Wann Renovierung im Treppenhaus ankündigen?

Dieses Thema im Forum "Renovierung" wurde erstellt von tancredy, 26.08.2009.

  1. #1 tancredy, 26.08.2009
    tancredy

    tancredy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe, ich bin in der richtigen Rubrik.

    Situation: Wir wohnen im 1 OG. eines Zweifamilienhauses. Die Mieter wohnen im EG.
    Falls es wichtig ist: Im Flur im Treppenhaus haben sie ihre Garderobe stehen. Der Raum ist nicht mitgemietet, aber es wurde ihnen erlaubt.

    Mein Mann möchte in einigen Monaten das Treppenhaus renovieren. (Neue Tapete, Decken streichen...)

    Müssen wir diese Maßnahme den Mietern auch 3 Monate vorher ankündigen? (Ich habe gelesen, das sei so bei Modernisierungen, zählt das auch dazu?)

    Danke
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 26.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    das ist - wie schon der name sagt - lediglich eine renovierung bzw. schönheitsreparatur, keine modernisierung.
    vom tapezieren im treppenhaus würde ich übrigens eher abraten - putz ist problemloser zu flicken falls mal wieder irgendwer mit irgendwas an der wand hängenbleibt...

    ich würde es in jedem falle empfehlen das anzukündigen, immerhin werdet ihr ja auch wollen dass die mieter ihre sachen wegräumen, oder?
     
  4. #3 tancredy, 26.08.2009
    tancredy

    tancredy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Da ist nur Tapete im Treppenhaus. :lol

    Mit der Ankündigung ist klar. Nur wann ist ok? Würden 1-2 Wochen vorher ausreichen?
     
  5. #4 lostcontrol, 27.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    wie, keine verputzte wand dahinter?
    du - nur ein gutgemeinter rat. ich hab so meine erfahrungen in sachen treppenhäusern. und tapezieren ist schon innerhalb von wohnungen etwas das ich ziemlich ätzend finde (malern dagegen mach ich gerne), in treppenhäusern ist das so ziemlich das übelste was ich kenne - auf einem gerüst oder einer stufentreppe rumklettern, womöglich über 2 oder mehr stockwerke, tapete runterkratzen, womöglich mehrere schichten, neu tapezieren - *MEGAGRUSEL*.
    meine erfahrung ist die, dass sich putz schneller und besser flicken lässt als tapete, und eben dass im treppenhaus die wände am schnellste vermackt sind - drum kommt mir in kein treppenhaus jemals mehr tapete!
    (mal ganz abgesehen davon dass ich tapeten auch im privathaus längst abgeschafft habe, aber das ist geschmackssache.)

    ich würd das so früh wie möglich ankündigen - könnte ja auch sein die mieter gehen noch irgendwann in urlaub (was natürlich günstig für so 'ne aktion wäre). warum willst du wissen wann du spätestens ankündigen musst? je früher desto besser wenn du mich fragst, bzw.: gib ihnen bescheid sobald du's weisst wann ihr loslegt.
     
  6. #5 tancredy, 27.08.2009
    tancredy

    tancredy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0

    Was genau dahinter ist, kann ich nicht sagen. Ich persönlich finde Tapete schöner...
    Keine Ahnung, was genau mein Mann da plant, aber ich denke entweder neu tapezieren oder drüber streichen. Es soll für die nächsten 3-5 Jahre erstmal ordentlich sein.

    ich würd das so früh wie möglich ankündigen - könnte ja auch sein die mieter gehen noch irgendwann in urlaub (was natürlich günstig für so 'ne aktion wäre). warum willst du wissen wann du spätestens ankündigen musst? je früher desto besser wenn du mich fragst, bzw.: gib ihnen bescheid sobald du's weisst wann ihr loslegt.[/quote]

    Weil ich auf der rechtlich sicheren Seite stehen möchte.
     
  7. #6 lostcontrol, 27.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    na dann sag ihnen halt bescheid sobald du weisst wann ihr das machen wollt.
    aber für schönheitsreparaturen im treppenhaus (das ist ja nicht in der wohnung der mieter und es ist auch keine modernisierung geschweige denn dass es deswegen eine mieterhöhung gäbe) gibt's meines wissens keine fristen.
     
