Wärmemengenzähler VoluMess II, Heizkostenabrechnung

Dieses Thema im Forum "Heizung" wurde erstellt von Duke, 19.08.2014.

  1. Duke

    Duke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Guten Tag,

    ich bin relativ neu hier im Forum und auch als Vermieter somit sind das meine ersten Schritte in diesem Gebiet...genau gesagt seit Februar 2014.
    Ich habe ein EFH mit Einliegerwohnung, bis dato war die Einliegerwohnung nicht als eine solche vorgesehen, dies ist erst durch mich so umgesetzt worden.

    Da das Haus bisher nicht als Objekt mit 2 Wohneinheiten vorgesehen war, musste ich auch die Zähler erstmal installieren lassen.

    Die Stromzähler sind getrennt und rechnen separat ab, Wasserabrechnung läuft über qm da nur Kaltwasser abzurechnen ist, Warmwasser wird durch den Mieter über einen Durchlauferhitzer mit der Stromrechnung bezahlt.

    Zahnschmerzen bereitet mir die Abrechnung der Heizkosten... Ich habe mir durch einen Heizungsbaufirma einen (1) Wärmemengenmesser VoluMess II in den Strang für die Einliegerwohnung installieren lassen. Der zeigt auch fröhlich Werte an. Leider war ich bei der Installation zum dumm danach zu fragen wie ich das ganze abrechnen kann. Mittlerweile existiert die Firma nicht mehr... ich habe bereits Google bemüht, aber offenbar bin ich zu schwer von Begriff oder ich versteh es nicht... das kommt letztlich auf das Gleiche hinaus. Wie komme ich auf die Heizungsberechnung? Ich habe letztlich doch nur den Erdgaszähler für das gesamte Haus und den Wärmemengenzähler für die Einliegerwohnung...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo duke,

    Herzlich willkommen hier und auch viel Erfolg beim Vermieten.

    Zu deinem Problem:
    So ist einfach keine Abrechnung möglich.
    Es fehlt ein weiterer WMZ der deinen eigenen Verbrauch erfasst.
    Ggf. sogar noch ein weiterer WMZ falls mit der Heizung auch in irgendeinerweise Warmwasser erzeugt wir.

    Danach kannst du die Kosten verteilen.

    Da es bei dir um ein ZFH (Zweifamilienhaus) handelt, wäre evtl. auch gemäß §2 HeizkostenV eine abweichende Vereinbarung zulässig.

    VG Syker
     
  4. Duke

    Duke Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank, also noch nen WMZ installieren. Danke.. besser jetzt die Info als wenn das Jahr schon um wäre!
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.567
    Zustimmungen:
    492
    Nicht zwangsläufig, weil ...

     
Thema:

Wärmemengenzähler VoluMess II, Heizkostenabrechnung

Die Seite wird geladen...

Wärmemengenzähler VoluMess II, Heizkostenabrechnung - Ähnliche Themen

  1. Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern

    Widerspruch gegen Anmietung von Wasser- und Wärmemengenzählern: Ich habe schon etliche Themen mit der Suchfunktion gelesen, aber noch keine konkrete Antwort auf meine Fragen gefunden. In §4 der...
  2. Wärmemengenzähler, Wasserzähler in ELW

    Wärmemengenzähler, Wasserzähler in ELW: Hallo, wir haben eine vermietete ELW. Die eine Wohnung wird von uns selbst, die andere von der Verwandtschaft bewohnt. Abgerechnet wurde bis jetzt...
  3. Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?

    Anfechtbarkeit hohe Heizkostenabrechnung? Fristen und Möglichkeiten?: Angenommen man hat von der Hausverwaltung für das vergangene Jahr die Jahres+Heizkostenabrechnung für seine vermietete Wohnung erhalten. Dabei...
  4. 2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung

    2 Eigentümer und Ihre Heizkostenabrechnung: Nabend! Mein Nachbar und ich sind jeweils Eigentümer. Einer wohnt im EG, der andere im OG. Wir haben durch einen Fachhändler Warmwasserzähler...
  5. Techem oder Wärmemengenzähler ?

    Techem oder Wärmemengenzähler ?: Hallo, Ich habe ein Dreifamilienhaus und baue das auf 6 Familien + Hausmeister (Gemeinschaftsverbraucher, Diele usw) um, D.h. ich brauche 7...