Was tun bei einem Messi?

Diskutiere Was tun bei einem Messi? im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Moinsen, also, bei uns zeigt sich folgende Situation in der WEG. Ein 92jähriger Mieter scheint am Rande des Messitums zu leben und es stinkt im...

  1. #1 Buddy1964, 01.12.2011
    Buddy1964

    Buddy1964 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    also, bei uns zeigt sich folgende Situation in der WEG. Ein 92jähriger Mieter scheint am Rande des Messitums zu leben und es stinkt im Treppenhaus. Der Mann hat eine Pflegekraft, die wohl 3x die Woche kommt und sich Zugang über den Balkon verschafft, da der Mieter Schwerhörig ist und das klingeln nicht hört.

    E soll wohl auch schon mal einen Wasserschaden gegeben haben. Der Vermieter, auch nicht viel jünger und wohnt mehrere 100km entfernt kann wohl nicht handeln oder weiss auch nicht wie. Das Mietverhältnis soll wohl schon an die 10 Jahre oder mehr bestehen.

    Einige Eigentümer machen sich natürlich ihre Gedanken, dass der Mann vielleicht mal bei eingeschalteten Herd oder brennender Zigarette einschläft und was weiss ich und man ist den Gestank im Treppenhaus leid.

    Mir stellt sich im Moment erstmal folgende Frage:
    Welche Möglichkeiten bestehen überhaupt den Mann in z. B. betreutes Wohnen zu überführen, Familie hat er keine.

    Welche Möglichkeiten bestehen?

    Danke und Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Was tun bei einem Messi?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wilhelmine, 01.12.2011
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    bei gestank im treppenhaus würde ich es mal beim gesundheitsamt versuchen (ämter können schon mal was in bewegung setzen)
     
  4. elli55

    elli55 Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    1. Mit der Pflegekraft sprechen; sie kann vielleicht Auskunft geben über den Zustand das Mieters. Auch ansprechen wegen des Geruchs. Wahrscheinlich ist der Herr inkontinent. Möglicherweise muß er Windeln tragen. Dann stauen sich die im Wohnungsflur.
    2. Daher bei der Stadt eine Windeltonne bestellen; der behandelnde Hausarzt bescheinigt die Notwendigkeit.
    3. Den Mieter fragen, ob irgendwelche Gänge oder Besorgungen von den Hausbewohnern übernommen werden können.

    Das Gesundheitsamt wird bei solchem Pillepalle nicht tätig werden.
    Weitere rechtliche Möglichkeiten gibt es nicht für die Mitbewohner.
    Jeder von uns wird alt und hier können schon mal Erfahrungen gesammelt werden, wie derartige Situationen in Nachbarschaftshilfe gemeistert werden können.

    Beste Grüsse
    elli55
     
  5. #4 wilhelmine, 01.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2011
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    in meiner stadt kommt das gesundheitsamt wegen jedem auch noch so kleinem pillepalle.

    aber natürlich auch mit der pflegekraft sprechen!
     
  6. elli55

    elli55 Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Also, wenn die übrigen Bewohner des Hauses nicht alle dement oder unmündig sind, sollten die doch in der Lage sein, mit dem Mieter Kontakt aufzunehmen. Es gibt übrigens auch Briefkästen; wenn er schwerhörig ist, kann er vielleicht noch lesen.

    Sofort nach dem Amt / Staat zu rufen, finde ich zu billig (dafür habe ich nur Verachtung übrig).

    Beste Grüsse
    elli55
     
  7. #6 wilhelmine, 02.12.2011
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    ich bin eigentlich davon ausgegangen, daß selbstverständlich versucht wurde mit dem alten herrn kontakt aufzunehmen (und auch mit den anderen hausbewohnern und der pflegekraft gesprochen worden ist).

    ich hatte diesen beitrag so verstanden, daß ein 92jahre alter mann, ohne angehörige und mit offensichtlich unzureichender pflege droht in seinem eigenen dreck unterzugehen. (was ihn selber bestimmt unglücklich macht) und ein weg gesucht wurde ihn da rauszuholen und in betreutem wohnen oder ähnlichem unterzubringen.

    alte leute bleiben gerne so lange es geht in ihrer gewohnten umgebung, aber wenn es nicht mehr geht (wenn es schon bis ins treppenhaus stinkt, entsteht schon der eindruck, das es nicht mehr geht) sind sie oft ganz froh, wenn sie da rausgeholt und besser untergebracht werden.
     
