Verwalter übergeht andere Eigentümer

Diskutiere Verwalter übergeht andere Eigentümer im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Tag. Es gibt ein Problem mit unserem Verwalter. Wir sind eine kleine Hausgemeinschaft mit 4 Wohneinheiten, die einmal jährlich eine...

  1. #1 miwaser, 22.10.2015
    miwaser

    miwaser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Guten Tag.

    Es gibt ein Problem mit unserem Verwalter. Wir sind eine kleine Hausgemeinschaft mit 4 Wohneinheiten, die einmal jährlich eine Eigentümerversammlung haben. Früher hat das gesamte Haus einmal einer Familie gehört, die hier im Haus immer noch eine Wohnung als Eigentum besitzen. Da diese Personen sich jedoch noch immer so verhalten als würde das Eigentum ihnen allein gehören gibt es oft seltsame Situationen. So auch vor kurzem.

    Vor vielen Monaten kündigte unserem Haus der Hausmeisterservice. Daraufhin wurde in der ordentlichen Eigentümerversammlung beschlossen, dass die Eigentümer selbst die Treppenabschnitte säubern, Schneeräumen, etc. Dies ging auch gut. Irgendwann verkündete dann der Eigentümer der immer noch denkt, dass ihm das ganze Haus gehören würde, dass er wieder einen Hausmeisterservice suchen möchte, da er auf die Hausmeisterarbeiten keine Lust mehr hat - am meisten störte ihn das ständige Schneeräumen im Winter. In der darauffolgenden Eigentümerversammlung wurde dann beschlossen, dass ein Mieter der im Haus befindlichen Wohngemeinschaft alle Hausmeistertätigkeiten gegen einen kleinen Geldbetrag übernehmen würde. Damit waren laut Abstimmung und Schlussfassung alle Eigentümer einverstanden.

    Nach rund zwei Monaten hatte ebendieser Eigentümer wieder etwas auszusetzen und kontaktierte den Hausverwalter. Er wünschte sich einen richtigen Hausmeisterservice, weil er dem jungen Menschen nicht zutrauen würde, dass dieser das Haus anständig sauberhalten kann und im Winter den Schnee richtig räumt. Der Hausverwalter begann damit, ohne Rücksprache mit den anderen Eigentümern zu halten, einen Hausmeisterservice zu suchen und Angebote einzuholen. Als die Angebote dann vorlagen sprach sich der Hausverwalter mit diesem einzelnen Eigentümer ab und sie haben für das gesamte Haus, ohne Rücksprache, eine Entscheidung getroffen welchen Dienst sie in Anspruch nehmen.

    Es wurde nur schriftlich bekundet, dass nun ein Hausmeisterservice zum EInsatz kommt, wie viel dieser pro Monat kosten wird. Es hat keine außergewöhnliche Eigentümerversammlung stattgefunden, es wurde über die Köpfe der Eigentümer hinweg entschieden und im Wirtschaftplan für das nächste Jahr war ein Hausmeisterservice auch nicht eingeplant sondern die Ersparnis wurde den Rücklagen zugeschrieben. Der Hausmeister kostet nun pro Eigentümer-Wohneinheit knapp 240 €/Monat. Meine Frage ist nun: Kann man gegen den Hausverwalter etwas unternehmen? Muss man sich mit der Zahlung dieses Betrages abfinden? Könnte man dagegen irgendwie Einspruch einlegen?

    Grüße,
    miwaser
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.355
    Wie war der genaue Wortlaut dieses Beschlusses?
     
  4. #3 miwaser, 22.10.2015
    miwaser

    miwaser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Der Wortlaut zum Beschloss war:
    "[...] Die Eigentümer legen einstimmig, durch Handzeichen, fest, dass Herr xx die ihm aufgetragenen Hausmeistertätigkeiten im Objekt in der xxxstraße, xxx xxx durchführen soll. Die dabei angesprochenen Tätigkeiten sind: Winterdienst, quartalsweises Fensterputzen, quartalsweises Hofkehren, wöchentliche Treppenhausreinigung. [...]"
     
  5. #4 Martens, 22.10.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Dann hat sich der Kollege auch daran zu halten und darf nicht ohne Grund (Grund im juristischen Sinne) davon abweichen und statt Herrn xx nun die Fa. yy beauftragen.
    Für evtl. entstehende Mehrkosten gegenüber dem Vertrag mit Herrn xx ist der Verwalter in die Haftung zu nehmen.

    Christian Martens
     
  6. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    348
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Wer hat da was bekundet?
    Der Hausverwalter oder alle Eigentümer?
    Umlaufbeschluss?

    VG Syker
     
    ImmerPositiv gefällt das.
  7. #6 miwaser, 22.10.2015
    miwaser

    miwaser Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Nein war kein Umlaufbeschluss. Der Hausverwalter hat alle Eigentümer angeschrieben, dass in Rücksprache mit Eigentümer A eine Auswahl getroffen wurde, die ab dem 01.11. in Kraft tritt.
     
Thema: Verwalter übergeht andere Eigentümer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwalter übergeht eigentümer

    ,
  2. verwalter übergeht vermieter

Die Seite wird geladen...

Verwalter übergeht andere Eigentümer - Ähnliche Themen

  1. Nach Eigentümer Wechsel Miete anpassen

    Nach Eigentümer Wechsel Miete anpassen: Hallo, Wir sind seid dem 01. Januar Eigentümer eines ZFH. In dem Haus befindet sich eine vermietete Wohnung. Der Mieter der Wohnung bezahlt einen...
  2. Eigentümer benimmt sich regelmäßig daneben

    Eigentümer benimmt sich regelmäßig daneben: Guten Tag, ich bin Eigentümer von einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, welches aus 25 Parteien besteht. Ich wohne auch in diesem Objekt....
  3. Eigentum für Jedermann in sicht?!?

    Eigentum für Jedermann in sicht?!?: http://www.sueddeutsche.de/geld/wohnungsinitiative-eigene-vier-waende-fuer-jedermann-1.3264586 Hallo, soso, nur liegt das Heil durch die...
  4. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  5. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...