Verweigerung des Zutritts Fremder meiner noch bewohnten Wohnung

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von MoeMonique, 13.06.2009.

  1. #1 MoeMonique, 13.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bereits gekündigt, ab 01.08. habe ich eine neue Wohnung.
    Nicht meine Vermieterin kümmert sich um die Suche eines Nachmieters sondern eine vom Immobilienbüro. Mit beiden habe ich eigentlich nie Probleme gehabt, allerdings schrieb mir die Frau vom Immobilienbüro, dass sie Mietinteressenten, am Mittwoch kommende Woche u. Montag darauffolgende Woche, meine Wohnung zeigen möchte. Ich allerdings bin damit gar nicht einverstanden. Ich lasse doch nicht an einem Tag in der Woche ständig fremde Leute eintreten, immerhin wohne ich hier doch! Das ist doch eigentlich mein privates Recht das zu verweigern oder? Es ist meine Privatsphäre! Das wäre so wie als würde ich fremde Leute von der Straße zu mir in die Wohnung einladen! Soll ich jetzt jede Woche meine Wohnung hochglanz polieren u. darauf achten dass nirgends n Staubkrümel liegt? Was ist wenn mal ein Mietinteressent lange Finger macht u. mir was klaut? Ich sehe es nicht ein solang ich hier noch meine privaten Fotos an den Wänden hängen habe, ich hier noch wohne, Fremde in meine Wohnung zu lassen! Bin ich dazu verpflichtet? Ich bin der Meinung eine Wohnungsbesichtigung sollte erst geschehen wenn diese bereits leer geräumt ist u. keiner mehr drinnen wohnt!

    Wenn ich doch dazu verpflichtet bin u. von Mietinteressenten gefragt werde wie die Nachbarschaft ist, kann ich dann ehrlich sein, auch wenn die Frau vom Immobilienbüro dabei ist u. es an meine Vermieterin weiter leiten wird, dass ich nur wegen des Nachbarn ausziehe. So ist es nämlich! Darf ich da ehrlich sein? Damit mache ich es meiner Vermieterin zwar nicht leicht, sie ist echt eine nette, andererseits sollte man auch ehrlich sein damit Nachmieter dann nicht die selben Probleme durchmachen müssen wie ich!

    LG,
    Monique
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 13.06.2009
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    sie sind verpflichtet, besichtigungen zur weitervermietung zuzulassen. wenn sie das verweigern und der vermieter deshalb nicht weiter vermieten kann, machen sie sich schadensersatzpflichtig.

    wie soll ein vermieter bei einer 3-monatigen kündigungsfrist die wohnungen wohl an jemanden vermieten, der ja mit aller wahrscheinlichkeit auch eine 3-monatige kündigungsfrsit einzuhalten hat, ohne einen mietausfall von mindesren 3 monaten zu haben?

    würden sie als mieter ein wohnung anmieten, die sie vorher nicht gesehen haben ? und würden sie kündigen, wenn sie die andere wohnung noch nicht sicher hätten?

    also: mitdenken !
     
  4. #3 lostcontrol, 14.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    ja. wie pragmatiker bereits sagte machst du dich schadensersatzpflichtig, wenn du eine neuvermietung direkt im anschluss verhinderst. das könnte dich dann satte 3 monatsmieten kosten, und natürlich jede menge stress evtl. sogar vor gericht. wenn dir das deine privatsphäre wert ist: bitte.
    dass du damit deine noch-vermieterin verärgerst kommt erschwerend hinzu. erfahrungsgemäss bekommen vermieter bei der wohnungsübergabe in solchen fällen sehr, sehr scharfe augen, und das kann dann zusätzlich noch auf kosten deiner kaution gehen.

    sinn der wohnungsvermietung ist nicht der leerstand.
    jeder vermieter wird aus wirtschaftlichen gründen versuchen direkt im anschluss weiterzuvermieten.
    wie hast du deine neue wohnung bekommen? hast du die angemietet ohne sie zu besichtigen?

    ich wäre da an deiner stelle sehr, sehr vorsichtig.
    wenn du keine "beweise" für die "schlechtigkeit" des nachbarn hast, kannst du mit sowas auch ruckzuck vor gericht landen wegen übler nachrede oder verleumdung.
    und deine vermieterin könnte zudem schadensersatz von dir einklagen, wenn sie wegen dir nicht weitervermieten kann. kann also auch teuer werden für dich.
     
