Wärmedämmung Eigentümerversammlung

Dieses Thema im Forum "WEG - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von KAD, 01.05.2015.

  1. KAD

    KAD Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ein hallo in die Runde,

    ich bräuchte hierzu mal eure Meinung.

    Ich bin Eigentümer mit mehreren Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Das Haus ist 1986 gebaut. Einige andere Eigentümer sind auf den Trichter gekommen, die Ostseite des Hause zu dämmen zu wollen.

    Mir würde interessieren, welchen Mehrheitsbeschluss dieses bei der Eigentümerversammlung braucht um das durchzusetzen. Und vor allem wo ich etwas schriftliches dazu finde.

    (Es ist keine Sanierung oder Außenrenovierung erforderlich)

    Über zahlreiche Antworten würde ich mich freuen.

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martens, 01.05.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    Wenn keine Instandhaltung der Fassade notwendig ist, handelt es sich bei der Anbringung von Wärmedämmung um eine sog. Modernisierung. Um dies zu beschließen, ist die doppelt-qualifizierte Mehrheit notwendig.

    Rechtsgrundlage siehe §22, 2 WEG.

    Christian Martens
     
  4. #3 JohnDoe42, 02.05.2015
    JohnDoe42

    JohnDoe42 Gast

    Wirtschaftlichkeit beachten!

    Es lässt sich, wenn man sich an einen wirklich guten Gutachter wendet, leicht beweisen, dass eine nachträglich am massiv erbauten Altbau angebrachte Wärmedämmung nicht wirtschaftlich ist. In die Richtung solltest du dich informieren, falls die Miteigentümer von irgendwelchen gierigen Handwerkern Flöhe ins Ohr gesetzt bekommen - so à la "Sie müssen dämmen" oder "Sie sparen dann 50% an Heizkosten"...

    ND
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    1.247
    Das lässt sich auch ganz ohne Gutachter beweisen - nur ist das Thema dann schon durch.
     
  6. #5 Martens, 04.05.2015
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    im Nachhinein? Das wäre in der Tat unschön. :D

    Ich habe jetzt auch aus Berlin gehört, daß man sich von der Verpflichtung zur Einhaltung der EnEV freistellen lassen kann, wenn die Maßnahme unwirtschaftlich ist. Dazu ist mit dem Antrag schon eine Berechnung eines Fachmenschen gefragt und das Bezirksamt hat das dann auf gleicher Fachebene prüfen lassen.

    Ergebnis: unwirtschaftlich, Fassadendämmung muß nicht erfolgen.

    Es bleibt spannend, wenn man sich kümmern will.

    Christian Martens
     
Thema:

Wärmedämmung Eigentümerversammlung

Die Seite wird geladen...

Wärmedämmung Eigentümerversammlung - Ähnliche Themen

  1. Mieterhöhung wg. Wärmedämmung

    Mieterhöhung wg. Wärmedämmung: Hallo zusammen! Bei einem MFH muss das Dach saniert werden. Ich plane nun gleichzeitig eine Wärmedämmung einzubringen. Im Haus wohnen drei...
  2. Beschluss der Eigentümerversammlung wird von der Verwaltung negiert

    Beschluss der Eigentümerversammlung wird von der Verwaltung negiert: Hallo ans Forum, ich brauche dringend Hilfe in einer Angelegenheit, die ich überhaupt nicht nachvollziehen und verstehen kann: Auf unserer ersten...
  3. Vollmachten für Eigentümerversammlungen

    Vollmachten für Eigentümerversammlungen: Hallo, Wir sind eine Eigentümergemeischaft mit etwa 60 Wohnungen , ursprünglich als Ferienwohnungen genutzt von Personen aus einer nahen...
  4. Ausschluß Dritter von Eigentümerversammlung

    Ausschluß Dritter von Eigentümerversammlung: Folgender Sachverhalt: eine Miteigentümerin erscheint zur Eigentümerversammlung immer mit ihrem Mann, der nicht Eigentümer ist. Dieser zieht die...
  5. Einladung zu Eigentümerversammlung

    Einladung zu Eigentümerversammlung: Hi @ll, ich hab mal eine Frage zum Thema Einladung zu Eigentümerversammlung: Was kann ein Eigentümer dagegen machen, wenn der nicht eingeladen...