Wäschetrocknen in der Wohnung

Diskutiere Wäschetrocknen in der Wohnung im Hausordnung Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo, kurze Frage zum Thema „Wäschetrocknen in der Wohnung“ Unser Mieter hat seine Waschmaschine und Kondenstrockner in seiner Wohnung und...

  1. fradra

    fradra Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo,
    kurze Frage zum Thema „Wäschetrocknen in der Wohnung“

    Unser Mieter hat seine Waschmaschine und Kondenstrockner in seiner Wohnung und trocknet auch seine Wäsche auf dem Wäscheständer in der Wohnung.

    Jetzt haben wir ihm in seinen Keller einen Wasser und Stromanschluss legen lassen und ihn gebeten die Geräte ab sofort in den Keller zu stellen.

    Das geht auch klar, jedoch will der Mieter auch weiterhin seine Wäsche auf einen Wäscheständer in der Wohnung trocknen anstatt im Keller.

    In der Hausordnung steht klar, dass das Trocknen der Wäsche in der Wohnung nicht gestattet ist.
    Im Mietvertrag steht nichts bzgl. dem Wäschetrocken, lediglich das der Mieter sich an die Hausordnung halten muss.

    Bei einem Beratungsgespräch mit einem Anwalt kam heraus, das wir uns im Recht befinden da das Wäschetrocknen per Hausordnung in der Wohnung untersagt ist und im Mietvertrag eben auf die Einhaltung der Hausordnung verwiesen wird.

    Soweit sogut, jedoch habe ich jetzt zusätzlich nochmal gegoogelt und herausgefunden das es Urteile gibt, die dem Mieter Recht geben und er weiterhin in seiner Wohnung trocknen darf.
    Das wir als Vermieter NICHT fordern können, dass der Mieter seine Wäsche nicht mehr in der Wohnung trocknet.

    Ich bin verwirrt.
    Was stimmt den nun?

    Gruß aus Wuppertal

    Herbert
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 10.06.2010
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    vor gericht und auf hoher see ist man in gottes hand. ich würde mich allerdings auch der rechtsauffassung des anwaltes anschließen und die mietvertraglich/hausordnunglich geregelte klausel als gütlig ansehen, zumal der mieter ja die möglichkeit hat, seine wäsche jederzeit woanders zu trocknen.
     
  4. #3 lostcontrol, 10.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    ich denke es wird drauf ankommen, ob ein tatsächlich geeigneter trocknungs-platz zur verfügung steht. ist das nicht der fall, dann wird dem mieter ja nichts anderes übrig bleiben als in seiner wohnung die wäsche zu trocknen, egal was die hausordnung besagt. die muss ja auch den gegebenheiten des hauses entsprechen. wenn das nun die standard-hausordnung aus dem standard-mietvertrag ist, dann wird ja auch niemand erwarten dass der balkon einmal jährlich zu kärchern ist, auch wenn dieser garnicht vorhanden ist...

    wäre halt interessant zu wissen was das für ein keller ist.
    in einem schmuddeligen, dreckigen, feuchten gewölbekeller voller spinnen, asseln und dreck würde ich meine wäsche auch nicht trocknen wollen.
     
  5. fradra

    fradra Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Ich danke Euch für die Infos.
    Es handelt sich um einen ganz normalen, nicht gefliesten, Kellerraum.

    Platz für einen Wäscheständer ist vorhanden und der Mieter kann sich diesen Raum auch gerne nach seinen Wünschen gestalten. (Bodenbelag oder Wandverkleidungen)

    Gruß
    Fradra
     
  6. #5 lostcontrol, 10.06.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    hoffentlich mit fenstern? sonst wärs auch ein bisserl doof da wäsche trocknen zu wollen...

    wow, was ein luxus. na da würde ich mich als mieter doch echt freuen, das wär mir doch 1.000 mal lieber als wäscheständer in der wohnung!
     
  7. fradra

    fradra Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    OK, aber wie ist das jetzt rechtlich?

    MUSS der Mieter seine Wäsche im Keller trocknen oder nicht?
    Gruß
    Fradra
     
  8. #7 Thomas76, 10.06.2010
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Wie schon angedeutet, eindeutig wird das von fern kaum jemand beantworten können.
    Lt. eurem Vertrag gilt die Hausordnung, und lt. Hausordnung ist das Wäschetrocknen in der Wohnung zu unterlassen, klingt also soweit erst mal, als wenn ihr euch im Recht befindet.

