Verzögerung Nutzerwechsel - Schadenersatz?

Dieses Thema im Forum "Übergabe Ein- oder Auszug" wurde erstellt von Papabär, 16.05.2013.

  1. #1 Papabär, 16.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Horridoh :wink5:

    Ich weiß, das Thema hatten wir hier schon diverse Male - und ich hab´ bestimmt auch schon selber dazu geantwortet ... aber irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch.

    Mieter (A) hatte zum 31.05. ordentlich gekündigt und möchte jetzt die Kündigungsfrist um einen Monat verlängern, sprich: Erst zum 30.06. räumen/abgeben.

    Natürlich ist die Wohnung zum 01.06. bereits wieder neu vermietet, Mieter (A) wurde schriftlich darüber informiert und aufgefordert, die Wohnung zum 31.05. zurückzugeben.

    Nun haben die Buschtrommeln der Nachmieterin (N) die Information zugetragen, dass Mieter (A) sich weiterhin vorgenommen hat, nicht fristgerecht zu räumen ... weswegen (N) hier jetzt ankündigt, den Juni auf unsere Kosten (abzügl. der vereinbarten Miete) in einem Hotel zu verbringen und evtl. Möbel durch eine Spedition einlagern zu lassen ... das volle Programm eben.

    Könnten die dadurch entstehenden Kosten in voller Höhe gegen (A) geltend gemacht werden, oder gibt es hierbei eine Obergrenze (z.B. drei Bruttomieten o.ä.)?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Papabär


    Das ist ja ein Schaden der dir entsteht und den du meiner Meinung nach voll geltend machen kannst,
    aber N ist m.E. auch zur Schadensminderung angehalten.
    Will sagen 1 Monat Suite im Adlon weil die 45 m² Platte noch nicht frei ist geht nicht!


    VG Syker
     
  4. #3 Pharao, 17.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Papabär,

    was ich mir auf jeden Fall auch zeigen lassen würde von Nachmieterin (N), ob ihr alte Mietvertrag wirklich auch zum 31.05 endet (denn i.d.R. hat man da doch häufig eine Doppelmiete, weil`s zeitlich oft nie so hinhaut) bzw ob es da nicht ggf. auch möglich wäre (statt Hotel) einen Monat länger in ihrer alten Wohnung zu wohnen, denn das könnte ggf. günstiger sein als ein Monat Hotel + Einlagerungskosten.

    Und ansonsten, erstmal haftest du gegenüber Nachmieterin (N), was du aber dann weiterreichen kannst an Mieter (A). Natürlich würde ich Mieter (A) das auch nochmals genau erklären, was für Zusatzkosten auf sie aufkommen, wenn sie nicht fristgerecht die Wohnung räumt, da es hier einen Nachmieter gibt der Umziehen muss.
     
  5. #4 Papabär, 17.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Naja, ich wüsste jetzt nicht, wie so ein Nachweis aussehen sollte - halte das in meinem Fall aber auch für obsolet. (N) kommt mit ihrer Familie aus´m Rheinland weil sie dienstlich hierher versetzt wurde (DER Nachweis liegt vor).

    Die Verhältnismäßigkeit des Ausweichquartieres ist m.E. gewahrt - das Adlon stand nicht zur Debatte - aber eine Familie mit 2 Kindern wird sich vermutlich leider nicht in ein einzelnes Hotelzimmer quetschen lassen ... und da kommen dann eben schnell Kosten i.H.v. 8-10 Monatsmieten zusammen.

    Bislang isses auch erst einmal nur heiße Luft ... MV-Beginn ist ja erst der 01.06. - bis dahin kann sich (A) auch wieder besonnen haben. Ich will mir nur meine Argumente schon mal zurecht legen.
     
  6. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Papabär,

    aber muss deswegen denn die ganze Familie dann in ein Hotel ziehen oder würde es nicht reichen, wenn nur ggf. der Mann der hier eine neue Stelle anfängt in`s Hotel geht ? Und oft ist es ja so, das wenn man umzieht, das Zeitweise man 2 Wohnungen dann hat.

    Aber auch wenn die Familie hier gemeinsam herkommt, muss es dann ein Hotel sein oder reicht nicht ggf. eine Ferienwohnung aus die evtl wesendlich billiger zu mieten ist ?
     
  7. #6 Papabär, 17.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Mann? Welcher Mann? Ich rede von einer Mutter mit 2 Kindern und der Omi.

