Was ist besser: Mietvertrag mit einem oder zwei Mietern?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von pstein, 07.12.2014.

  1. pstein

    pstein Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Angenommen eine junge Frau will mit Ihrem Freund in eine Wohnung einziehen.
    Ursprünglich geplant ist nur ein Mietvertrag zwischen Vermieter und der jungen Frau.
    Möglich wäre aber auch beide in den Mietvertrag aufzunehmen.

    Was ist aus Vermieter-Sicht besser: Nur einen Mieter oder zwei?

    Bei zweien wäre das Haftungspotential grösser könnte ich mit vorstellen.
    Gibt es dazu eine Meinung?

    Peter
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Glaskügelchen, 07.12.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Wie du schon festgestellt hast, aus Haftungsgründen würde ich eher beide mit in den Vertrag aufnehmen.
    Wenn sie sich die Wohnung allein leisten kann, muss man das ja nicht zur Bedingung machen.
     
  4. #3 immodream, 07.12.2014
    immodream

    immodream Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2011
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    459
    Hallo Peter,
    ich würde auf jeden Fall beide in den Mietvertrag aufnehmen.
    Dann hast du bei Zahlungsproblemen eines Mieters immer noch den anderen Mitmieter an den du dich wenden kannst.
    Grüße
    Immodream
     
  5. Cephyr

    Cephyr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,


    ich würde auch beide in den Vertrag aufnehmen, dann kannst du auch gleich die Verbrauchsabhängigen Nebenkosten für 2 Personen ansetzen. Ansonsten gibt es meistens Ärger weil andere Mietparteien behaupten " Der wohnt ja hier, wir müssen für den mitzahlen", und Er oder Sie behaupten, Er ist ja nur zu Besuch da.

    Das war ein kurzer Praxisbericht von mir. :smile011:

    Grüße
    Ingo
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    7.742
    Zustimmungen:
    338
    Ich schliesse mich den Argumenten meiner Vorbeter an, also: beide in den MV aufnehmen.
     
  7. #6 Pharao, 07.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2014
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    das Problem kann m.E. wenn überhaupt nur vorkommen, wenn was nach Personen abgerechnet wird. Einige Vermieter rechnen deswegen einfach alles nach m2, Wohneinheit oder nach tatsächlichem Verbrauch ab ... :91:


    @ pstein,

    Ohne weitere Info zu den Mietern, wird man dir nur anraten können, lieber mit beiden einen Vertrag einzugehen wegen der gesamtschuldnerischen Haftung. Sinnvoll bzw. notwenig muss das aber nicht immer sein, manchmal ist es besser nur mit einem den Vertrag einzugehen.
     
  8. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.712
    Zustimmungen:
    1.250
    Richtig. Wenn du den Vertrag nur mit der Frau schließt und die beiden trennen sich, ist die Sache ziemlich einfach: Die Mieterin schmeißt ihren Freund raus und die Sache ist erledigt.

    Sind dagegen beide Vertragspartner, kommen sie nur gemeinsam aus dem Vertrag raus. Ich hatte schon mehrfach das Problem, dass zwar beide die gemeinsame Wohnung aufgeben wollten (sich also eigentlich einig waren), die Fronten aber derart verhärtet waren, dass keiner seine Unterschrift auf eine Kündigung setzen wollte, auf der schon der Ex unterschrieben hatte. Diese Probleme sind zwar lösbar, aber es ist lästig.


    Ob ich den Vertrag mit nur einem oder lieber mit beiden schließe, hängt von der finanziellen Lage der Interessenten ab. Wenn einer der beiden ohnehin nicht als Sicherheit taugt, braucht man den auch nicht in den Vertrag aufnehmen.
     
  9. #8 sobriety, 08.12.2014
    sobriety

    sobriety Gast

    Zumal es

    häufig vorkommt, dass getrennte Mietparteien Zahlungen aus z.B. einer NK-Abrechnung schuldig bleiben, weil sie sich nicht mehr verantwortlich fühlen, sobald einer von beiden die Wohnung als erster verlässt.

    Und untereinander sieht man dann nicht ein, die ausstehende Summe vom Erstverlasser einzufordern.
     
  10. #9 Glaskügelchen, 08.12.2014
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    In diese Problematik muss man sich als Vermieter aber nicht reinziehen lassen.
     
  11. Cephyr

    Cephyr Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi Pharao,

    .....genau die Schlauberger, die über Quadratmeter abgerechnet werden beschweren sich in meinem Haus. Auch wenn es sinnlos ist, aber das wissen die meist nicht :50:

    Grüße
    Ingo
     
  12. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    also wenn ich einem Mietinteressenten die Wohnung zeige, dann erkläre ich auch wie was abgerechnet wird. Spätestens beim Mietvertrag unterzeichnen sehen die neuen Mieter das auch noch mal.

    Wer meint sich hinterher beschweren zu müssen, tja, dann hätte er den Vertrag eben nicht eingehen dürfen. Und wie du auch schon schreibst, beschweren kann der Mieter sich so viel er will, ändern tue ich das deswegen mit Sicherheit nicht.
     
Thema: Was ist besser: Mietvertrag mit einem oder zwei Mietern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mietvertrag mit beiden Mietern oder nur mit einem

    ,
  2. mietvertrag mir einem oder zwei mieter

    ,
  3. was ist besser ein mieter oder zwei mieter im Mietvertrag

Die Seite wird geladen...

Was ist besser: Mietvertrag mit einem oder zwei Mietern? - Ähnliche Themen

  1. Miete ein Monat im Rückstand

    Miete ein Monat im Rückstand: Hallo, mir fehlt jetzt die Miete für den Monat Dezember 16. Ich weiß, dass wenn der Mieter mit zwei Mietszahlungen im Rückstand ist, ich ihm...
  2. Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-)

    Ein Buch über die "Best of" Mieter schreiben? :-): Hallo zusammen, darf ich hier mitmachen? Irgendwie brauche ich grade was um mich auszu... !! Ich war eigentlich der Meinung, ich würde vor diesen...
  3. Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.

    Ich (als Mieter & Hausmeister) möchte meiner Hausverwaltung Wärmecontracting schmackhaft machen.: Also, wie macher weiß, mache ich die Hausmeisterdienste in dem MFH in dem ich zur Miete wohne. In letzter Zeit habe ich einige Beiträge...
  4. Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung

    Mieter von Gewerberaum nicht auffindbar / Kündigung: Hallo, wir haben schon seit geraumer Zeit mit einem Mieter Probleme wegen unregeläßigen Mietzahlungen, Beleidigung, Sachbeschädigung, Androhung...
  5. Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?

    Mietvertrag nach Tod des Vermieters beendbar?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe eine Frage zur Ausgestaltung eines Mietvertrages. Folgende Situation: Der Eigentümer eines ZFHs lebt...