Verwalterkosten absetzen?

Diskutiere Verwalterkosten absetzen? im Steuer - Vermietung und Verpachtung Forum im Bereich Finanzen; Hi @ all, ich vermiete eine Wohnug in einem Objekt (20 Wohneinheiten). Die Verwaltung übernimmt ein Hausverwalter... Kann ich die...

KAD

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hi @ all,
ich vermiete eine Wohnug in einem Objekt (20 Wohneinheiten). Die Verwaltung übernimmt ein Hausverwalter...
Kann ich die Verwalterkosten steurlich abschreiben (Einkommensteuererklärung)? oder bleiben die Kosten bei mir?
Auf den Mieter kann ich diese ja nicht umlegen (wie mir bekannt ist), oder irre ich mich da?

:lesen
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Umlegbar sind die Kosten nicht, da hast du recht.
Steuerlich "kürzen" sie jedoch deine Einnahmen.
Pauschal gesagt: Steuerlich bei der Vermeitung und Verpachtung werden alle Ausgaben die Immobilie betreffend mit den Einnahmen verglichen/ gegenübergestellt.

Also auch die Erstellung der Abrechnung ist absetzbar...
 

Christoph

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
315
Zustimmungen
25
Original von Capo
Umlegbar sind die Kosten nicht, da hast du recht.
Steuerlich "kürzen" sie jedoch deine Einnahmen.
Pauschal gesagt: Steuerlich bei der Vermeitung und Verpachtung werden alle Ausgaben die Immobilie betreffend mit den Einnahmen verglichen/ gegenübergestellt.

Also auch die Erstellung der Abrechnung ist absetzbar...

Mein befreundeter Geschäftsführer von Haus und Gund sagt, daß man 7% der Nettokaltmiete bei der Steuererklärung als Verwaltungskosten ansetzen kann
 

RMHV

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
16.07.2005
Beiträge
3.887
Zustimmungen
174
Original von Christoph
Mein befreundeter Geschäftsführer von Haus und Gund sagt, daß man 7% der Nettokaltmiete bei der Steuererklärung als Verwaltungskosten ansetzen kann

Das ist so sicher unzutreffend...
Wenn Werbungskosten vorliegen, was bei der Verwaltervergütung der Fall ist, sind die Kosten in der tatsächlichen Höhe abziehbar.
Gemeint war möglicherweise, dass 7% der Nettomiete als Pauschale für Verwaltungskosten abgezogen werden könnten, ohne die Kosten im einzelnen belegen zu müssen. Dies mag bei irgendeinem Finanzamt übliche Praxis sein. Eine Rechtsgrundlage dafür sehe ich allerdings nicht.
 

Christoph

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.02.2008
Beiträge
315
Zustimmungen
25
Noch einmal zu diesem Thema, weil aktueller Anlaß:
Ich mache meine Hausverwaltung ( Bank, Porto, Zinsen, Telefon, Verhandlung mit Dienstleistern,Nebenkostenabrechnungen etc.) selbst und die werden natürlich nicht an die Mieter weiterverrechnet. Für diese Kosten möchte ich bei der Steuererklärung eine Pauschale ansetzen.
Ebenso verhält es sich bei kleinereren Hauswartdienstleistungen (Schlüsseldienst,Zählerlablesen,Handwerkerkoordination,Bestandsaufnahme vor Ort,Bedienung der zentralen Versorgungseinrichtungen,Teile der Gartenpflege).
Mein Arbeitsaufwand beträgt rund 5 Stunden/Monat/je Mietpartei.

Aufgrund o.a. Situation, werde ich meine Steuererklärung in diesem Jahr zusammen mit einem Lohnsteuerhilfeverein machen.
Dieser sagte mir, daß ich die Kosten nur geltend machen kann, wenn ich dafür jemanden beauftrage und auch entsprechend Belege habe.
Ein Bekannter von Haus und Grund sagte mir dagegen, daß ich ruhig 7 % der Nettokaltmiete als Verwaltungskosten und eine Pauschale von 15/30 Euro /Monat/Mietpartei als Hauswartkosten steuerlich geltend machen kann.

Was nun ?
 
Thema:

Verwalterkosten absetzen?

Verwalterkosten absetzen? - Ähnliche Themen

Grundstückskauf zu Bebauung mit Mietshaus - was kann man sofort absetzen?: Hallo, wir wollen ein Grundstück kaufen, das wir mir einem Haus zur Vermietung bebauen wollen. Mir ist schon klar, dass typischerweise die Kosten...
Betriebskosten bei Vermietung innerhalb der Familie: Hallo zusammen, vllt kann mir jemand bei diesem fiktiven Fall helfen: Nehmen wir an die Eltern vermieten eine Wohnung ihrem Sohn und haben...
1. MFH mit Ladenlokal kaufen und sanieren: Hallo zusammen, ich kaufe mit meiner Freundin unser erstes MFH inkl. Ladenlokal. Das Haus ist von 1959 und wurde regelmäßig instandgehalten. Von...
Ein paar allgemeine Fragen: Hallo Leute, Guten Morgen. Ich habe einpaar allgemeine Fragen bezüglich Vermietung. Also kurz zu mir. Ich möchte nicht sinnlos Geld sparen...
Mietminderung durch laute Nachbarn: Guten Abend, bei lauten Nachbarn besteht für den Mieter ja wie bekannt die Möglichkeit die Miete zu mindern. Was ich bis jetzt aber nicht lesen...

Sucheingaben

verwalterkosten steuerlich absetzbar

,

verwaltungskosten steuerlich absetzbar

,

verwalterkosten absetzbar

,
verwaltergebühren steuerlich absetzbar
, verwaltergebühren absetzbar, verwaltervergütung steuerlich absetzbar, hausverwaltung steuerlich absetzbar, Verwaltervergütung absetzbar, hausverwaltungskosten absetzen, verwaltergebühren, hausverwaltungskosten absetzbar, verwaltungskosten absetzen, hausverwalter steuerlich absetzbar, Hausverwalterkosten steuerlich absetzbar, verwaltergebühren absetzen, Verwaltungskosten eigentumswohnung steuerlich absetzbar, hausverwaltung absetzbar, Verwaltungskosten absetzbar, hausverwaltergebühren steuerlich absetzbar, verwalterkosten, kosten für hausverwaltung steuerlich absetzbar, Hausverwalterkosten absetzen, hausverwalterkosten absetzbar, hausverwaltung steuerlich absetzen, verwalterkosten steuerlich absetzen
Oben