    Es ging mir auch nicht darum, die Familie zu zerpflücken - oder die Kosten wie auf´m türkischen Basar herunterzuhandeln ... ich wollte lediglich wissen, ob´s bei einer möglichen Schadenersatzforderung ggü. dem Altmieter eine Kappungsgrenze gibt (mir war so als ob ... aber ich kann das auch verwechselt haben).


    Das ist in der Tat ein guter Einwand ... ich hab´ zwar keine Ahnung ob´s dort in der Nähe Ferienwohnungen gibt - aber bis zum 31.5 sollte sich das ja problemlos herausfinden lassen. Danke.
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.746
    Zustimmungen:
    338
    Moin Papa,
    det fiel mir direkt uff. Ich würde lieber auf 1-2 MM verzichten, aber diese weise Erkenntnis nützt Dir nun auch nichts...
    Hoffe mit Dir, dass es gut geht.
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo Papabär


    Die müsste ja auch noch gebucht werden,
    ob das dann so ganz kurzfristig noch funzt?

    Noch ne Alternative wären evtl. Monteurzimmer,
    die i.d.R. auch recht günstig sind.


    VG Syker
    der die Daumen drückt das der Nutzerwechsel planmäßig funktioniert.
     
  10. #9 Papabär, 17.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Die hätte mir auch vorher nichts genützt ... und hilft auch für zukünftige Nutzerwechsel nicht viel.

    Die Anweisung des Eigentümers ist da recht präzise, wir sollen die Kündigungsfristen genau dafür nutzen, wofür sie gedacht sind ... nämlich um Nachmieter für möglichst nahtlose Neuvermietungen zu finden.

    Außerdem kommt ein solch hartnäckiger Fall nur einmal alle ... will sagen, in dieser Anlage mit knapp 300 Wohnungen ist es der erste Fall dieser Art seit 8 Jahren.

    Sonst hatten wir immer Ausweichwohnungen, oder der Nachmieter ist vom Vertrag zurückgetreten, konnte in seiner bisherigen Wohnung ebenfalls verlängern oder wir musste ohnehin erst einmal ein Rudel Handwerker durch die WE scheuchen oder ...
     
  11. #10 Papabär, 17.05.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.716
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Zufällig weiß ich da aus sicherer Quelle :91:, das sämtliche Handwerkerwohnungen (d.h. alle beide) in der Umgebung derzeit belegt sind, bzw. aus anderen Gründen (Männer sind Schweine ... und Handwerker machen da keine Ausnahme) nicht in Frage kommen. :50:
     
Thema: Verzögerung Nutzerwechsel - Schadenersatz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auszug verzögert sich

    ,
  2. hauskauf auszug verzögert sich

    ,
  3. haus auszug verzögerung schadensersatz

    ,
  4. schadensersatz bei nicht auszug,
  5. Verzögerung bei Mietauszug,
  6. schadensersatz bei verzögerung der übergabe der immobilie,
  7. schadenersatz bei nichtauszug,
  8. hauskauf gebraucht auszug verzögerung schadensersatz
Die Seite wird geladen...

Verzögerung Nutzerwechsel - Schadenersatz? - Ähnliche Themen

  1. Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz

    Tiefgarage / Duplexparker Mieter verlangt Schadenersatz: Hallo werte Foristas! Ich bin Eigentümer (nur) einer Wohneinheit in einem Haus mit mehreren Wohnparteien. Dieser WE ist in der Tiefgarage ein...
  2. Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!

    Wasserschaden - Mieter schaltet Trocknung fast nie ein. Dadurch Folgeschaden!!: Hallo, ich bin Vermieter von einem Mehrparteien Wohnhaus. Der Mieter im 2.Obergeschoss hatte im Bad einen Wasserleitungswasserschaden welches...
  3. Einigung oder Verzögerung?

    Einigung oder Verzögerung?: Hallo, ich hab vor einigen Wochen hier um Eure Meinung gefragt und inzwischen ist doch ein bißchen was "vorangegangen". Oder auch nicht. Mein...
  4. Betriebskostenabrechnung-Summe Heizkostenv u. Warmwasser + Auslagen Nutzerwechsel

    Betriebskostenabrechnung-Summe Heizkostenv u. Warmwasser + Auslagen Nutzerwechsel: Hallo @all, wir sind im Dezember 13 in eine Eigentumswohnung gezogen, erhielten jetzt die Betriebskosten-Abrechnung und dort wurden uns...