Wann neuer Einheitswertbescheid und neue Grundsteuer?

Diskutiere Wann neuer Einheitswertbescheid und neue Grundsteuer? im Grundsteuer Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Etwa 2 Jahre nach dem Kauf einer kleinen Wohnung ist ein Fragebogen des zuständigen Finanzamtes gekommen zur Ermittlung der Ausstattungsmerkmale...

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Etwa 2 Jahre nach dem Kauf einer kleinen Wohnung ist ein Fragebogen des zuständigen Finanzamtes gekommen zur Ermittlung der Ausstattungsmerkmale der Wohnung. Die Ausstattung hat sich gegenüber früher nicht verändert.

    Nach Beantwortung und Rücksendung ist nun ein neuer Einheitswertbescheid gekommen mit einer mehr als doppelt so hohen Grundsteuer als bisher.

    Erstaunlicherweise haben andere Bekannte nach deren Kauf KEINEN Fragebogen und KEINEN neuen Einheitswertbescheid erhalten.

    War das nun Zufall oder wird regelmässig nach dem Verkauf/Eigentumsübergang einer Wohnung ein neuer Einheitswertbescheid erlassen? Wenn der Kauf nicht der Anlass der Neufeststellung war: Alle wieviel Jahre wird denn ein neuer Einheitswert automatisch (?) ermittelt?

    Wird ein neuer Einheitswert für ALLE Eigentümer im Haus gleichzeitig ermittelt oder nur für einzelne Wohnungen?

    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 12.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Nach meinem bescheidenen Wissen wird bei Verkauf immer ein neuer Messbescheid, der ja Grundlage für die Berechnung der Grundsteuer ist, erstellt.

    Nein, nur für die jeweilige Wohnung bei Eigentümerwechsel.
    Das kann ich mir gar nicht vorstellen.

    Automatisch nein. Bestenfalls bei z. B. Nutzungsänderung.

    Möglicherweise hat sich ja der Hebesatz der Stadt/Gemeinde erhöht.
     
  4. #3 immobiliensammler, 12.02.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    835
    Ort:
    bei Nürnberg
    Außer der von Anitari genannten Änderung des Steuerpflichtigen im Einheitswertbescheid gibt es noch diverse Gründe, wonach eine neue Festsetzung des Einheitswertes geregelt sind, welche davon nun bei Deiner Wohnung einschlägig geworden ist musst Du selbst wissen oder sagt Dir wohl auf Nachfrage das Finanzamt, dass den Einheitswertbescheid erlassen hat. Lies vielleicht erstmal die Regelungen für den Einheitswert, zu finden in den § 19 ff des Bewertungsgesetzes.

    http://www.gesetze-im-internet.de/bewg/index.html#BJNR010350934BJNE005207301

    Das andere Bekannte nach deren Kauf keinen Fragebogen erhalten haben ist durchaus möglich und üblich, einen Einheitswertbescheid müssen diese aber bekommen haben, sonst müssten die nämlich keine Grundsteuer zahlen. Der Einheitswertbescheid ist nämlich die Grundlage dafür, dass die Stadt oder Gemeinde einen Grundsteuerbescheid erlassen kann.

    Stefan
     
    ImmerPositiv, Syker und anitari gefällt das.
  5. #4 Akkarin, 12.02.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    637
    Das an sich ist eigentlich nicht möglich. Das Finanzamt erlässt einen neuen Einheitswertbescheid. Dieser enthält keine Grundsteuer sondern nur den Grundsteuermessbetrag und den Einheitswert. Auf dieser Basis bekommst du dann von der Gemeinde den Grundsteuerbescheid.
    2 Bescheide von verschiedenen Behörden.
     
    Syker und anitari gefällt das.
  6. #5 anitari, 12.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Möglicherweise verwechselt Fragesteller schlicht die Begriffe. Ich bin mir sogar fast sicher.

    @pstein

    Das was Du vom Finanzamt bekommen hast ist nicht der Grundsteuerbescheid!
     
