Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung?

Diskutiere Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung? im Reinigung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo, dem ein oder anderen dürfte bekannt sein, dass ich im dem MFH in dem ich selbst zur Miete wohne, nebenberuflich die Putzdienste mache....

  1. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    14
    Hallo,


    dem ein oder anderen dürfte bekannt sein, dass ich im dem MFH in dem ich selbst zur Miete wohne, nebenberuflich die Putzdienste mache.
    Meine Arbeit umfasst die Treppenhaus Reinigung, Garage + Einfahrt + Strasse + Aussenbereich kehren (inkl. Winterdienst).
    Die Gartenabteile sind den EG Wohnungen zugeteilt und von den Bewohnern zu Pflegen.

    Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung?

    Bitte jetzt nicht schreiben, Frag deinen Auftraggeber. Die Hausverwaltung ist sehr zufrieden, ich bekam sogar mehr Stundenlohn.

    Mich interessiert eher, was macht eine Hausreinigung wirklich aus? Wo legen Bewohner am ehesten Wert darauf?
    Was kommt gut an, wenn die Bewohner sehen, ah, hier wurde was gemacht?

    Was macht eine gute Hausreinigung aus?

    Was sind die Tricks und Kniffe einer guten Hausreinigung?

    Ich kenne andere Häuser, der Hausverwaltung. Z.b. das Nachbar Objekt. Dort ist ein Rentner Hausmeister.

    In der Garage hängen die Spinnweben an der Decke, die Lampen blinken, (ich hätte längst neue Röhren rein) Müll der nicht mitgenommen wird, bleibt lange vom Haus liegen.
    Der Höhepunkt war ein Herd, der Dort einen Monat lag. Da beschwerte sich die Stadt, bevor der Kollege die HV informierte.

    Ich möchte einfach eine gute Hausreinigung machen.



    ciao

    Alex.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Akkarin, 10.08.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    703
    Meiner Erfahrung nach: zuviel.
    Zufrieden ist selten einer und allen ist es zu teuer.
     
    Alex_B gefällt das.
  4. #3 Fremdling, 10.08.2016
    Fremdling

    Fremdling Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.08.2012
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    413
    Dann mach's doch! In Deinem Vortrag hast Du ja bereits ein paar Besonderheiten aufgeführt, die womöglich nicht jede Hausreinigung erledigt aber im Auge des Betrachters auffällig wird. Erledige eine ordentliche Grundreinigung, schaue dann noch durch die Augen einer hyperkritischen "Hausfrau" alten Schlages, finde Auffälligkeiten und beseitige sie regelmäßig, zeitnahe nach Entstehung und zuverlässig.

    Tricks? Verwende nachhaltige jedoch unaufdringliche Duftstoffe, die mancher als Nachweis Deiner Tätigkeit sowie Beleg für Sauberkeit (miss-)deutet. Wenn Du Glück hast, bekommst Du auch alles angemessen entlohnt. Sei ein freundlicher Mitbewohner gegenüber jedermann und halte Dich aus allen internen und externen Querelen raus.
     
  5. #4 Papabär, 10.08.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    6.009
    Zustimmungen:
    733
    Ort:
    Berlin
    Die gute Hausreinigungsfirma reinigt den Boden auch unter den von den Mietern im Flur abgestellten Kinderwagen, Fahrrädern und Bobbycars. Von den Mietern außerhalb der Wohnung abgestellte Schuhe werden ebenso fachgerecht geputzt wie der Kübel und die Blätter der 2,50m hohen Yucca-Palme, die in der Wohnung keinen Platz mehr gefunden hat. Die gute Hausreinigung unterscheidet selbsttätig zwischen Sperrmüll und wertvollem Eigentum der Mieter, und entsorgt Ersteres kostenlos, während sie die Wertsachen nicht anrührt.

    Fenster werden täglich und ohne Aufpreis geputzt, ebenso werden sämtliche Handläufe, Klingelknöpfe und Lichtschalter/-Taster täglich desinfiziert. Und das benötigte Wischwasser bringt die gute Hausreinigung von zuhause mit und zapft es nicht auf Kosten der Mieter vom Gemeinschaftsanschluss.

    Die gute Hausreinigung verwendet keine scharf riechenden Reinigungsmittel, Kaugummireste werden mit Freuden mittels der eigenen Fingernägel entfernt. Für einen Hauseingang mit 12 Mietparteien braucht die gute Hausreinigung selten länger als 10 Minuten - incl. der Beseitigung aller Graffitis. Dabei werden keine Geräusche produziert, die schlafende Bewohner belästigen könnten - trotzdem weiß jeder Mieter, dass die Hausreinigung da war.

    Sollte einem Mieter beim Lüften im Treppenhaus doch einmal der Blumentopf des Nachbarn von der Fensterbank fallen, ist die gute Hausreinigung nach spätestens 10 Minuten zur Stelle um das Malheur zu beseitigen (die perfekte Hausreinigung fängt den Topf bevor er auf dem Boden aufschlägt). Selbstverständlich hat die gute Hausreinigung sofort einen passenden Ersatztopf parat, schlichtet den Nachbarschaftsstreit und vergisst nicht, sich für die Verspätung zu entschuldigen.


    Na denn, viel Glück dabei!
     
    anitari, Andres, Vermieter Mary und 4 anderen gefällt das.
  6. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Mache Deine Arbeiten vorschriftsmäßig und keiner wird meckern.:9:
     
    Alex_B gefällt das.
  7. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    14
    Okok.

