Viele Allgemeine Fragen

Diskutiere Viele Allgemeine Fragen im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo Forumsgemeinde, meine Frau und ich haben uns eine 2-Familienhaus gekauft und möchte diese 2 Wohnungen nun vermieten. Hier die...

  1. #1 StrgAltEntf, 19.09.2011
    StrgAltEntf

    StrgAltEntf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forumsgemeinde,

    meine Frau und ich haben uns eine 2-Familienhaus gekauft und möchte diese 2 Wohnungen nun vermieten.

    Hier die Eckdaten:
    Whg. Erdgeschoss: 78 m2 (kein direkter zugang zum Garten) Keller vorhanden
    Whg. Dachgeschoss: 72 m2, Keller vorhanden
    Beide Wohnungen haben den gleichen Grundriss. Wegen der Schräge fällt die DG Wohnung kleiner aus.
    Heizung: Gaszentralheizung mit nur einem Zähler
    Wasser: auch nur ein Zähler
    Strom: jeweils 1 Zähler für eine Wohnung.

    Ich habe mich zwar schon etwas im Forum eingelesen, habe aber noch ein paar offene Fragen.

    1. Da es ja nur einen Gas- und Wasserzähler gibt, wäre die Frage wie ich die Nebenkosten am besten ausrechne. Ist es bei der Gas Abrechnung mir überlassen ob ich mit 30/70, 40/60 oder 50/50 abrechne oder gibt es da noch irgendwelche regelungen. Ein Beispiel Rechnung von den erfahrenen Usern wäre klasse.

    2. Werden die Nebenkosten nach quadratmeter, Pesonen oder nach m2 und Personen abgerechnet.

    Den Mietvertrag werde ich mir über Haus & Grund ausdrucken (so wie es hier in vielen Threads empfohlen wird)

    Die DG Wohnung (2 Personen) ist schon quasi vermietet. Nur möchte der Mieter ungefähr wissen was an Nebenkosten-Vorrauszahlung veranschlagt wird.

    Die EG Wohung wird unter der Woche auch noch vom Tresen gehen :61:

    Über eine schöne Beispielrechnung würde ich mich sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kitzblitz, 03.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2011
    Kitzblitz

    Kitzblitz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2009
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    0
    ... wegen Bezugslosigkeit selbst gelöscht !
     
  4. #3 weigela, 03.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    was das wasser angeht, da würde ich DRINGEND empfehlen für beide wohnungen eigene zähler installieren zu lassen. die verbräuche sind da individuell so extrem verschieden, dass einzig die abrechnung nach verbrauch einigermassen "gerecht" sein kann.
    ist kein grosser aufwand, auch finanziell nicht, erspart einem aber jede menge ärger.

    das kann man für jeden posten einzeln festlegen.
    bezüglich heizkosten soll lieber mal der user "heizer" was dazu schreiben, er wird dich sicherlich auch darüber aufklären, dass du hierfür zähler (je nach technik z.b. HKVs = heizkostenverteiler) brauchen wirst. hier gilt die heizkostenverordnung (bitte ergoogeln).
    ich für meinen teil verteile die kalten betriebskosten (grundsteuer, versicherungen etc.) nach quadratmetern, andere posten aber nach parteien (z.b. den allgemeinstrom). von einer umlage nach personen kann ich nur dringend abraten, da sich hier immer mal wieder schnell was ändert und es deswegen auch mächtig ärger geben kann (z.b. dauerbesuch, freund zieht dazu meldet sich aber nicht offiziell usw.).

    tja, das wird schwierig. hast du keine alten abrechnungen vom vor-eigentümer?
    dann kannst du auch nur schätzen...
    aber du kannst natürlich bei den gaswerken mal nachfragen wie hoch der verbrauch bisher war, ebenso bei den wasserwerken - und das sind immer erstmal die dicksten brocken. die preise für versicherungen etc. kennst du ja, das ist also nicht das problem.
    und dann solltest du die vorauszahlung lieber zu hoch ansetzen - es ist noch kein mieter zum mieterschutzbund gerannt weil er was zurückgekriegt hat, soll er aber auch nur lächerliche 5 euro nachzahlen passiert das ruckzuck, und wenn du noch keine erfahrung mit betriebskostenabrechnungen hast, diese aber selbst machen willst, ist das risiko da fehler zu machen natürlich hoch.

    das glaub ich dir aufs wort, nur wird dir die hier niemand liefern können, da wir ja noch nicht mal wissen was du alles umlegen willst.
    wie ist es z.b. mit der gartenpflege?
    wird's 'ne putzkraft fürs treppenhaus geben?
    wer macht den winterdienst?
    usw...

