Was ist absetzbar bei Zeitmietverträgen!

Dieses Thema im Forum "Steuer - Vermietung und Verpachtung" wurde erstellt von vito111, 24.01.2007.

  1. #1 vito111, 24.01.2007
    vito111

    vito111 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich will meine Wohnung auf 5 Jahre befristet vermieten, weil ich danach wegen Eigenbedarf wieder einziehen will! Der Mieter ist damit einverstanden! Meine Frage wäre: Kann ich alle Objektaufwendungen (Schuldzinsen, NK etc.) genauso steuerlich geltend machen wie bei einer unbefristeten Vermietung! Wäre für jede Hilfe dankbar!
    Liebe Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mikape

    Mikape Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2005
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Klar!

    Du musst aber auch die Einkünfte angeben... :zwinker

    Die Nebenkosten kannst du nicht angeben, wenn sie dein Mieter zahlt (Nebenkostenvorauszahlung) Dir entstehen ja keine Kosten, du verwaltest sie nur...

    Grüße
     
  4. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Können befristete Verträge nicht nurnoch hächstens auf 4 Jahre abgeschlossen werden?
     
  5. #4 vito111, 24.01.2007
    vito111

    vito111 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke soweit, aber ich habe im Internet folgendes gefunden:
    "Gegen die Einkünfteerzielungsabsicht spricht zum Beispiel der Umstand, dass bereits im Mietvertrag die Befristung mit einer ausdrücklich erklärten Selbstnutzungs- oder Verkaufsabsicht verknüpft wird."
    und somit das Finanzamt Probleme macht-sogar bei der Absetzung der Schuldzinsen!!!!
    Noch was zu den Nebnkosten: ich bekomme immer eine Abrechnung zu UMLAGE FÄHIGEN und NICHT UMLAGE FÄHIGEN Kosten! Kann ich die nicht umlagefähigen Kosten denn auch nicht absetzen!
    Grüsse
     
  6. Mac

    Mac Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Wo wir wieder beim Thema wären, ob es sinnvoll ist, in der Steuererklärung Anlage V nur die Miete als Einnnahme (=Nettorechnung) einzutragen und die nicht umlagefähigen Kosten oder auch die Einnahmen aus den NK-(Umlagen-)Vorauszahlungen des Mieters und im Gegenzug bei den Werbungskosten alle Ausgaben (ob umlagefähig oder nicht), damit keine Ausgaben vergessen werden. (=Bruttorechnung)

    Somit sind eben auch die nicht (auf den Mieter) umlagefähigen Kosten lt. Aufstellung der Hausverwaltung als Werbungskosten in der Anlage V mit erfasst.

    Noch ein Hinweis bzgl. der Instandhaltungsrücklage, welche evtl. von der Hausverwaltung aufgestellt wird. Zum einen ist die (jährliche) Zuführung zur Instandhaltungsrücklage bei den anzusetzenden (nicht umlagefähigen) Kosten abzuziehen und evtl. Entnahmen aus der Inst.-RL den Werbungskosten hinzu zu addieren. Abzgl. der Erstattung oder zzgl. Nachzahlung an die Hausverwaltung, welche im entsprechenden Jahr gezahlt wurden.
     
Thema: Was ist absetzbar bei Zeitmietverträgen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Zeitmietvertrag Eigenbedarf steuerliche Absetzbarkeit

    ,
  2. keine Umlage bei Vermietung was ist mit Werbungskosten

    ,
  3. befristete mietverträge was kann man vom steuer abziehen

    ,
  4. zeitmietvertrag absetzbar,
  5. steuer absetzen zeitmietvertrag,
  6. maklerkosten steuerlich absetzbar befristeter mietverteag,
  7. lohnkosten absetzbar mieter,
  8. vermietung befristet absetzen,
  9. befristeter mietvertrag steuerlich absetzbar,
  10. marklergebühren befristige vermietung,
  11. befristeter mietvertrag steuer absetzen,
  12. absetzbarkeit schuldzinsen befristete vermietung,
  13. kann man maklerprovision steuer absetzen,
  14. eigenbedarf lohnkosten absetzen,
  15. befristeter mietvertrag lohnkosten absetzbar,
  16. steuer absetzen befristete vermietung,
  17. sind nicht umlagefähige nebenkosten abzugsfähig,
  18. maklerprovision steuerlich absetzen befristete vermietung,
  19. kann man etwas von den umlagen von der steuer absetzen,
  20. umlagefaehige Kosten absetzen,
  21. betriebskosten wie umlage bei Vermietung und Verpachtung wie absetzen,
  22. vermietung und verpachtung ist die maklercourtage absetzbar von der steuer,
  23. nicht umlagefähige nebenkosten steuerlich absetzbar vermietung,
  24. zeitmietvertrag steuerlich absetzen,
  25. kann mieter umlagen absetzen
Die Seite wird geladen...

Was ist absetzbar bei Zeitmietverträgen! - Ähnliche Themen

  1. Luftentfeuchter absetzbar?

    Luftentfeuchter absetzbar?: Hallo ins Forum! Ich hatte gestern einen Termin bei meinen Mietern. Es gab dort schon häufiger Probleme mit Schimmel in der Wohnung (bedingt durch...
  2. Grunderwerbsteuer Absetzbarkeit

    Grunderwerbsteuer Absetzbarkeit: Wir beabsichtigen ein kleines Haus in NRW zu kaufen. Die Grunderwerbsteuer ist hier mit 6,5% ja noch sehr hoch und trifft unser Butget heftig....
  3. Befristeten Zeitmietvertrag verlängern

    Befristeten Zeitmietvertrag verlängern: Hallo, ich habe mit meinen Mietern einen befristeten Mietvertrag über 2 Jahre, welches dieses Jahr am 31.08.16 abläuft, abgeschlossen. Hierbei...
  4. steuerliche Absetzbarkeit mit Kaufvertrag von Privat problemlos?

    steuerliche Absetzbarkeit mit Kaufvertrag von Privat problemlos?: Der Mieter hat vor einiger Zeit ein neues Fenster gekauft. Das soll nun eingebaut werden, die Kosten dafür hat normalerweise der Vermieter zu...
  5. Zeitmietvertrag als Vermieter verlängern

    Zeitmietvertrag als Vermieter verlängern: Hallo liebe Foristen, vielleicht könnt Ihr mir bei folgender Frage behilflich sein. Ich habe eine Eigentumswohnung per Zeitmietvertrag und unter...