  8. #7 Thomas76, 27.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Ich wüßte diesbezüglich auch nichts über Fristen.Gerade bei solchen Arbeiten, die kaum Lärm&Behinderungen produzieren kannst du eigentlich jederzeit anfangen.Ich für meinen Geschmack würde 1-2 Tage vorher bescheid sagen, aber lostcontrol hat in sofern recht, das es blöd' wäre, wenn die Leute gerade dann im Urlaub o.ä. sind und niemand ihren Kram wegräumt.Andererseits : Mal kurz 'ne Garderobe wegstellen oder abdecken ist ja auch nicht so das Problem.

    Und wegen Tapete im Treppenhaus : Wenn man ganz normale Raufaser nimmt, ist das auch mit späterem Ausflicken kein großes Problem.Nur Putz ist natürlich noch bequemer, aber wenn die Wand erst mal Tapeziert war wird das wohl schwierig zu realisieren sein.
     
  9. #8 lostcontrol, 27.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    also ich würd für sowas GERADE die zeit wählen, in der die mieter im urlaub sind - weil sie dann nicht weiter gestört werden durch den unweigerlichen dreck, der dabei entsteht. klar müssen sie dann vorm wegfahren ihre garderobe wegräumen, aber gerade dann, wenn sie im urlaub sind, wird ihnen das wohl auch nichts ausmachen.

    also ich hab's so verstanden dass da neu tapeziert werden soll, d.h.: alte tapete runter, spachteln, schleifen, evtl. tiefgrund, neue tapete drauf, malern.

    klar kann man auch rauhfaser flicken - aber nachdem ich das spielchen jetzt schon seit ewigkeiten betreibe (und auch entsprechendes handwerkliches und künsterisches geschick besitze) bleib ich dabei: putz ist besser zu flicken. bei rauhfaser musste erstmal an der macke die alte rauhfaser entfernen, das loch ausspachteln (natürlich ohne die rauhfaser zu überspachteln, die bleiben soll), dann vorsichtig und passgenau einen neuen fetzen einpassen und dann mit dicker farbe rumtupfeln damit die struktur stimmt (das sieht man ja auch der besten rauhfaser an, ob da jetzt nur ein anstrich drauf ist oder 20).
    ich find das bei putz deutlich einfacher, egal ob strukturputz oder glattputz.

    und ich tendiere mittlerweile sogar dazu wände in treppenhäusern tatsächlich bis zu einer gewissen "nutzhöhe" farbig abzusetzen (was ich früher immer furchtbar scheusslich fand) - denn meist finden sich die bösen macken und kratzer ja nur bis zu einer bestimmten höhe. kommt halt immer auf den architekturstil an ob das passt.
     
  10. #9 tancredy, 27.08.2009
    tancredy

    tancredy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.08.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten
     
  11. #10 lostcontrol, 27.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    nachtrag:

    nö, das ist eigentlich kein problem (hab das jetzt mehrfach in zusammenarbeit mit einem stukkateur durchgezogen):
    die tapete muss natürlich runter, aber das muss sie ja so oder so. und dass der alte kleister abgewaschen werden muss bevor was neues drauf kann ist auch bei beiden varianten gleich. aber jetzt kommen die unterschiede:
    fürs neu-tapezieren müssteste jetzt erstmal spachteln und schleifen, das fällt weg.
    grundieren ist fällig, d.h. mit tiefgrund evtl. mit verschiedenen beigaben (hängt vom untergrund-putz und dem putz der drauf soll ab) streichen.
    dann neuer putz drauf.
    glattputz ist WESENTLICH aufwendiger - würd ich in 'nem treppenhaus nicht machen.
    in wohnungen schwör ich auf filzputz - sieht dann fast wie rauhfaser aus.
    in 'nem treppenhaus darfs meiner ansicht nach auch etwas gröber sein (auch hier gilt natürlich: alles 'ne frage wie's zum stil des hauses passt).
    beim grundieren (das du ja bei frischer rauhfaser auch hättest) musst du ein bisschen besser aufpassen und meist mehr verdünnen, weil der frische putz stärker saugt als rohe rauhfaser - aber das kannste dir dann vom stukkateur erklären lassen was für welchen putz das beste ist.
    danach sauber malern, fertig.
     
  12. #11 Thomas76, 28.08.2009
    Thomas76

    Thomas76 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2009
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    0
    Also so aufwendig hab' ich das beim tapezieren bisher nie gemacht.Grundieren mit Tiefgrund mach ich nur bei ganz neuen Wänden, gerade bei Gipskartonplatten.Aber bei bestehenden Wänden kratz ich die alte Tapete möglichst Rückstandsfrei ab und tapezier neu, fertig (Ausnahme sind natürlich richtige Löcher u.ä., die werden selbstverständlich ausgespachtelt).Hat bis jetzt immer wunderbar funktioniert, und bei Rauhfaser sieht man kleinere Macken im Untegrund ja eh' nicht, das ist ja das tolle an der Tapete.
     