    Es läuft wahrscheinlich auf das schwäbische Sprichwort hinaus: Nich geschumpfen ist genug gelobt.


    Ich mache alles normal weiter und dann ist gut.

    Tatsächlich hatte sich mal eine Bewohnerin so geäußert, dass man daraus entnehmen kann, dass Ihr das Treppenhaus zu oft gereinigt wird.

    Von daher...
     
    Nanne gefällt das.
  8. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Ich kann Dir nicht mehr sagen, woher ich diesen "Spruch" habe. Ich meine wirklich von den Mormonen und er heißt: Waas auch immer zu tust, mache es sehr geht, egal, um was es sich handelt.

    Wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich konsequent mein Ding = meine Linie/Anspruch durchziehen.
    Die Kommentare der fetten Faulen wären mir egal.
     
    Alex_B gefällt das.
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    Sag ich doch!
     
  10. #9 Nero, 11.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.08.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Ich möchte damit wahrhaftiglich nicht schlumpfen! Und schon gar nicht dabei aber überhaupt gar nicht schrumpfen.
     
  11. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Stuttgart
    Des heisst:
    Ned bruddeld isch globt gnug.
     
    Nanne gefällt das.
  12. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Das heißt:
    Hast Du so was grundlos unterirdisch "Plattes" als Supermoderatorin im Auskeilen nötig?
     
  13. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.091
    Zustimmungen:
    2.055
    Ort:
    Mark Brandenburg
    @Nero: du liest bitte nochmal den ganzen Thread und entschuldigst dich dann wenn du etwas verstanden hast...
    GSR hat da gar nichts nötig und auch nichts getan was auch nur im entferntesten an auskeilen erinnert.
     
    GSR600 und GJH27 gefällt das.
  14. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Ich entschuldige mich herzlich, falls/ da ich etwas falsch verstanden habe!

    Zur Begründung noch folgendes: So wie ich es "quer" gelesen hatte, bestand in der Sache kein Anlass, einen solchen Maulkorberlass zu setzen.
    So habe ich es für mich! empfunden.

    Deshalb hoffe ich, dass meine Erklärung für euch nachvollziehbar ist.
     
    GSR600 gefällt das.
  15. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Stuttgart
    Ich hab nur das schwäbische:

    Nicht gemeckert ist genug Lob.

    Auf schwäbisch geschrieben.
    Der Spruch war ja ein paar Beiträge weiter oben Thema.
     
  16. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Ich hoffe, Du verstehst mich auch nicht anders, als ich es meine.

    Also ein Minus und ein Plus ergeben doch nur Null!

    Das mit dem nicht Meckern würde ich daher nicht als Lob empfinden - weil es einfach keins ist.

    Ansonsten verbleibe ich - wie schon zuvor gesagt - wie folgt: Ich habe etwas falsch gemacht und entschuldige mich auch bei Dir aufrichtig.
     
    GSR600 gefällt das.
  17. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Stuttgart
    Danke kein Problem hatte mich nur etwas gewandert.
     
  18. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    350
    Ort:
    28857 Syke
    Oder einen schönen Kurzschluss ;-)
     
  19. #18 Nero, 15.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2016
    Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.615
    Zustimmungen:
    136
    Hallo Syker: Ja so ein Kurzschluss in der Badewanne hat manchmal auch schöne Seiten - z. b. wenn die Haare dann perfekt stehen und die Augen überrascht infernalisch kurzfristig funkeln...

    So dann, v.a. GSR 600, ich verstehe dich gerade so, dass ich mich adäquat entschuldigt und keine Strafarbeit z. B. a la deklinieren von "Römer geht nach Hause "erhalte?

    Romani ite domum?
     
    Syker gefällt das.
  20. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    510
    Ort:
    Stuttgart
    Nein die Entschuldigung nehme ich selbstverständlich an und damit ist das Thema erledigt.
     
  21. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.149
    Zustimmungen:
    917
    "Nemo prudens punit, quia peccatum est, sed ne peccetur"
     
Thema:

Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung?

Die Seite wird geladen...

Was erwarten Mieter und Bewohner von einer guten Hausreinigung? - Ähnliche Themen

  1. WG (Bewohner finden, kündigen & versteuern)

    WG (Bewohner finden, kündigen & versteuern): Hallo zusammen, mehr oder minder hat es mich jetzt auf die Seite der (Unter)Vermieter geschlagen. Fakt ist, eine günstige Mietwohnung in einer...
  2. Lästiger Mieter

    Lästiger Mieter: Hallo zusammen, ich habe ein Problem! Ich habe vor über 1 Jahr ein 6 Familienhaus gekauft und habe ein Ehepaar als Mieter welche schon seit 30...
  3. Mieter feiert jedes Wochenende mit lauter Musik, Nachbarn beschweren sich

    Mieter feiert jedes Wochenende mit lauter Musik, Nachbarn beschweren sich: ich habe ein Haus mit großen Garten vermietet. Nahezu jedes Wochenende verbringt der Mieter mit sehr lauter Musik im Garten, die fängt schon...
  4. Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten

    Mieter zahlt nicht und nicht mehr auffindbar - wie Zugang erhalten: Hallo zusammen, wir haben leider bei dem Mieter unseres Gewerberaumes daneben gegriffen :( Am Anfang hörte sich, natürlich, alles schön an .....
  5. Wasserschaden durch Mieter

    Wasserschaden durch Mieter: Hallo ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe. Habe das Thema fälschlicherweise auch im Bereich WEG gepostet. Mein Mieter hat beim umsetzen...