Wartung

Dieses Thema im Forum "Ausstattung" wurde erstellt von torti, 04.03.2011.

  1. torti

    torti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wer muss für die Wartungskosten eines Herdes aufkommen? Der Mieter oder der Vermieter? Der Herd war bei der Übernahme der Wohnung bereits enthalten.

    Muss der Mieter seine Unterschrift geben, dass der Herd gewartet worden ist? Oder ist die Wartungsdurchführung auch ohne zulässig?

    Danke für eure Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christian, 04.03.2011
    Christian

    Christian Gesperrt

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    2.706
    Zustimmungen:
    0
    Kann sein, daß ich im Moment auf dem Schlauch stehe, aber was will man an einem Herd warten?
     
  4. #3 77Carina, 04.03.2011
    77Carina

    77Carina Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Versteh ich nicht? Ich hab meinen Küchenherd noch nie warten lassen??????
     
  5. #4 BarneyGumble2, 04.03.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    Das einzige, was ich bei einem Herd an "Wartung" ansehen würde, wäre das schmieren der Scharniere, wobei ich das auch noch bei keinem Herd gemacht habe... :lol

    Ansonsten seh ich das wie ne Glühlampe: die geht oder halt nicht mehr...
     
  6. torti

    torti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe das auch so, aber laut Vertrag muss ich den E-Herd warten lassen (2 Kochplatten, ohne Backofen, 130€/J.).

    Meine Frage ist, ob man eine Unterschrift geben muss, wenn der Herd gewartet wird.

    Es war nämlich niemand in meiner Wohnung zum Warten und demzufolge habe ich keine Unterschrift geleistet.
    An einem Wochenende, wo ich nicht da war, musste das Fenster erneuert werden und ich gab dem Vermieter mein Einverständnis die Wohnung betreten zu dürfen, das ohne meine Anwesenheit.

    Jetzt nach meinem Auszug erhalte ich die Rechnung mit der "angeblichen" Wartung. Da meinte der Vermieter, der Nebenbei Heizungsinstallateur ist, er habe das Fenster ausgewechselt und die Wartung selbst (ohne Absprache) nebenbei mitgemacht und verlangt jetzt die 130€ von mir! (für 2 Herdplatten, ca. 12 Jahre alt)

    Wo ich nach einem halben Jahr die Betriebstkostenabrechnung habe, war ich bei dem Preis von 130€ echt stutzig. Ich wollte ich die "angebliche" Quittung sehen. Die hat er mir erstmalig nach einem halben Jahr nachgeliefert. Mit Datum vor einem halben Jahr, die ich jetzt das erste mal sehe. Da er Heizungsinstallateur ist, hat er das Datum an seinem PC (denke ich) schnell geändert, das es passt und mir jetzt quasi die Hände gebunden sind. Das nehme ich wirklich stark mal an!

    Allerdings habe ich keine Unterschrift geleistet. Daher meine Frage. Ist die Wartung ohne die Unterschrift des Mieters gültig?
     
  7. #6 BarneyGumble2, 04.03.2011
    BarneyGumble2

    BarneyGumble2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2009
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    0
    scan diese dubiose Rechnung doch mal ein und stell sie hier ein.
    Würde mich ja mal interessieren, was da so steht...
     
  8. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Wartung eines Herdes? Lachhaft.
    Putzen/Reinigen wäre allerdings selbstverständlich.
    Die Rechnung(spositionen) würde(n) mich auch interessieren.
     
  9. #8 wehrmich, 11.03.2011
    wehrmich

    wehrmich Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.12.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    130,-€ für die Wartung eines 2-Platten-Herdes ohne Backofen? Und das auch noch jährlich?
    Mal ganz davon abgesehen, was es dort zu warten geben sollte, ist es mir schleierhaft wie so etwas über BK abgerechnet werden soll. Ist da denn im Mietvertrag überhaupt etwas aufgeführt?

    Es handelt sich dabei doch wohl nicht um einen historischen Kohleherd, der zusätzlich an einen Schornsteinzug angeschlossen wurde (Wofür natürlich Kosten abgerechnet werden könnten, wenn vereinbart) :vertrag
     
  10. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    So'n Teil hatten wir neulich wegen Umzugs vorübergehend in Betrieb, neu gekauft für 40 €uronen.
     