  5. #4 MoeMonique, 14.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nunja, die "immobilien-frau" weiß von meinem nachbarn, schließlich bin ich nicht die einzige die sich bei ihr schon wegen ihm beschwert hat. außerdem ist es diesmal hoffentlich zu riechen u. zu sehen wie es bereits draußen auf dem gang u. vor seiner tür (direkt neben meiner) aussieht. bei mir war es damals leider nicht so in meiner 2 minüten-besichtigung, da kam ich zum "für mich ungünstigen" zeitpunkt. ich hoffe für die nächsten interessenten, dass die den besseren zeitpunkt erwischen! ;-)
    wenn man gefragt wird sollte man doch ehrlich sein wurde mir beigebracht. :-)
    ich kann mir auch nicht vorstellen dass es rechtens wäre mir desw. die kaution nicht komplett zurück zu erstatten.

    ich habe ihr jetzt gemailt dass zumindest der eine besichtigungstermin okay ist (bei dem anderen muss ich ey arbeiten, also bin gar nicht zu haus), auch wenn es für mich als noch mieterin echt unangenehm ist fremde eintreten zu lassen. ich finde es nach wie vor nicht okay, auch wenn man dazu verpflichtet ist. obwohl ich sagen muss, im internet schreibt es einer so, der andere wieder anders! die meinungen gehen da extrem auseinander nachdem was ich gegoogelt habe.
     
  6. #5 lostcontrol, 14.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    wenn man gefragt wird, ja.
    aber du willst das ja ungefragt erzählen, wenn ich dich richtig verstanden habe.

    das hab ich so auch nicht gesagt.
    ich sagte nur dass verärgerte vermieter gerne scharfe augen bei der wohnungsübergabe kriegen...
    bei mir ist das zumindest so. ich kann prima augen zudrücken, aber auch sehr genau hingucken. und das ist ziemlich stark davon abhängig ob mieter mich geärgert haben oder nicht.

    dazu gibt's massig urteile, kannst ja mal nicht nach meinungen sondern nach urteilen bzw. gesetzen googeln.
    oder du glaubst uns das einfach.
    ich hab hier irgendwo noch was entsprechendes rumliegen, das ich für genau solche fälle mal kopiert hab, um es den mietern, die sich so verhalten, in die hand drücken zu können.
     
  7. #6 MoeMonique, 14.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nee, um gottes willen, ich werde nur vom nachbarn erzählen falls ich von interessenten gefragt werde. einfach so werd ich nicht damit natürlich nicht anfangen.
    nunja, soll meine vermieterin mal große augen machen, in meiner wohnung siehts genauso aus wie bei der übergabe damals, von daher kann se mir garnix. ;-)
    nee, habs verstanden, aber is dennoch ne blöde situation.
     
  8. #7 lostcontrol, 14.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    klar isses das, aber das kann man halt nicht ändern.
    ich machs mit unseren mietern immer so, dass ich mehrere feste termine in gewissen abständen ausmache, zu denen ich dann wahlweise mit einem oder mehreren interessenten komme. und ich versuchs soweit zu reduzieren wie irgend möglich, da kann man ja durchaus so einige interessenten schon im vorfeld aussortieren.

    ich glaub viel schlimmer ist es für mieter, wenn das haus verkauft werden soll, und ständig interessenten antanzen, die später ihre vermieter werden sollen...
    das geht dann auch nicht nur 'n paar wochen so, sondern kann sich über jahre ziehen.
    da guckste dir doch jeden an und überlegst sachen wie "wird der meine miete erhöhen? wird der mich wegen eigenbedarfs rausschmeissen?" usw.
    ich hatte das mal, und ich kann dir nur sagen, das war WIRKLICH scheisse.
    da sind ein paar besichtigungstermine für nachmieter deutlich weniger belastend.
     
  9. clline

    clline Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde generell davon abraten die Wohnung, das Umfeld oder sonstwas gegenüber Mietinteressenten negativ darzustellen. Die Vermieterin würde vollkommen zurecht Schadensersatz einfordern und letztlich gehören zu einem gestörten nachbarschaftlichen Verhältnis immer mindestens zwei Seiten. Meiner Meinung nach hat sich ein Mieter während eines Besichtigungstermins zurückzuhalten, negative Äußerungen stehen ihm schlicht nicht zu. Am besten: immer schön sachlich bleiben - falls man gefragt wird. Ebenso bedeckt halten sollte sich die Maklerin natürlich ... was sie auch tun wird, schließlich möchte sie die Wohnung erfolgreich vermitteln.