    Wäre also die Frage, was für Gerichtsfeste Einwände gegen das Trocknen der Wäsche im Keller sich der Mieter einfallen lassen könnte und wie ein Richter das sehen würde.Und das kann, wie gesagt, zumindest bis jetzt keiner Vorausahnen.
     
  9. fradra

    fradra Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    OK, vielen Dank!!!


    Gruß aus Wuppertal

    Franz D.
     
  10. #9 suiCast, 01.09.2010
    suiCast

    suiCast Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich war lange abwesend (weil wegen renovieren und umzieh'n) deswegen grab ich hier seit zwei Tagen alte Threads aus :)

    Mich würde wirklich sehr interessieren, was gegen das Trocknen in der Wohnung spricht?!

    Ich persönlich (Student) würde nett "jaaa, klar, natürlich!" sagen und schön weiter in der Wohnung trocknen, um mir den Weg in den Keller zu sparen.
    - kurze Erklärung hierzu; faule Studenten verzichten gerne auf den Kleiderschrank, es ist zwar einer vorhanden wird aber selten benutzt. Kleidung vom Körper in die WaMa, von der WaMa auf den Wäscheständer, von dort wieder an den Körper (nach belieben kann vor dem Anziehen auch gebügelt werden. Vorsicht: meistens sieht es nach dem Bügeln schlimmer aus als davor)

    Kleiner Scherz am Rande ... aber mal im Ernst; was spricht dagegen?
    Und vorallem; wie kann ein Vermiter feststellen, was in der Wohnung passiert wenn er nicht gerade spannt?

    Hat übrigens was, wenn die Wohnung nach Waschmittel und die Kleidung nach Nikotin stinkt! :D
     
  11. #10 lostcontrol, 01.09.2010
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.849
    Zustimmungen:
    935
    nette variante, aber selbst unter schlamper-studenten nicht standard.
    gerade in 1-zimmer-wohnungen auch garnicht möglich, denn wenn man dann abends um 3:00 uhr mit freunden einläuft zum chillen ist der kleiderständer dann doch irgendwie im weg...

    wenn entsprechend gelüftet und geheizt wird und die bausubstanz das abkann (ist leider nicht überall der fall) - garnix.

    also ich war schon versucht ein funk-hygrometer aufzustellen in 'ne mietwohnung, die "angeblich" täglich mehrfach stossbelüftet wurde, in der aber unübersehbar die fensterbänke so vollgestellt waren, dass dies ohne giga-aufwand mehrmals täglich garnicht möglich gewesen wäre...
    aber egal - die schäden die entstehen KÖNNEN sind einfach scheisse. gesundheitlich in erster linie, aber eben auch an der bausubstanz.

    bääääääääääääääääääh - erinnert mich an die schlechteste phase meiner studi-zeit.
    und ich bin ganz sicher kein putzteufel.
     
Thema: Wäschetrocknen in der Wohnung
Die Seite wird geladen...

Wäschetrocknen in der Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?

    Meldeadresse bei den Eltern melden oder bei der Schwester Wohnung, geht das?: Hallo Vermieter Forum :) Bin kein Vermieter nur ein Mensch. Ich kenne jetzt niemand der mir helfen könnte und die Einwohnermeldeamt konnten mir...
  2. Wohnung vermieten nur an Nichtraucher

    Wohnung vermieten nur an Nichtraucher: Kann man eine Wohnung nur an Nichtraucher vermieten und dies in der Immobilienanzeige schreiben ,dass nur an Nichtraucher vermietet wird?Wie ist...
  3. Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen

    Verkauf einer vermieteten Wohnung - Fragen: Hallo wir möchten unsere Eigentumswohnung, die seit ungefähr 18 Jahren immer wieder vermietet war verkaufen.Wenn der Käufer nun unseren ehemaligen...
  4. Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten

    Was benötige ich bei einer Wohnung zu Vermieten: Hallo, was benötige ich bei einer Wohnung (2 Parteien Haus) zu Vermieten? Vor kurzen ist meine Mutter ins Altersheim gekommen, jetzt würde ich...
  5. Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung

    Eigenbedarfskündigung - Anbieten der bisherigen Wohnung: Hallo, bisher bin ich "nur" stiller Leser des Forums, jetzt habe ich aber auch mal eine Frage: Ich bewohne derzeit eine Wohnung in einem...