  11. TMicha

    TMicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also von einer Wartung für einen Herd, höre ich jetzt auch zum ersten Mal und kann nicht glauben, dass so etwas überhaupt gemacht wird.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Falls dort nachweislich garnichts gewartet wurde, wäre m.E. der Tatbestand des § 263 StGB (Betrug) erfüllt.
    Das sollte mal ernsthaft geprüft werden, um solch smarten Zeitgenossen ihre Grenzen aufzuzeigen.

    Edit: StGB, nicht BGB.
     
  13. TMicha

    TMicha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    also ich bin ja Mieter und mein Herd wurde seit dem Einzug vor 7 Jahren nicht gewartet, er hatte zwar einen Aufkleber drauf das mal eine Prüfuing stattfand, allerings war der Aufkleber schon vor 7 Jahren so vergilbt dass die Prüfung bestimmt auch schon von 7 Jahren einige Jahre alt war.
     
  14. #13 Mietrecht2, 25.03.2011
    Mietrecht2

    Mietrecht2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe auch noch nie von der Wartung eines Herdes gehört ^^ der Heizung ja... aber nicht des Herdes. Bei unseren möblierten Einheiten wird nur bei einem defekt der Techniker rausgeschickt... Und bei Defekt wird ersetzt. Aber warten... ungewöhnlich ^^
     
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.728
    Zustimmungen:
    330
    Das wird eine Isolationsprüfung, also eine auf elektrische Sicherheit, gewesen sein. Halte ich für i.O.
     
Thema: Wartung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Herd wartung

    ,
  2. hauswasserstation wartung

    ,
  3. hauswasserstation wofür

    ,
  4. wofür hauswasserstation,
  5. elektronische rückstauklappe pflicht,
  6. rückstauklappe pflicht,
  7. wartung warmwasserboiler,
  8. muss mieter fenster ölen,
  9. wartungsvertrag ohne unterschrift gültig ,
  10. übernahme kosten herd vermieter,
  11. wartung feuerlöscher mieter oder vermieter,
  12. feuerlöscher mehrfamilienhaus wartung,
  13. elektrische rückschlagklappe pflicht,
  14. rückstauventil kosten,
  15. mieter fenster schmieren,
  16. mietrecht 2011 für mieter: wartungsarbeiten am warmwasserboiler,
  17. mietwohnung wartung herd,
  18. Preisliste zur wartung bzw Reparatur von rückstauklappen,
  19. rückstauklappe mietrecht,
  20. Hauswasserstation wofür?,
  21. wartungskosten elektrische rückstauklappe,
  22. ofenwartung nach auszug des mieters,
  23. Wartung eines herdes,
  24. zugang zur wohnung bei wartungsarbeiten?,
  25. herd laut mietvertrag warten
Die Seite wird geladen...

Wartung - Ähnliche Themen

  1. Kostensteigerung Wartung von Feuerwehranschluss

    Kostensteigerung Wartung von Feuerwehranschluss: Hallo, die Wartungskosten für den Feuerwehranschluss haben sich von 2013 auf 2015 fast verdoppelt. Ist das bei Euch auch so? Welche Gründe...
  2. Einbau/ Wartung Rauchmelder

    Einbau/ Wartung Rauchmelder: Ist der Einbau/Anschaffung Rauchmelder umlagefähig?
  3. Rauchmelderpflicht in Niedersachsachsen. Wartung, Dokumentation, Kosten

    Rauchmelderpflicht in Niedersachsachsen. Wartung, Dokumentation, Kosten: Hallo! Da bis Ende des Jahres die Wohnungen mit Meldern ausgestattet werden müssen, mach ich mich nun (ich hoffe rechtzeitig) daran. In unserem...
  4. Jährliche Wartung von Gas-Kombithermen unnötig?

    Jährliche Wartung von Gas-Kombithermen unnötig?: Hallo zusammen, wie bereits in einem anderen Beitrag beschrieben, haben wir in unserem MFH horrende Reparaturkosten für die vier vorhandenen...
  5. Gewährleistung, Garantie und Wartung von Gasgeräten

    Gewährleistung, Garantie und Wartung von Gasgeräten: Firma1 macht im Rahmen eines Wartungsvertrags die Wartung aller Gas-Warmwasserdurchlauferhitzer, die in den Wohnungen des Hauses verbaut sind....