  13. #12 lostcontrol, 28.08.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.619
    Zustimmungen:
    840
    gerade bei alten wänden brauchst du den tiefgrund aber meist dringend - da gibt's ja gerne mal was das bröselt etc.
    den alten kleister abzuwaschen hat sich unbedingt bewährt!
    - neue tapeten halten dann einfach deutlich besser und kommen nicht beim streichen wieder (wenn sich der alte kleister, der natürlich nimmer klebt mit dem neuen kleister mischt, dann lässt die stabilität meist zu wünschen übrig).
    - neuen putz kannst du auf eine kleisterschicht garnicht auftragen - das zeuchs muss runter und entsprechender tiefgrund muss drauf um eine gleichmässige bindung überhaupt zu ermöglichen.

    ich hab im lauf der jahre (jahrzehnte?) so meine diversen schludrigkeiten diesbezüglich leider schon mehrfach büßen müssen (z.b. kann es sein dass der erste anstrich hält, aber der zweite, vielleicht 5 jahre später, lässt die tapete runterkommen), drum mach ich sowas heute lieber gleich superpenibel, dann hält das deutlich länger.
    ich bin halt wie gesagt absolut nicht scharf aufs renovieren in treppenhäusern, zumal ich nicht ganz schwindelfrei bin...
     
Thema: Wann Renovierung im Treppenhaus ankündigen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. renovierungsarbeiten ankündigen

    ,
  2. ankündigung renovierungsarbeiten

    ,
  3. renovierung ankündigen

    ,
  4. ankündigung renovierungsarbeiten vermieter,
  5. Ankündigung Renovierung,
  6. treppenhausrenovierung vermieter,
  7. Schönheitsreparaturen Treppenhaus,
  8. ankündigung renovierungsarbeiten muster,
  9. schönheitsreparaturen im treppenhaus,
  10. renovierung ankündigung,
  11. Ankündigung Treppenhausrenovierung,
  12. Renovierungsankündigung,
  13. ankündigung treppenhaussanierung,
  14. renovierung treppenhaus ankündigen,
  15. renovierungsarbeiten ankündigungsfrist,
  16. renovierungsarbeiten ankündigung,
  17. renovierung treppenhaus ankündigung,
  18. ankündigungsfrist renovierungsarbeiten,
  19. renovieren ankündigen,
  20. tapete im treppenhaus 2 familien haus,
  21. treppenhaus renovieren vermieter,
  22. ankündigung renovierung treppenhaus,
  23. putz oder tapete im treppenhaus,
  24. renovierungsarbeiten im treppenhaus,
  25. ankündigung renovierungsarbeiten im haus
Die Seite wird geladen...

Wann Renovierung im Treppenhaus ankündigen? - Ähnliche Themen

  1. Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?

    Wann kommt endlich der Sachkunde-Nachweis für Verwalter?: Darauf warte ich wirklich brennend, in der Hoffnung, dass sich dann auch hier die Spreu vom Weizen trennt. Ich arbeite mit genügend...
  2. Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierun g?

    Mängelbeseitigung/Schönheitsreparaturen/Renovierung?: Hallo, da ich nun in der nächsten Woche ausziehe, stellen sich mir noch einige Fragen zur Renovierung/Ausbesserung der Wohnung. Der Textumfang...
  3. Mietvertrag - Individualvereinbarung - Renovierung bei Auszug

    Mietvertrag - Individualvereinbarung - Renovierung bei Auszug: Liebe Forum Mitglieder, ich bitte euch freundlich um Eure Einschätzung bei folgendem, fiktiven Fall. Die Suche im Forum hat mich bisher nicht zu...
  4. Ab wann Mieterauskunft?

    Ab wann Mieterauskunft?: Ab wann würdet Ihr eine Mieterselbstauskunft mit sämtlichen Dokumenten einfordern? Ich habe bald eine Wohnung, wenn die Räumung bald durch ist,...
  5. Renovierung statt Miete

    Renovierung statt Miete: Wenn ich einem Mieter die Miete (400€) kalt für zwei Monate erlasse, mit der Bedingung, dass er die (zugegebenermaßen etwas ramponierte Wohnung)...