption bei vermietung,
  7. Verteilung Umsatzsteuer,
  8. privat vermietet laden mwst,
  9. steueroption,
  10. vorsteuer verteilungsschlüssel,
  11. Betriebskostenabrechnung mit Steueroption,
  12. umsatzsteuer gemischte vermietung,
  13. vorsteuerverteilungsschlüssel,
  14. verteiligung umsatzsteuer,
  15. aufteilungsschlüssel der vorsteuer bei vermietung und verpachtung,
  16. mehrwertsteuer bei betriebskostenabrechnung geweberaummiete,
  17. abziehbare vorsteuerbeträge miete gewerberaum,
  18. verteilungsschlüssel der umsatzsteuer,
  19. verteilung vorsteuer,
  20. Gemischte Nutzung Immobilie an Privatpersonen und Gewerbetreibende Vorsteuer,
  21. vermietung aufteilung fläche,
  22. miete betriebskosten steueroption,
  23. umsatzsteuer verteilung,
  24. umsatzsteuer verteilung,
  25. vermietung und verpachtung von abwaaser welche umsatzsteuer
Die Seite wird geladen...

Verteilung Umsatzsteuer - Ähnliche Themen

  1. Verteilung Erneuerung Heizungsanlage

    Verteilung Erneuerung Heizungsanlage: Hallo zusammen, ist es "übliche/gängige/erlaubte" Praxis, dass die Verteilung der Kosten für Heizung (und Warwasser) in der Nebenkostenabrechnung...
  2. Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?

    Umsatzsteuer-Schaedling bei Immobilienkauf - was beruecksichtigen?: Hallo Ihr Lieben, ich habe vor mit einer Freundin (als GbR) ein Paket von 5 separat vermieteten Gewerbeimmobilien zu kaufen. Waehrend drei der...
  3. Nebenkostenabr. bei optierter Umsatzsteuer & Hausverwaltung

    Nebenkostenabr. bei optierter Umsatzsteuer & Hausverwaltung: Hallo, ich habe eine Wohnung in einem Wohnkomplex gewerblich vermietet. Im Mietvertrag ist die Ausweisung der UmSt. für Miete und NK festgelegt....
  4. HILFE!! Wie verteile ich NK?

    HILFE!! Wie verteile ich NK?: Hallo Freunde ich hätte folgenden Fall: Abrechnungszeitraum-> 6 Monate Gesamtwohnfläche 500 qm Wohnfläche Wohnung 1: 40 qm Rechnungssumme für 12...
  5. Kann ich Renovierungskosten auf die WE verteilen?

    Kann ich Renovierungskosten auf die WE verteilen?: Welche Beispiele fallen unter Renovierungsarbeiten?