Verwaltervertrag soll nicht verlängert werden- Jahresabrechnung 2013 offen

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von meinnameisthaase, 25.05.2014.

  1. #1 meinnameisthaase, 25.05.2014
    meinnameisthaase

    meinnameisthaase Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir beabsichtigen den Verwaltervertrag über den August 2014 hinaus nicht zu verlängern . Die Hausverwaltung weigert sich bis zu diesem Zeitpunkt die Jahresrechnung 2013 vorzulegen.Die Eigentümerversammlung zum TOP Beschluß Nichtverlängerung und Neubestellung einer Hausverwaltung soll im August stattfinden.Was ist zu beachten, wenn die Hausverwaltung darüberhinaus handeln muss für die Abrechnung des Jahres 2013 und nicht entlastet werden kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.253
    ... ein guter "Plan B" für die Erstellung der Abrechnung wäre ein guter Anfang. Die alte Verwaltung wird mit Sicherheit nicht mehr wahnsinnig motiviert sein und für alle vermietenden Eigentümer tickt die Uhr.
     
  4. #3 BHShuber, 26.05.2014
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Es besteht generell kein gesetzlicher Anspruch auf Entlastung

    Hallo,

    zunächst ist die scheidende Hausverwaltung verpflichtet die Abrechnung für das abgelaufene Wirtschaftsjahr zu erstellen sofern diese nach Ablauf des Wirtschaftsjahres fällig und geschuldet ist, macht die HV das nicht, kann die neue Hausverwaltung das kostenpflichtig übernehmen und die Gemeinschaft der Eigentümer muss mit Kostenauferlegungsklage gegen die alte Hausverwaltung vorgehen.

    Dann und das sollte man wissen, es besteht kein gesetzlicher Anspruch auf Entlastung der Hausverwaltung und auch nicht für den Beirat, ganz im Gegenteil sollte die Hausverwaltung bei Beschluss Genehmigung einer Abrechnung zeitgleich entlastet werden, verliert die Eigentümergemeinschaft sämtliche Schadenersatzansprüche gegenüber der Verwaltung für die nicht erstellte Abrechnung.

    http://www.haufe.de/immobilien/verw...laert-entlastung-des-verwalte_258_144910.html

    Gruß

    BHShuber
     
Thema: Verwaltervertrag soll nicht verlängert werden- Jahresabrechnung 2013 offen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verwaltervertrag nicht verlängern

    ,
  2. Antrag auf Nichtverlängerung Verwaltervertrags

    ,
  3. verwaltervertrag läuft aus nicht mehr verlängern

    ,
  4. Nichtverlängerung Verwaltervertrag,
  5. verwaltervertrag nicht verlängert wer macht endabrechnung?,
  6. verwaltervertrag nicht verlängert
Die Seite wird geladen...

Verwaltervertrag soll nicht verlängert werden- Jahresabrechnung 2013 offen - Ähnliche Themen

  1. Offenes Veluxfenster bei Regen

    Offenes Veluxfenster bei Regen: Hallo, meine aktuellen Mieter sind etwas schusselig. Der Briefkasten wird selten geleert, Gartenarbeiten liegen Ihnen nicht und Rasen mähen ist...
  2. Aktualisierung Verwaltervertrag

    Aktualisierung Verwaltervertrag: Guten Morgen! Den schon in die Jahre gekommene Verwaltervertrag möchte der Verwalter an die aktuelle Gesetzgebung anpassen und entsprechend...
  3. Umstellung der Jahresabrechnung auf das Kalenderjahr

    Umstellung der Jahresabrechnung auf das Kalenderjahr: Guten Tag liebe Forummitglieder, ich hätte eine kurze Frage hinsichtlich der Jahresabrechnungen, die unsere Hausverwaltung erstellt. Bisher galt...
  4. Mit welchem Programm/Tool die Jahresabrechnungen erstellen?

    Mit welchem Programm/Tool die Jahresabrechnungen erstellen?: Hallo Leute, ich bin neu hier, lese aber schon eine ganze Zeit lang mit und es ist wirklich sehr interessant hier! Ich habe jetzt ein MFH mit 6...