Was mach ich nun?

Dieses Thema im Forum "Kündigung" wurde erstellt von wandakasimira, 31.05.2012.

  1. #1 wandakasimira, 31.05.2012
    wandakasimira

    wandakasimira Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten im November eine ordnungsgemäße kündigung wegen Eigenbedarf geschrieben.
    Nach langem hin und her sind die Mieter endlich ausgezogen,Frist war normal Ende Februar 2012,sind aber erst jetzt ausgezogen.
    Nun schreibt mir meine Schwiegermutter,das ihr das zu lange gedauert hat,und nochmal Zeit vergeht(wegen Renovierung)das sie nicht mehr umziehen will.Auf Grund ihres Alters 92Jahre,ist sie nicht mehr in der Lage,im Herbst umzuziehen.
    Was mach ich nun mit der Kündigung?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pharao, 31.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2012
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hier mal was aus dem Netz dazu (in dem Fall ist die Schwiegermutter verstorben):

    Hmm ? Ob das ausreichend ist ? Normal würde ich mal behaupten, das so eine ältere Dame eh nicht alleine umzieht, sondern das machen lässt. Hier müsstest du m.E. nachweisen, das es zB gesundheitlich nicht mehr geht, da ansonsten m.E. schon im Raum steht, das der Eigenbedarf vorgeschoben worden ist. Solange der alte Mieter aber nix davon mitbekommt ==> wo kein Kläger, da auch kein Richter.
     
  4. #3 wandakasimira, 31.05.2012
    wandakasimira

    wandakasimira Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Was mach ich nun

    Danke für die Antwort.
    Meine Schwiegermutter schrieb mir.Das ein Umzug im Herbst ihre Gesundheit nicht mehr schaffen würde.Sie hat in der Zwischenzeit eine verpflichtende Betreuung in einem Stift angenommen.So ihr schreiben.
     
  5. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Wandakasimira,

    wenn du Belegen kannst das dies nicht vorhersehbar war, dann kann dir m.E. auch niemand an`s Bein pinkeln.

    Allerdings kannst du nur Anrechnen, das der Mieter nicht früher wie geplant ausgezogen ist. Das evtl was renoviert werden hätte müssen, das wäre wohl auch geschehen, wenn der Mieter pünktlich ausgezogen wäre. Also wenn du mit dem zeitlichen Argumentieren willst.

    Da ich aus dem Link rauslese, das du nicht verpflichtet bist dem ex-Mieter Bescheid zu sagen, sehe ich eigentlich wenig Probleme. Allerdings ohne Garantie.
     
  6. #5 wandakasimira, 31.05.2012
    wandakasimira

    wandakasimira Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Was mach ich nun

    Danke für die Antwort.Ich habe auch von Haus&Grund eine gleiche Antwort erhalten,wie der Link.
    Ich kann das ganze versuchen in eine normale Kündigung umzuwandeln.
     
  7. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Von der Schwiegermutter? Dürfte nicht nötig sein.

    Was würde dann z.B. jemand machen, der für seinen Sohn Eigenbedarf anmeldet und der Sohn sich das dann spontan anders überlegt oder ne Wohnung gefunden hat, die ihm besser gefällt? Erwachsene Menschen kann man schlecht zu was zwingen, deshalb muss es noch lange kein vorgeschobener Eigenbedarf sein.
     
  8. Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi Kathi,

    natürlich hast du Recht, das es nicht so seinen muss. Aber wenn der Mieter das eben evtl anders sieht ? Und wie sieht es ggf dann der Richter ?

    Und mal Hand auf`s Herz, wäre das nicht schön als Vermieter, wenn du so leicht unliebsame Mieter los werden könntest ? Einfach die Oma vorschieben ? Von demher finde ich schon, das ggf der Vermieter belegen muss, das was unvorsehbares passiert ist, was die Sachlage komplett anders macht. Denn ansonsten würde wohl jeder Vermieter schnell mal Eigenbedarf anmelden, weil die Oma mal wieder meint umzuziehen zu müssen.
     
  9. #8 wandakasimira, 25.06.2012
    wandakasimira

    wandakasimira Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Was mach ich nun

    Ich möchte Euch nun noch berichten,daß wir heil aus der Eigenbedarfskündigung rausgekommen sind.
    Wir waren bei unserem Anwalt gewesen,er hat uns gesagt,es geht eigentlich nur über ein Aufhebungsvertrag,oder über Gericht.Beratungsgespräch 50,00Euro.
    Nun hatten wir mit den Mietern gesprochen,mit Herzklopfen,wie er reagieren wird.
    Herzklopfen umsonst.Er hat anstandslos unterschrieben,die Kaution ist noch aufgeteilt worden,und wir können nun wieder vermieten.
    Der Gerichtliche Weg hätte uns drei Jahre Tilgungszinsen gekostet,da der Mieter ein Haus gekauft hat.
    LG wandakasimira
     
Thema: Was mach ich nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werde ich einen unliebsamen mieter los

    ,
  2. wie wird man unliebsame mieter los

    ,
  3. eigenbedarfskündigung für unliebsame mieter

    ,
  4. Eigenbedarf unliebsame mieter,
  5. eigenbedarfskündigung unliebsamer mieter,
  6. unliebsame mieter,
  7. kündigung wegen eigenbedarf aufhebungsvertrag forum,
  8. wie bekomme ich einen unliebsame mieter los,
  9. wie werde ich meine mieter los,
  10. wie bekomme ich einen unliebsamen mieter los,
  11. nachweismöglichkeiten vorgeschobene eigenbedarfskündigung,
  12. wie werde ich Mieter los,
  13. werde unliebsame mieter los,
  14. aufhebungsvertrag wegen eigenbedarf,
  15. nachweis vorgeschobener eigenbedarf,
  16. entfällt eigenbedarf bei aufhebungsvertrag
Die Seite wird geladen...

Was mach ich nun? - Ähnliche Themen

  1. Was mach ich am besten?

    Was mach ich am besten?: Hallo Lieber Forum, erstmal bedanke ich mich für die Hilfe die ich bekommen habe. Ich habe vor eine Woche hier geschrieben das der Mieter immer...
  2. Aus 1 mach 5? Teilung einer Eigentumswohnung

    Aus 1 mach 5? Teilung einer Eigentumswohnung: Hallo, ich habe eine theoretische Frage bezgl. der Aufteilbarkeit einer bestehenden Eigentumswohnung in einer WEG. Das Gesamtobjekt hat 8...
  3. "Aus alt mach neu" begründet Mieterhöhung?

    "Aus alt mach neu" begründet Mieterhöhung?: Hallo, eine Mietwohnung (2 Zimmer) in einem 9-Parteien-Haus wurde bisher für 430 Euro vermietet + 90 Euro Nebenkosten. Die Wohnung ist nicht...
  4. wann mache ich die Steuererklärung?

    wann mache ich die Steuererklärung?: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir helfen. Haben in 2013 ein Einfamilienhaus gekauft, welches wir vermieten wollen. Sämtliche...
  5. Aus kleinem Schaden mach großen Schaden - und schon greift Kleinreparatur nicht mehr?

    Aus kleinem Schaden mach großen Schaden - und schon greift Kleinreparatur nicht mehr?: Hallo, hat jemand schon irgendwelche Erfahrungen damit gemacht? Konkret: Wasserhahn defekt, Schaden unter 100 Euro (wie im Mietvertrag), da nur...