  7. #6 immobiliensammler, 12.02.2016
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    835
    Ort:
    bei Nürnberg
    Hallo Anitari,

    den Unterschied kennt er wohl schon, er schreibt zumindest korrekt vom Einheitswertbescheid; dass er dann direkt mit der darin festgesetzen "Grundsteuer" argumentiert ist ein oft gemachter Fehler im Ausdruck, korrekt muss es natürlich "Grundsteuermessbetrag" heißen, auf dessen Grundlage der Grundsteuerbescheid ergeht. Da er aber auch von einem Fragebogen des Finanzamtes schreibt muss es hier wohl in der Tat zu einer Neubewertung gekommen sein, warum auch immer.

    Stefan
     
    anitari gefällt das.
  8. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für die Antworten.
    Also wie gesagt: Ein Grundsteuerbescheid kam in allen Fällen nach dem Kauf.
    Bei mindestens vier Fällen kam KEIN Fragebogen wobei aber von den wiederum 2 immerhin einen neuen Einheitswertbescheid erhielten.
    Möglicherweise aufrgund der vorliegenden früheren Angaben.
    Es verbleiben zwei Käufe ohne Fragenbogen und ohne Einheitswertbescheid.
    Muss nochmal nachfragen.
     
  9. #8 anitari, 13.02.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    542
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Der Grundsteuerbescheid von der Stadt/Gemeinde kommt nach Grundbucheintrag. Und der kommt nach Bezahlung der Grunderwerbssteuer.
     
  10. #9 ImmerPositiv, 13.02.2016
    ImmerPositiv

    ImmerPositiv Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2015
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    320
    Frag am Besten mal dort nach .

    Ich denke dann wirst Du das schnell beantwortet bekommen.

    LG und schönes WE:037sonst:
     
Thema: Wann neuer Einheitswertbescheid und neue Grundsteuer?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann wird ein einheitswertbescheid erstellt

    ,
  2. Betriebseinheitswertbescheid

    ,
  3. Wann erhalte ich als Behörde einen Einheitswertbescheid

    ,
  4. wann wird der einheitswert überprüft,
  5. Wertfortschreibung einheitswertbescheid wann,
  6. Wann wird vom Fa ein neuer Einheitswertbescheid verschickt-wertfortschreibung
Die Seite wird geladen...

Wann neuer Einheitswertbescheid und neue Grundsteuer? - Ähnliche Themen

  1. Mieter kündigt, findet aber keine neue Wohnung

    Mieter kündigt, findet aber keine neue Wohnung: Hallo, ich wollte fragen, ob vielleicht jemand den einen oder anderen praktischen Tipp oder Hinweis hat, wie mit folgender Situation am besten...
  2. Neue Balkontüren? / Luftzug / Lärm

    Neue Balkontüren? / Luftzug / Lärm: Hallo! Ich habe eine Frage zum Thema Modernisierung. Ich bin Mieterin und schätze, dass die Balkontüren von 1970 sind. Genau weiß ich es nicht,...
  3. Mieter zieht trotz neuer Wohng. nicht aus

    Mieter zieht trotz neuer Wohng. nicht aus: Hallo zusammen, folgender Fall: - Mieterin kündigt fristgercht zum 01012017 - Zahlt Miete für Nov und Dez nicht - Räumungsklage eingereicht Ende...
  4. SCHUFA: wann dürfen von wem welche Daten dürfen übermittelt werden?

    SCHUFA: wann dürfen von wem welche Daten dürfen übermittelt werden?: Dürfen Banken, Kredit- und Vertragsgeber Daten an die Schufa weitergeben, obwohl keine Zahlungsverzüge vorliegen oder jemals vorgelegen haben?...
  5. Gesamtrücklagen stark negativ - Folgen für neuen Eigentümer

    Gesamtrücklagen stark negativ - Folgen für neuen Eigentümer: Hi, nehmen wir mal an man möchte eine Immobilie kaufen die Teil einer WEG ist. Kaufpreis extrem niedrig, keine negativen Hausgeldrücklagen vom...