Vorurteile

Diskutiere Vorurteile im Immobilien - Angebote Forum im Bereich Immobilien Forum; Kurz gesagt, dein Problem sind nicht die herzlosen Vermieter, dein Problem ist die aktuelle Rechtslage. Endlich einer, der Klartext spricht bzw....

  1. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.071
    Zustimmungen:
    1.190
    Endlich einer, der Klartext spricht bzw. schreibt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    6.071
    Zustimmungen:
    1.190
    Scheint hier der Tag der "Gerechtigkeit" zu sein. (Auch mal für die sog.Dummen einzustehen...) :tröst
     
  4. #23 Papabär, 22.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.618
    Zustimmungen:
    1.318
    Ort:
    Berlin
    Es hieß noch nie anders.
    Ansonsten hätte Peter Hartz anno 2002 vermutlich auch den Vorsitz der "Kommision für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" abgelehnt.


    Hm ... gibt es dann auch "falscher"? :?



    Da gebe ich Dir weitgehend recht, ABER ...

    ... wenn ich für eine Wohnung 60-120 Bewerbungen habe (und das ist noch wenig, für rollstuhlgerechte Wohnungen), dann fallen die mit mangelnden Rechtschreibkenntnissen schon vor der Terminvereinbarung durch´s Raster. Und zwar noch bevor ich mir das Haushaltsnettoeinkommen anschaue. Da interessieren mich auch die Gründe nicht so sehr. Ja, es ist ein Vorurteil - und ich gestatte mir auch, dies reichlich zu nutzen - aber ich will gleichwohl sicherstellen, dass der potentielle Mieter den Inhalt des Mietvertrages auch versteht. Bei Menschen mit erheblichen Rechtschreibschwächen bin ich mir da regelmäßig nicht so sicher.

    Und ich vermute, dass @dots genau darauf hinaus will. Es geht nicht darum, hier im Forum die Deutschlehrerin raushängen zu lassen (naja, zumindest nicht immer), sondern vielmehr um den Ersteindruck, den der/die TE bei potentiellen Vermietern hinterlässt.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
  5. #24 ehrenwertes Haus, 22.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    1.424
    Bin ich auch konform mit deinem ABER...

    Eine Nachfrage hier im Forum und/oder Bitte um Tipps ist keine Bewerbung für eine Wohnung.
    Insofern gibt es hier keine KO-Kriterien für Fragestellungen, solange sie verständlich sind.

    Manche Sprachfehler (und Hörfehler) machen ein Gespräch auch schwer bis unmöglich.
    Nur sieht man das einer schriftlichen Bewerbung nicht an.
    Finde ich überhaupt kein Negativmerkmal bei einer Mieterauswahl.
    Ein "Ist-mir-egal-Eindruck" ist auch bei mir ein KO-Kriterium.
     
  6. #25 Papabär, 22.11.2018
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.618
    Zustimmungen:
    1.318
    Ort:
    Berlin
    Echt? Da war eine Frage im Eröffnungsthread? Ich lese da nur Mimimi.


    Ein Sprach- oder Gehörhandicap sehe ich per se auch nicht als Problem an.

    Ich vermiete u.a. gerade eine Top-Sanierte Wohnung in Berlin-Neukölln. Da melden sich täglich rund 30 Mietinteressenten, die ich nicht verstehen kann. Soll ich jetzt wirklich bei jedem prüfen, ob er lediglich eine Behinderung (ja ich weiß - das heißt jetzt Handicap) hat?
    Hey, ich habe 6 Interessenten, die ein mehr oder weniger verständliches Deutsch sprechen. Vermieten kann ich die Wohnung ja eh´ nur 1 x - waum also sollte ich Arbeitszeit für den Rest investieren, wenn ich doch eigentlich schon erwarten kann, dass sich eine derartige Kommunikationsbarriere später durch das gesamte Mietverhältnis ziehen würde?
     
    Triple-J, Wohnungskatz, immobiliensammler und einer weiteren Person gefällt das.
  7. #26 ehrenwertes Haus, 22.11.2018
    ehrenwertes Haus

    ehrenwertes Haus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    2.353
    Zustimmungen:
    1.424
    Hat das Jemand von dir gefordert?

    Irgendwelche Hürden hat wohl jeder Mietbewerber zu nehmen, um überhaupt in die engere Wahl zu kommen.

    Die Vorstellung und auch die Ansprüche des TE (aus beiden seiner Themen) erfüllt wohl bei jedem Vermieter, der halbwegs klar denken kann nur die KO-Kriterien.
     
    dots und immobiliensammler gefällt das.
Thema:

Vorurteile

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden