Wartung Durchlauferhitzer???

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von kelko, 10.07.2009.

  1. kelko

    kelko Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin Vermieter einer Wohnung, nun hat mich der Anwalt der Mieter angeschrieben das ich die Wartung des Durchlauferhitzers druch ein Unternehmen machen lassen soll.


    Nun steht aber imn Mietvertrag, unter 6§ Instandhaltung der Mieträume folgendes.
    Punkt 3. Die Kosten der jährlichen Reinigung der Öfen (Einzel- oder Kachelöfen) und jährliche Wartung von Gas und Elektroheizgeräten gehen voll zu lasten des Mieters, jedoch nur bis zu einem Gesambetrag von 8 % der Jahresnettomiete innerhalb von 12 Monaten.



    Für mich heisst dass das der Mieter das selber machen muss und ich dafür nicht aufkommen muss. Desweiteren ist der Mieter schon seit 2000 in der Wohnung!


    Das habe ich der Anwältin geschrieben und von der kam nur

    "Wie bereits dargelegt verstößt die Instandhaltungsklausel im Mietvertrag meiner Mandanten gegen §535 Abs.1 Satz2, da eine solche Abwälzung nur bei Kleinreperaturen zulässig ist und nicht bei teuren Reperaturen wie die Reperatur eines Durchlauferhitzers!."


    Nun weiss ich nicht was ich tuen kann da die Frau 50 Euro Mieter vermidnern will.
    Wie sieht ihr die Sache??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gicoba

    Gicoba Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist der Durchlauferhitzer? Ist er hydraulisch oder ein elektronisch?
    Wir hatten einen hydraulischen, den wollte uns niemand mehr reinigen und entkalken, das wäre im Verhältnis zu teuer.
    Daher lassen wir jetzt (nur hydraulisch) das Gerät ohne Wartung und wenn es nicht mehr funktioniert, gibt es einen neuen.
    Bei teuren elektronischen Geräten lohnt sich das Entkalken vllt.
     
  4. #3 Michael_62, 10.07.2009
    Michael_62

    Michael_62 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    0
    Es ist immer wieder schön, zu lesen, wie die Kräftegleichgewichte in der Republik sind.

    Der Mieter ist vom Anwalt vertreten, du musst dich im Forum kümmern. Armes Deutschland.

    Also: Selbstredend ist die Klausel erst mal gültig. Sie kann noch um eine Einmalfallhöhe ergänzt werden, muss aber nicht. Die ständige Rechtssprechung irgendwelcher LG´s und tw. OLG´s hat dich da erst mal nicht zu schocken, die urteilen nach Tagesorm unterschiedlich und jeder Jurist hat da ein Verzeichnis, je nachdem was er nachweisen will.

    Wenn der Mieter die Wartung rückabwälzen will, dann bleibe hart. Niemand kann dir vorschreiben etwas zu warten, wenn du das nicht möchtest.

    Du bist nur für die Reparatur zuständig. Ist der Durchlauferhitzer defekt? Wenn ja, dann musst du ihn wohl ersetzen. z.B. durch einen den du ersteigerst oder gebraucht erweben kannst. Das kann dir dein Mieter nicht vorschreiben. Genausowenig den Fachbetrieb.

    Fordere deinen Mieter doch erst mal auf, den Mangel genau zu bezeichnen und zu berechnen anhand er die Miete kürzen will. Google dazu mal ein wenig.
     
  5. #4 lostcontrol, 11.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.620
    Zustimmungen:
    840
    was denn nun? wartung oder reparatur?
    wartungskosten darfst du normalerweise über die betriebskosten umlegen - reparaturen selbstverständlich nicht.
    mit kleinreparaturen hat das nichts zu tun, was will denn die anwältin damit?
     
  6. malloy

    malloy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2008
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    0
    eben, eine anwältin, die weder reparaturen richtig schreiben kann noch den unterschied zwischen einer solchen und einer instandhaltung und wartung kennen will, ist ihr geld nicht wert. wo die mieter die ausgegraben haben, ist mir wirklich schleierhaft... sicher, dass diese dame je erfolgreich ein examen abgelegt hat? denn entweder tippt sie noch selber, oder ihr mangelt es zudem an einer des deutsch mächtigen schreibkraft... war wohl zu teuer... und das sagt ja in einer solchen position auch wieder einiges aus...

    mal abgesehen davon, normale gute elektronische durchlauferhitzer von siemens und stiebel gibt es ab 220,- euro (gute hydraulische ab 160,-) im seriösen internetversand von zuverlässigen händlern mit rechnung und voller händlergewährleistung und herstellergarantie (über günstiger.de und billiger.de zu finden), da muss man das identische gerät nicht mehr als doppelt so teuer beim sanitärler bestellen... die halten auch ohne wartungsvertrag ein paar jahre durch. ich habe wohnungen mit 40 (!) jahre alten aeg-durchläufern, die NIE eine wartung gesehen haben und erst jetzt gegen elektronische getauscht wurden. nein, nicht weil sie in der funktion kaputt waren, sondern weil die drehknöpfe spröde wurden und beim drehen abgebrochen sind... und finde mal neue ersatzknöpfe für 40 jahre alte durchläufer ;) das lohnt dann einfach nciht mehr.
     
  7. #6 lostcontrol, 11.07.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.620
    Zustimmungen:
    840
    seh ich genauso.
    wobei ich den rechtschreibfehler eher mal dem fragesteller anlasten würde (tippfehlerchen dürfen unsereins ja durchaus mal passieren, bei der anwältin wärs natürlich überpeinlich).
    aber den unterschied zwischen wartung und reparatur, den sollte man halt schon kennen als anwältin...

    das deckt sich (preis weiss ich nicht genau und wir hams eher mit vaillant, aber ansonsten) genau mit unserer erfahrung bzw. daraus resultierenden vorgehensweise: kleine boiler, durchlauferhitzer und co. sind letztendlich im einkauf viel zu günstig als dass sich eine fachmännische wartung tatsächlich finanziell rechnen würde. die dinger ham 'ne gewisse halbwertszeit, dann werden sie halt ausgetauscht, ökologisch ist das (in sachen abfallerzeugung usw.) vielleicht nicht optimal, aber wirtschaftlich gesehen rechnet es sich garnicht anders...
     
Thema: Wartung Durchlauferhitzer???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchlauferhitzer wartung

    ,
  2. wartung durchlauferhitzer

    ,
  3. durchlauferhitzer entkalken

    ,
  4. Durchlauferhitzer warten,
  5. wartung durchlauferhitzer mieter,
  6. durchlauferhitzer entkalken kosten,
  7. wartung von durchlauferhitzern,
  8. wartung durchlauferhitzer kosten ,
  9. kosten wartung durchlauferhitzer,
  10. Wartungskosten durchlauferhitzer,
  11. wartung durchlauferhitzer mietvertrag,
  12. mietvertrag wartung durchlauferhitzer,
  13. durchlauferhitzer wartung mietvertrag,
  14. wartung des durchlauferhitzers,
  15. Wartung Durchlauferhitzer durch Mieter,
  16. durchlauferhitzer warten lassen,
  17. wartungsvertrag durchlauferhitzer,
  18. wartung durchlauferhitzer mietrecht,
  19. durchlauferhitzer mieter oder vermieter,
  20. durchlauferhitzer wartung mieter,
  21. wartung boiler mieter,
  22. wartung eines durchlauferhitzers,
  23. boiler wartung mieter,
  24. gas durchlauferhitzer wartung,
  25. durchlauferhitzer wartung wie oft
Die Seite wird geladen...

Wartung Durchlauferhitzer??? - Ähnliche Themen

  1. Warmwasser mit Boiler oder Durchlauferhitzer?

    Warmwasser mit Boiler oder Durchlauferhitzer?: Ich überlege in einer vermieteten Wohnung die Warmwasserversorgung sowie den Herd von Gas auf Strom umzustellen. Dabei variieren die Kosten...
  2. Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.

    Durchlauferhitzer heftige Probleme, Hausverwaltung weigert sich.: Hi zusammen. Ich habe seit vier Jahren Probleme mit dem hydraulisch geregelten Durchlauferhitzer in meiner Wohnung. Das Wasser ist entweder zu...
  3. Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung

    Durchlauferhitzer defekt - Rechnung von Hausverwaltung: Hallo liebe Community, da ich leider nichts ähnliches über die Suche gefunden habe, möchte ich mein Problem hier gerne schildern: Wir hatten...
  4. Kostensteigerung Wartung von Feuerwehranschluss

    Kostensteigerung Wartung von Feuerwehranschluss: Hallo, die Wartungskosten für den Feuerwehranschluss haben sich von 2013 auf 2015 fast verdoppelt. Ist das bei Euch auch so? Welche Gründe...
  5. Einbau/ Wartung Rauchmelder

    Einbau/ Wartung Rauchmelder: Ist der Einbau/Anschaffung Rauchmelder umlagefähig?