    Bezüglich der Besichtigungstermine gibt es wie @lostcontrol schon geschrieben hat, zig Urteile. Einmal pro Woche für 3 Stunden muss der Mieter Besichtigungstermine 'zu üblichen Zeiten' ermöglichen. Diese sind mindestens 48 Stunden vorher anzukündigen. Ausnahme: Samstag/Sonntag - daran hat sich die Maklerin ja gehalten.

    So ganz kann ich Dein Problem jedoch nicht nachvollziehen. Wenn ich eine Wohnung kündige, dann dürfte mir klar sein, dass Mietinteressenten die Wohnung besichtigen werden ... und zwar BEVOR ich ausgezogen bin. Das ist selbst bei der Caritas so.
     
  10. #9 bienemaya, 14.06.2009
    bienemaya

    bienemaya Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    4
    Hallo, also wegen unserer Wohnung waren schon viele Interessenten da, aber nach der Nachbarschaft hat noch nie Einer gefragt.
    Gruß
     
  11. #10 lostcontrol, 14.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    grober fehler!
    kann ich jedem wohnungssuchenden nur empfehlen!
    wer gerne laut musik hört, wird früher oder später mit der ruheliebenden dame nebenan zoff kriegen usw.
     
  12. #11 MoeMonique, 15.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    na was denn nun? ihr habt mir doch empfohlen nicht die wahrheit über die "tollen" nachbaren, bzw. den einen, zu sagen wenn ich gefragt werde, weil es für mich sonst nur ärger geben könnte. wozu also als interessent nachfragen wenn man mit einer nicht ehrlichen antwort des derzeitigen mieters rechnen muss? bitte nicht so widersprüchig!
     
  13. #12 lostcontrol, 15.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    das war nicht auf dich gemünzt. du bist ja nicht wohnungssuchend, du hast ja schon 'ne neue wohnung.
    bei deinen bisherigen erfahrungen mit nachbarn (wie auch immer die waren, offensichtlich schlecht) gehe ich doch schwer davon aus dass du dich diesbezüglich bei der neuen wohnung schlau gemacht hast.

    wie gesagt: das war nicht auf dich gemünzt.
    und man kann sich ja auch ein bisserl intelligent anstellen bei der wohnungssuche - den noch-mieter zu einem anderen zeitpunkt als dem besichtigungstermin mit makler/vermieter anzusprechen sollte ja wohl nicht sooooo das problem sein, oder?

    ich hab das immer so gemacht wenn ich eine mietwohnung gesucht hab.
     
  14. #13 MoeMonique, 15.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    also 1., nein ich habe noch keine neue wohnung, ich habe einfach auf gut glück gekündigt, weil ich hier raus will, halt das ni mehr länger aus bei der nachbarschaft.

    2. man brauch keine vermieterin o. makler fragen nach der nachbarschaft denn die würden niemals etwas negatives sagen, also kann man sich das sparen! wären ja schön blöd wenn die ihre wohnungen ni wieder unter neue mieter bringen!

    bis jetzt hatte ich nur wohnungsbesichtigungen wo die wohnungen schon leer standen. deswegen war ich mir nicht sicher ob man besichtigungen machen darf wenn diese noch bewohnt sind. sowas hatte ich eben bisher noch nicht erlebt.
     
  15. #14 lostcontrol, 15.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    moment mal, oben schreibst du doch:

    da hast du offensichtlich was falsch verstanden.
    lies mal nochmal was ich schrieb.

    das sollte dir zu denken geben. warum stehen die wohnungen denn leer?
    zumindest hier bei uns sind wohnungen immer direkt im anschluss vermietet, leerstand gibt's nur wenn die wohnungen irgendwelche macken haben (oder zu teuer sind) bzw. selbstverständlich bei erstbezug.

    wir vermieten immer direkt im anschluss, es sei denn wir müssen irgendwelche modernisierungs-maßnahmen durchziehen - dafür nehmen wir uns dann doch gerne mal 'n monat oder zwei zeit.
    warum sollten wir mit besichtigungen warten bis die mieter ausgezogen sind? das würde uns 'ne menge geld kosten, nicht nur weil die miete nicht fliesst sondern auch, weil die fixen betriebskosten ja dann von uns getragen werden müssen.
     
