Warum steht im Grundbuch 18% Zinsen???

Diskutiere Warum steht im Grundbuch 18% Zinsen??? im Immobilien - Erwerb/Veräußerung im Inland Forum im Bereich Immobilien Forum; Hallo zusammen, mich macht es nervös, dass im Grundbuch Abteilung 3 steht "Zinsen 18% jährlich. Vollstreckbar nach §800 ZPO, gemäß Bewilligung"...

  1. #1 alan100, 19.10.2017
    alan100

    alan100 Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Hallo zusammen,

    mich macht es nervös, dass im Grundbuch Abteilung 3 steht "Zinsen 18% jährlich. Vollstreckbar nach §800 ZPO, gemäß Bewilligung"

    Ist das nur im Falle einer Zwangsversteigerung, bzw. wenn alles schief geht und man die Kreditraten nicht zahlt? Im Darlehensvertrag wurden wesentlich niedrigere Zinsen vereinbart.

    P.S. Es handelt sich um eine "Grundschuld ohne Brief" (denke dass ist die sogenannte "Buchgrundschuld")
     
  2. Anzeige

  3. #2 immobiliensammler, 19.10.2017
    immobiliensammler

    immobiliensammler Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.09.2015
    Beiträge:
    4.881
    Zustimmungen:
    3.013
    Ort:
    bei Nürnberg
    Kannst beruhigt weiter schlafen, das gilt in der Tat nur für die Zwangsversteigerung und soll die Bank für den Fall steigender Zinsen absichern, die 18 % als worst-Case sind normal und üblich (bei manchen Banken werden auch noch 10 % Nebenleistungen eingetragen).
     
    alan100 gefällt das.
  4. #3 alan100, 19.10.2017
    alan100

    alan100 Benutzer

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Vielen Dank für die rasche Antwort Immobiliensammler!
     
Thema: Warum steht im Grundbuch 18% Zinsen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vollstreckbare grundschuld 18% zinsen

Die Seite wird geladen...

Warum steht im Grundbuch 18% Zinsen??? - Ähnliche Themen

  1. Wer bin ich und wenn ja, warum?

    Wer bin ich und wenn ja, warum?: Ich beobachte in den letzten Jahren vermehrt ein, für mich merkwürdig erscheinendes, Verhalten. Populistisches Geschwätz wie "man hat gar keine...
  2. Nachteile im Grundbuch eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahlt?

    Nachteile im Grundbuch eingetragene Grundschuld, aber Kredit abbezahlt?: Wenn man einen Hypothekenkredit (z.B. bei eienr Bank) aufnimmt lässt der Kreditgeber dafür im Grundbuch einen Grundschuld eintragen. Nachdem der...
  3. Auszug nach 18 Monaten - Erstbezug!

    Auszug nach 18 Monaten - Erstbezug!: Hallo, mein Mieter zieht nach 18 Monaten aus, es war der Erstbezug. In welchem Zustand kann ich meine Wohnung nun erwarten? Die erste Renovierung...
  4. Steuer Herstellkosten Zinsen addieren nach 15 Jahre nach Herstellung?

    Steuer Herstellkosten Zinsen addieren nach 15 Jahre nach Herstellung?: Wäre super schnell ein Antwort zu bekommen. Mein Kind ist ausgezogen, ich vermiete jetzt seine Wohnung in meinem Haus erstmalig, welches ich vor...
  5. Berechnung der tatsächlichen Wohnfläche warum wurde der Beitrag von den Moderatoren gelöscht?

    Berechnung der tatsächlichen Wohnfläche warum wurde der Beitrag von den Moderatoren gelöscht?: Ich hatte eine Thema Berechnung der tatsächlichen Wohnfläche eröffnet, das von den Moderatoren binnen kurzer Zeit herausgenommen wurde. Weder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden