Verwaltervetrag Vertragsbedingungen

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von Fantasie01, 24.06.2011.

  1. #1 Fantasie01, 24.06.2011
    Fantasie01

    Fantasie01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da der erste Post leider im falschen Unterforum gelandet ist, hier nochmal nen neuer Versuch.

    Ist es rechtens den Abschnitt "gesamtschuldnerische Haftung" ganz zu streichen?

    Gruß F.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 24.06.2011
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Mir ist die Frage völlig unverständlich.
    Erläutere doch bitte einmal den Zusammenhang, in dem dieser Satz steht und wer ihn weshalb streichen will.

    Christian Martens
     
  4. #3 Fantasie01, 24.06.2011
    Fantasie01

    Fantasie01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also .... wir haben eine Eigentümergemeinschaft von 3 Parteien, diese soll nun einen Verwalter bekommen, in dessen Vertrag steht unter anderem der Punkt "gesamtschuldnersiche Haftung", was soviel heißen soll das für die Versäumnisse eines der Rest aufkommen muss.

    Einer möchte diesen Punkt gerne gestrichen haben, so das jeder für sich selbst verantwortlich ist und nicht für Versäumnisse eines anderen belangt werden kann.

    Ist das rechtens das der Punkt aus dem Vertrag gestrichen wird oder muss dieser verbleiben?

    Gruß F.
     
  5. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.763
    Zustimmungen:
    343
    Wenn alle Vertragsparteien der Streichung zustimmen, sehe ich kein Problem.
     
  6. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    62
    Grundsätzlich kann man alles vereinbaren. Allerdings kann man nicht einfach irgendetwas streichen. Vertragsbedingen werden ausgehandelt. Man muss sich also mit dem Vertragspartner darüber einig sein.

    Seit der letzten WEG-Reform ist die Gemeinschaft der Wohnungseigentümer rechtsfähig. Der Verwaltervertrag wird zwischen der Gemeinschaft und dem Verwalter abgeschlossen. Der Vergütungsanspruch des Verwalters besteht gegen die Gemeinschaft. Die Eigentümer haften für Verbindlichkeiten der Gemeinschaft.
    Ein Unterschied zwischen der gesetzlichen auf den Miteigentumsanteil beschränkten Haftung und einer vollen Haftung jedes Eigentümers würde sich nur auswirken, wenn die Gemeinschaft die Verwaltervergütung nicht bezahlen könnte.
    Da der Verwalter die Verfügung über das Verwaltungsvermögen hat, wird er immer als erstes seine eigene Vergütung bezahlen. Die Wahrscheinlichkeit, dass eine für die Verwaltervergütung vereinbarte gesamtschuldnerische Haftung zum tragen kommt, dürfte daher sehr gering sein.

    Man könnte es vielleicht auf den Punkt bringen: wer darum feilschen will zeigt, dass er nicht weiß worum es wirklich geht.
     
  7. #6 Fantasie01, 04.07.2011
    Fantasie01

    Fantasie01 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die ausführliche Beantwortung.

    Gruß F.
     
Thema: Verwaltervetrag Vertragsbedingungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Hausverwaltervertrag haftung aus dem vertrag streichen

    ,
  2. wasserschaden verwaltervergütung nicht bezahlen

    ,
  3. Haftung Hausverwalter streichen

    ,
  4. verwaltervertrag-sondervergütungen-rechtens,
  5. vermieter-forum.com eigentümergemeinschaft 2 parteien,
  6. eigentümergemeinschaft 2 parteien,
  7. ist haftungsausschluss im vertrag rechtens,
  8. vertrag ABSCHNITT STREICHEN,
  9. wer wird veralter bei drei parteien,
  10. haftung für vergütungsansprüche des hausverwalters,
  11. eigentümergemeinschaft mit 2 parteien,
  12. hausvertrag eigentümerverwaltung,
  13. verwaltervergütung nicht bezahlt,
  14. kann man in einer eigentümergemeinschaft mit 2 parteien einen hausverwalter bestellen,
  15. haftungsausschluss postweg rechtens,
  16. wohneigentümergemeinschaft 3 parteien,
  17. vertrag gestrichen,
  18. eigentümer aus dem hausvertrag rausstreichen,
  19. gesamtschuldnerische haftung verwalter,
  20. kleine 3 parteien Eigentümergemeinschaft kein verwalter,
  21. vertragsbedingungen streichen,
  22. eigentümergemeinschaft 3 parteien,
  23. verwalterveträge
Die Seite wird geladen...

Verwaltervetrag Vertragsbedingungen - Ähnliche Themen

  1. Verwaltervetrag Vertragsbedingungen

    Verwaltervetrag Vertragsbedingungen: Hallo, ich hätte eine Frage zum Verwaltervertrag. Ist es rechtens den Abschnitt "gesamtschuldnerische Haftung" ganz zu streichen? Gruß F.