  8. elli55

    elli55 Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Wie wäre es mit Unterstützung statt mit Abschieben?

    Beste Grüsse
    elli55
     
  9. elli55

    elli55 Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Und der eigene Dreck ist eine relative Grösse.

    Beste Grüsse
    elli55
     
  10. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.027
    Ort:
    Stuttgart
    Die Frage ist, wenn schon eine Pflegekraft kommt, normalerweise haben die einen Schlüssel. Warum unternimmt die Pflegekraft nichts?
    Als Nachbar würde ich auch erst entweder den Mieter selber ansprechen und wenn das nicht geht dann die Pflegekraft ansprechen.
     
  11. #10 wilhelmine, 02.12.2011
    wilhelmine

    wilhelmine Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    wenn die pflegekraft in dieser richtung etwas unternimmt: VERLIERT DER PFLEGEDIENST EINEN AUFTRAG ...
     
  12. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.027
    Ort:
    Stuttgart
    Naja aber wenn der Mensch trotz Pflegedienst verwahrlost, gehört der Pflegedienst angezeigt.
     
  13. #12 Buddy1964, 02.12.2011
    Buddy1964

    Buddy1964 Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen,

    naja, die Pflegekraft hat. soweit meine Info, noch keinen Schlüssel. Da mit hier aber jeder was anderes erzählt, werde ich mal selber Kontakt zur Pflegekraft aufnehmen und mir die Infos mal aus erster Hand holen und mir mal selber ein Bild von dem Gestank machen, da ich in einem anderen Gebäude wohne.

    Ich melde mich wieder ...
     
  14. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.795
    Zustimmungen:
    896
    Buddy1964:

    "Da mit hier aber jeder was anderes erzählt, ..."
    Gottseidank gibt es diverse unterschiedliche Meinungen. MannFrau kann eben nicht jeden Fall nach Schema F "lösen".

    "Ich melde mich wieder ..."
    Gerne.
     
Thema: Was tun bei einem Messi?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. messi im Haus was tun

    ,
  2. was tun gegen messis

    ,
  3. messi nachbar was tun

    ,
  4. wie werde ich einen messi los,
  5. messi in der wohnung was tun,
  6. messi als nachbar,
  7. messi als nachbar was tun,
  8. messie im haus was tun,
  9. wie werde ich einen messie los,
  10. was tun gegen Messi,
  11. messi was tun,
  12. vermieter messi....was tun,
  13. nachbar ist messi,
  14. messi mieter,
  15. messi wohnung was tun,
  16. messi mieter was tun,
  17. betreutes wohnen messie,
  18. Was kann man gegen Messis tun,
  19. was tun messi,
  20. was tun gegen Messi im haus,
  21. hilfe gegen messis,
  22. messie betreutes wohnen,
  23. was tun bei messi,
  24. was tun gegen einen messi,
  25. nachbar messi was tun
Die Seite wird geladen...

Was tun bei einem Messi? - Ähnliche Themen

  1. Würdet ihr es wieder tun???

    Würdet ihr es wieder tun???: Hallo zusammen, ich bin Sebastian aus Berlin und bin aus aktuellem Grund über euer Forum gestolpert. Meine Frage bezieht sich darauf, ob ihr...
  2. Was kann ich noch tun?

    Was kann ich noch tun?: Hallo, zu meiner Person, ich vermiete 4 Wohnungen im Raum Celle. Nachdem 2 Mieter Stress gemacht haben wegen der NK-Abrechnung war ich gezwungen...
  3. Was das Spiel "Papers, Please" mit Vermietung zu tun hat

    Was das Spiel "Papers, Please" mit Vermietung zu tun hat: Vor kurzem wurde mir die Ähnlichkeit des Vermietungsprozesses mit dem sehr erfolgreichen Computerspiel "Papers, Please" deutlich. ----------...
  4. Darf Ich das Tun?

    Darf Ich das Tun?: Hallo, Ich habe einen Mieter der Möchte die Kaution in Höhe von 1.191€ in Drei Raten bezahlen! Am 18.10.19 hat er den Vertrag Unterschrieben und...
  5. Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?

    Mieter/in installiert Steckdose ohne Erlaubnis was tun?: Hey Leute, die Mieterin die mittlerweile raus ist, hat eine Steckdose in der Wohnung angebracht aber ohne unsere Erlaubnis. Ihr *Ehemann* ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden