verursachter Schaden durch Herdanschluss seitens des Mieters

Diskutiere verursachter Schaden durch Herdanschluss seitens des Mieters im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Gestern meldeten mir in meinem Haus mehrere Mieter helle Glühbirnen und flackernde Fernseher. Der hinzugerufene Elektriker stellte einen...

  1. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    8
    Gestern meldeten mir in meinem Haus mehrere Mieter helle Glühbirnen und flackernde Fernseher. Der hinzugerufene Elektriker stellte einen Spannungsschaden fest - er erwähnte etwas von Nullleiter. Das sagt mir jedoch nichts. Er machte sich auf die Suche und fand die Ursache.

    Ein Mieter hat vor einiger Zeit eine neue Küche bekommen und diese selbst und durch Bekannte eingebaut und angeschlossen. Der Anschluss des Ceranfeldes war fehlerhaft, so dass sich an einem Kabel durch Gewichtsbelastung die Isolierung durchgedrückt hat und zu dem Fehler führte.
    Nachdem der Elektriker das Ceranfeld neu angeschlossen hat, trat der Fehler nicht mehr auf.

    Heute meldete mir einer der gestrigen Mieter einen Ausfall seiner Gastherme, vermutlich ist die Steuerung defekt.

    Wer muss für den gestrigen Einsatz des Elektrikers und evtl. Folgeschäden aufkommen? Muss diese Kosten der Mieter oder, falls vorhanden, dessen Haftpflicht tragen, oder gehen die Kosten zu meinen Lasten?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Klauspanther, 12.02.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Hallo KaiB,

    der Einbau einer Küche muss "fachmännisch" erfolgen. Dies ist laut Deiner Ausführungen nicht erfolgt. Folglich liegt ein Verschulden Deines Mieters vor.

    Der Vermieters haftet für alle Schäden, die in einem kausalen Zusammenhang stehen.
    Dies musst Du natürlich beweisen. Hier dürfte das Gutachten Deines Elektrikers eigentlich erst einmal (Fachmann) genügen.

    Haftpflichtversicherung wird regelmäßig dann nicht leisten, wenn Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Einen Herd muss ich zwingend von einem Fachmann installieren lassen. Dass dürfte auch explizit in der Aufbauanleitung der Küche geregelt sein. Sollte ein "Nichtfachmann" die Arbeit durchgeführt haben, dürfte dies schon grob fahrlässig sein.
     
  4. kabus

    kabus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.03.2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    8
    Du meinst Mieter - oder?
     
  5. #4 Klauspanther, 14.02.2011
    Klauspanther

    Klauspanther Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    natürlich Mieter? Sorry.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: verursachter Schaden durch Herdanschluss seitens des Mieters
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herdanschluss

    ,
  2. herdanschluss kosten

    ,
  3. herd anschließen kosten

    ,
  4. herd falsch angeschlossen haftpflicht,
  5. herdanschluß,
  6. herdanschluss haftung,
  7. kosten herdanschluss,
  8. herd anschließen haftung,
  9. herd anschluss stecker,
  10. anschlussplan elektroherd,
  11. vermieter herdanschluss,
  12. herdanschlussdose vermieter,
  13. kosten herdanschluß,
  14. herdanschluss vermieter,
  15. herdanschlüsse,
  16. Herd Anschlussstecker,
  17. herdanschluss durch elektriker,
  18. fahrlässiger schaden durch mieter am herd,
  19. kosten für herdanschluss,
  20. e-herd anschluss haftung,
  21. haftung herd anschließen,
  22. herdanschluss haftpflicht,
  23. mietvertrag herdanschluss,
  24. e-herd anschluss haftpflicht,
  25. darf mieter. herd anschliessen
Die Seite wird geladen...

verursachter Schaden durch Herdanschluss seitens des Mieters - Ähnliche Themen

  1. fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen

    fristlose Kündigung wegen nichtbezahlter Miete - Fristen: Hallo, mein Mieter hat die Miete (zahlbar bis zum 3. im Voraus) für Nov. ´17 und Jan.´18 nicht bezahlt. Da ich gelesen habe das die die fristlose...
  2. Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!

    Miete soll nachverhandelt werden: Achtung Drücker!: Servus in die Runde, ich melde mich, da ich fragen wollte, wer sonst noch solche Erfahrungen wie ich gemacht hat. Meine Großmutter ist...
  3. Mieter fordert gesamte Kaution zurück

    Mieter fordert gesamte Kaution zurück: Folgender Sachverhalt: Mieter hat nur von April 2017 bis November 2017 die Wohnung gemietet. Bei der Kündigung gab es schon Probleme, da er...
  4. Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter

    Kaufvertrag über ein Mehfamilienhaus: Sonderregelung zum Wohnrecht der aktuellen Mieter: Hallo zusammen, wir sind dabei ein Mehrfamilienhaus zu kaufen. Die Finanzierung steht schon und der Kaufvertrag ist ebenfalls vom Makler an uns...
  5. meine HP zahlt Schaden an Wand beim Nachbarn nicht; evtl, Gebäudeleitungswasserversicherung?

    meine HP zahlt Schaden an Wand beim Nachbarn nicht; evtl, Gebäudeleitungswasserversicherung?: Anfang Oktober 2017: Der Mieter meiner ETW meldet, dass der Nachbar dieser ETW einen Schaden an dessen Wand hat. Es handelt sich um eine privat...