  16. #15 Niki-1982, 15.06.2009
    Niki-1982

    Niki-1982 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    super, genau sowas habe ich gesucht, leider finde ich kein geeignetes urteil :stupid.
    :help kannst du mir vielleicht einen link dazu geben???

    wir werden hoffentlich auch bald aus unserer wohnung ausziehen.
    die wohnung ist super, der vermieter total nett, aber die wohnung ist nun zu klein für uns.

    tja und ich weiß jetzt schon das mein vermieter sonst jeden tag zu wohnungsbesichtigungen mit interessenten kommen will.
    und darauf habe ich echt keine lust!
    der kann gerne sogar 2 mal die woche kommen, aber das muss ihm reichen!

    wobei ich ihm vermutlich auch anbiete selbst nach geeigneten nachmietern zu suchen, da wir dann evtl früher hier raus können!
    ich weiß ja was er für leute hier wohnen haben will :D
     
  17. #16 lostcontrol, 15.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    bedenke bitte dass das nur gilt, wenn etwas entsprechendes im mietvertrag steht.
    das "nachmietermärchen" ist nun mal was der name sagt: ein märchen.
    d.h. der vermieter kann jeden bewerber den du anbietest ablehnen ohne das begründen zu müssen und muss dich nicht früher aus dem vertrag lassen.
     
  18. #17 MoeMonique, 15.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
     
  19. #18 lostcontrol, 15.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    na dann wollen wir mal hoffen dass du rechtzeitig was neues findest.
    ich hatte das jetzt zweimal in folge bei mietern, dass die gekündigt haben ohne schon was neues zu haben und kurz vor übergabe total panisch wurden, weil sie nichts gefunden hatten...
     
  20. #19 MoeMonique, 15.06.2009
    MoeMonique

    MoeMonique Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    danke für das "mutmachen" aber wie schon gesagt, alles ist besser als neben dem nachbarn, von daher wird das kein problem werden denke ich!
     
  21. #20 lostcontrol, 15.06.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.625
    Zustimmungen:
    843
    na dann bist du ja sicher grad täglich beim anzeigenlesen, internet-plattformen durchstöbern und besichtigungen machen...
    viel glück!

    p.s.: lass dir nicht zuviel zeit, ich weiss zwar nicht wo du suchst, aber soooo viel zeit hast du jetzt auch nicht mehr. ich hab meine unterschrift unterm mietvertrag immer gerne schon 'n monat vor wohnungsübergabe, und das klappt eigentlich auch immer...
     
Thema: Verweigerung des Zutritts Fremder meiner noch bewohnten Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnungsbesichtigung wenn wohnung noch bewohnt wird

    ,
  2. wohnungsbesichtigung wenn noch bewohnt

    ,
  3. wohnungsbesichtigung wenn wohnung noch bewohnt

    ,
  4. wohnungsbesichtigung bewohnte Wohnung,
  5. wohnungsbesichtigung bewohnt,
  6. Wohnung besichtigen wenn noch bewohnt,
  7. zutrittsrecht einklagen,
  8. Wohnungsbesichtigungen wenn wohnung noch bewohnt,
  9. höfliche absage an mietinteressenten,
  10. wohnungsverkauf fremde person machen die wohnung schlecht,
  11. mietinteressent verleumdung schimmel,
  12. muß ich neue mietinteressenten in meine noch bewohnte wohnung lassen,
  13. wohnungsbesichtigung bewohnter wohnung,
  14. wohnungsbesichtigungen wenn,
  15. Besichtigungstermin Wohnung bei noch bewohnte Wohnung,
  16. Besichtigungstermine Wohnung wenn ich noch drin bin,
  17. bin ich verpflichtet anderen meine wohnung zu zeigen,
  18. wohnungsbesichtigung nachmieter www.vermieter-forum.com,
  19. fremde person bewohnt mietwohnung,
  20. ungefragte negative äußerungen wohnungsbesichtigung,
  21. wohnungsbesichtigung solange ich noch in wohnung wohne,
  22. wohnungsbesichtigung schlecht machen,
  23. wohnungsbesichtigungen wenn ich noch in wohnung bin,
  24. besichtigungstermine verweigern ,
  25. ich bin verpflichtet die wohnungzu besichtigungneuen mietinteressanten zeigen
Die Seite wird geladen...

Verweigerung des Zutritts Fremder meiner noch bewohnten Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...