    ich würd mir an deiner stelle einfach mal die betriebskostenverordnung schnappen und dir 'ne liste machen, was du alles umlegen darfst (am besten gleich mit excel etc.).
    und dann rausstreichen was garnicht anfallen wird (z.b. aufzugskosten - die hast du ja vermutlich im 2-familien-haus nicht).
    für jeden punkt auf deiner liste schreibst du dir die bekannten kosten dazu (z.b. grundsteuer, versicherungen usw., da kennst du ja die preise), die anderen versuchst du über den alten eigentümer rauszukriegen oder eben über den versorger.
    ich würde empfehlen in der betriebskostenabrechnung grundsätzlich auch diejenigen posten aufzuführen, die vielleicht nicht jedes jahr anfallen bzw. aktuell noch nicht (die putzkraft fürs treppenhaus z.b. solange die mieter die kehrwoche selbst machen), dann lieber 'ne null dahinter schreiben.
     
  5. #4 weigela, 03.10.2011
    weigela

    weigela Gesperrt

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    ich kann mich da kitzblitz nur anschliessen...

    aber um's kurz zu machen:
    der vermieter MUSS das ding ausstellen, wenn er sich weigert sag das dem amt und die werden ihm ein entsprechendes brieflein schreiben dass er dazu verpflichtet ist.
    du könntest ihm aber etwas entgegenkommen wenn du wenigstens deinen teil davon schon mal ausfüllst - ich ärger mich da nämlich regelmässig drüber wenn mieter mir mit dem ding daher kommen und sie es nicht mal auf die reihe gekriegt haben da wenigstens schon mal name, adresse usw. einzutragen (und den ganzen anderen kram den der betroffene mieter auch selbst weiss).
     
Thema: Viele Allgemeine Fragen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nebenkostenabrechnung 2 familienhaus muster

    ,
  2. gasabrechnung nach m2

    ,
  3. 2 familienhaus muster

    ,
  4. wer zahlt die grundsteuer wenn alg2beantragt wurde,
  5. freund zieht ein nebenKosten werden nach Quadrat metern abgerechnet,
  6. nebenkosten 2 familienhaus 50 50 umlegen,
  7. abrechnung kosten von gas wasser von 2 wohnungen www.vermieter-forum.com,
  8. betriebskostenabrechnung einfamilienhaus muster,
  9. ich möchte mein familienhaus vermieten,
  10. betriebskostenabrechnung 2 familienhaus muster,
  11. gasabrechnung umlegen im 2 familienhaus,
  12. wie hoch sind die nebenkosten für ein 2-familenhaus,
  13. beispiel nebenkostenabrechnung 2 familienhaus,
  14. nebenkostenabrechnung nach m2,
  15. gas abrechnung 2 familienhaus,
  16. 2 familienhaus gas abrechnung ,
  17. eigentumswohnung 2 familienhaus gasabrechnung,
  18. gasabrechnung im 2 familienhaus,
  19. vermieter-forum.com formular nebenkostenabrechnung für einfamilienhaus mit einliegerwohnung,
  20. viele allgemein fragen,
  21. was für kosten kommen auf einen 2familienhaus auf mich zu als mieter,
  22. wohnung erstmals vermietung steuer zähler installieren,
  23. wie hoch sind die nebenkosten für ein 2 familienhaus,
  24. nebenkostenabrechnung 2-familienhaus muster,
  25. muster excel nebenkostenabrechnung haus & grund
Die Seite wird geladen...

Viele Allgemeine Fragen - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges

    Fragen zur Kündigung wg. Mietzahlungsverzuges: Soviel ich gelesen habe muss der Mieter mit mindestens einer Monatsmiete im Verzug sein, damit der Vermieter ihm kündigen kann. Dass bedeutet...
  2. Frage von Mieterseite

    Frage von Mieterseite: Hallo, eigentlich bin ich von der hier durchgängig als ach so böse dargestellten Gegenseite - der Mieter, der Euch 12 Monate Jahr für Jahr Miete...
  3. Neuen Mietvertrag abschließen - einige Fragen zur Formulierung

    Neuen Mietvertrag abschließen - einige Fragen zur Formulierung: Servus in die Runde, ich habe mich heute neu angemeldet nachdem ich schon seit einigen Tagen interessiert im Forum lese. Ich stehe vor der Frage,...
  4. Was darf ein Hausmeister machen? Sehr vieles oder?

    Was darf ein Hausmeister machen? Sehr vieles oder?: Guten Tag, ich habe vor paar Monaten Mehrfamilienhaus gekauft. Bruder von mir ist Hausmeister. Aber ist aktuell arbeitslos. Ich würde den...
  5. [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters

    [Frage] Vermietung & Pflichten des Vermieters: Hallo ich habe eine kurze Frage. Ich habe seit kurzem Eigentum welches vermietet werden soll. Ich weiss das man seit November 2015 dem Mieter...