Verwaltungebeirat als Verwalter

Dieses Thema im Forum "WEG-Verwaltung" wurde erstellt von dwache, 02.05.2010.

  1. dwache

    dwache Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bei der letzten Eigentümerversammlung haben wir dem Verwalter auf den Zahl gefühlt, mit dem Ergebnis, dass er fristlos gekündigt hat. Das WEG- Konto hat er gesperrt, nach Androhung einer einstweiligen Anordnung dann zumindest wieder für den Zahlungsverkehr freigegeben. Letzte Woche habe ich ihn dann aufgefordert, ( wie von der Bank gewollt) einer Umschreibung auf die WEG, vertreten durch den Verwaltungsbeirat, der lt. Beschluß jetzt Verwalter ist zuzustimmen.
    Darauf hin hat er das Konto dann aufgelöst.
    Das Restguthaben hat der Verwalter dann ohne Rückfrage auf mein Privatkonto überwiesen.

    Meine Frage:
    Falls es morgen nicht sofort mit der Einrichtung eines neuen WEG- Kontos klappt, bestehen dann Bedenken, die laufenden Forderungen ( die ja zum 1.5. nicht abgebucht werden konnten) aus dem Guthaben der Gemeinschaft von meinem Konto zu zahlen?
    Muss der Verwaltungsbeirat, der ja jetzt insgesamt Verwalter ist, hierzu einen Beschluss fassen?

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 02.05.2010
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    Warum hat der Verwalter wohl so gehandelt ? - Hatte er etwas zu verbergen, etwa Kontenbewegungen, die ein Außenstehender nicht sehen soll ?

    Warum sollte das nicht klappen ? - Forderungen müssen ja nicht unbedingt sofort befriedigt werden !

    Zunächst musst du erst einmal feststellen, was für Forderungen auf die WEG zukommen (Abbuchungsermächtigungen laufen ja nun auf ein nicht mehr existierendes Konto).

    Du musst also recht flott allen Lieferanten mit Einzugsermächtigung die Veränderungen (Verwalter, neue Bankverbindung, neue Einzugsermächtigung, etc.) mitteilen.

    Über dein Privatkonto würde ich nichts laufen lassen - ist wohl auch nicht zulässig.


    Der Verwaltungsbeirat fasst keine Beschlüsse - das macht die WEG. Ihr müsst einen neuen Verwaltungsbeirat wählen, soweit dies nicht schon geschehen ist. Da der Verwaltungsbeirat u.a. auch Kontrollorgan der WEG gegenüber dem Verwalter ist, geht das nicht in Personalunion.
     
  4. RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Warum soll der Verwalter was zu verbergen haben? Vielleicht hat er auch einfach nur die Schnauze voll von diesen Eigentümern... Außer den Eigentümern und dem Verwalter selbst wird kaum jemand die Motive für irgendeine Entscheidung kennen.

    Lange bevor man über einen neuen Verwaltungsbeirat nachdenkt müssen sämtliche Alarmlampen angehen Der Verwaltungsbeirat kann niemals "insgesamt Verwalter" sein. Das ist schlicht und einfach nicht möglich. Nur natürliche oder juristische Personen können zum Verwalter bestellt werden.

    Es wäre selbstverständlich ohne weiteres möglich, eine Person, die bisher Mitglied im Verwaltungsbeirat war, nun zum Verwalter zu bestellen.

    Es kann selbstverständlich ein neuer Verwaltungsbeirat gewählt werden. Entweder eine Einzelperson als Ersatz für ein ausscheidendes Mitglied oder als gesamtes Gremium. Zwingend erforderlich ist eine Neuwahl keineswegs. Die Gemeinschaft hat dabei weitgehend freie Hand...
     
Thema: Verwaltungebeirat als Verwalter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. verwalterkonto hausverwaltung

    ,
  2. weg verwalter hat gekündigt

    ,
  3. verwalter hat fristlos gekündigt

    ,
  4. umschreibung weg konten,
  5. hausverwaltung konten gesperrt,
  6. WEG konto,
  7. die hausverwaltung hat gekündigt,
  8. hausverwaltung umschreibung,
  9. verwaltungsbeirat in personalunion,
  10. konto umschreiben auf weg,
  11. weg verwaltung hat fristlos gekündigt,
  12. hausverwalter gehalt erhöhung über wirtschaftsplan,
  13. was tun wenn die konten der hausverwaltung gesperrt werden,
  14. darf der vermieter miete abbuchen auf sein privatkonto,
  15. weg verwaltungsbeirat und verwalter in personalunion,
  16. kann man per einstweilige verfügung ein hausverwalterkonto kündigen,
  17. zahlen auf Privatkonto der Hausverwaltung,
  18. konto für weg eigentümerbeirat,
  19. sperrung verwalterkonto ,
  20. wohnungseigentümergemeinschaft bankkonten beirat,
  21. verwalterkonto sperren,
  22. umschreibung konto weg,
  23. weg-recht: beirat und verwalter in personalunion,
  24. darf der beirat ohne grund wegkonto sperren lassen,
  25. verwaltungsbeirat weg konto
Die Seite wird geladen...

Verwaltungebeirat als Verwalter - Ähnliche Themen

  1. WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen

    WEG-Verwaltung muss Betriebsstrom Heizung korrekt abrechnen: aktuelle BGH-Entscheidung dazu:...
  2. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  3. Verwalter für die eigene Mutter selbst machen

    Verwalter für die eigene Mutter selbst machen: Hallo zusammen, meine Mutter hat eine 3-Familienhaus in welchem Sie selbst wohnt und 2 Wohnungen vermietet sind. Sie ist inzwischen 72 und die...
  4. WEG-Verwaltung

    WEG-Verwaltung: Guten Abend ihr Lieben, in meiner WEG gibt es 4 Wohneinheiten, von denen 3 mir gehören. Ich überlege nun, ob es möglich ist, dass ich ein Gewerbe...
  5. Eigenmächtigkeit Verwalter, Rechnung verdoppelt gg Angebot Handwerker

    Eigenmächtigkeit Verwalter, Rechnung verdoppelt gg Angebot Handwerker: Wir sind eine WEG, 13 Parteien, Baujahr 1990 Nun hatten wir ein undichtes TG-Dach, die Decke ist Garten eines Eigentümers. Angebot über knapp...