Wärmezähler defekt + Leerstand - Haftung des Verwalters?

Diskutiere Wärmezähler defekt + Leerstand - Haftung des Verwalters? im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo, in meiner vermieteten ETW hat der Verwalter versäumt, die Wärmemengenzähler der Heizung rechtzeitig auszutauschen. Dies zeigen keine Werte...

  1. #1 Thomas58, 21.03.2008
    Thomas58

    Thomas58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    in meiner vermieteten ETW hat der Verwalter versäumt, die Wärmemengenzähler der Heizung rechtzeitig auszutauschen. Dies zeigen keine Werte mehr an, der Verbrauch 07 kann somit bei 4 von 6 Wohnungen nicht ermittelt werden.

    Die Heizkostenverordnung regelt dies in § 9 a Abs. 2 so, dass dann die Wohnfläche als Vergleichsmassstab herangezogen wird. Der Mieter hat dann aber gem. § 12 HeizKVo das Recht auf Minderung des Ansatzes um 15 %.

    1. Wie ist die Lage, wenn die Wohnung in 07 4 Monate lang (Winter) leerstand: muss das bei der Festsetzung der jeweiligen Anteile berücksichtigt werden?

    2. Wenn dies nicht berücksichtigt werden muss: Haftet der Verwalter mir ggü. für meinen dadurch offensichtlich zu hohen Anteil und die vom Mieter einbehaltenen 15 %?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Wie meinst du das mit den 15%? Entweder hat ein Mieter drin gewohnt, dann kann er mindern oder war es Leerstand?
     
  4. #3 Thomas58, 21.03.2008
    Thomas58

    Thomas58 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    4 Monate Leerstand, dann ist ein neuer Mieter eingezogen.
     
  5. #4 Vermieterheini1, 23.03.2008
    Vermieterheini1

    Vermieterheini1 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas58,

    nachdem der WEG-Verwalter (deinen Worten nach) seinen gesetzlichen Verpflichtungen zweifelsfrei nicht nachgekommen ist, ist er dir (und den anderten WEG-Miteigentümern) gegenüber voll schadenersatzpflichtig.
    D.h. auch wenn der WEG-Verwalter von die NICHT mit der Mietverwaltung bzw. der Mieterabrechnung beauftragt worden ist, muss er den dir durch sein Versagen entstehenden Schaden voll ersetzen.

    Bitte beachte, dass es einen Riesenunterschied zwischen einer WEG-Abrechnung und einer Mieterabrechnung gibt!
    D.h. eine Berechnungsmethode, die in dem vorliegenden Beispielfall für die WEG-Abrechnung korrekt ist, muss noch lange nicht den gesetzlichen Vorgaben für die Betriebs- und Nebenkostenabrechnung gegenüber deinen Mietern genügen.
    Wenn der WEG-Verwalter von dir nicht auch noch GEGEN EXTRBEZAHLUNG! mit der bzw. der Mieterabrechnung beauftragt ist, muss er nur eine korrekte WEG-Abrechnung liefern.
    Aus der WEG-Abrechnung eine gesetzeskonforme Betriebs- und Nebenkostenabrechnung für deine Mieter zu machen ist dann alleine deine Aufgabe.
    Deine Mehraufwendungen (gegenüber einer Abrechnung mit geeichten Zählern) würde ich als Schadenersatz gegenüber dem WEG-Verwalter geltend machen.
    Zusätzlich natürlich ewentuelle Minderungen, die deine Mieter wegen den Zählern ohne Eichung geltend machen.
     
Thema: Wärmezähler defekt + Leerstand - Haftung des Verwalters?
Die Seite wird geladen...

Wärmezähler defekt + Leerstand - Haftung des Verwalters? - Ähnliche Themen

  1. Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen

    Kann ein Verwalter extra Kosten für die Beantragung eines Energieausweis berechnen: Hallo zusammen, unsere WEG braucht in 2018 3 neue Verbrauchsausweise (3 einzelnen baugleiche Häuser mit einem gemeinsamen Gasbrenner)....
  2. Funkfernbedienung Garagentor defekt

    Funkfernbedienung Garagentor defekt: Hallo zusammen, bei der Mietübergabe des alten Mieters wurde festgestellt, dass die Funkfernbedienung vom Garagentor nicht funktioniert. Er hatte...
  3. Verwaltung vergisst Hausgeld einzuziehen

    Verwaltung vergisst Hausgeld einzuziehen: Hallo, Mitte 2015 bin ich durch Erwerb einer ETW in eine ETG eingetreten und die Hausverwaltung hat trotz mehrfacher Nachfrage meinerseits kein...
  4. Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?

    Haftung WEG-Gemeinschaft für Schäden durch Gemeinschaftstrockner?: In einer WEG gibt es seit gut 10 Jahren einen Gemeinschaftswäschetrockner. Dieser wurde über Münzen betrieben und es existiert ein eigenes Konto....
  5. DLE in der Küche defekt

    DLE in der Küche defekt: Hallo in die Runde, ich habe folgenden Sachverhalt: Der Mieter meldet eine defekte Armatur in der Küche. Die Küche ist allerdings nicht...