Was tun nach Trennung des Mieterehepaares?

Dieses Thema im Forum "MV - Allgemeine Fragen" wurde erstellt von Christina123, 16.01.2013.

  1. #1 Christina123, 16.01.2013
    Christina123

    Christina123 Gast

    Hallo,
    das Ehepaar in unserem vermieteten Haus hat sich getrennt. Der Mann ist von seiner Frau rausgeschmissen worden und nun bewohnt sie z.Zt. das Haus mit den 2 Kindern.
    Er hat aber den Mietvertrag unterschrieben.
    Muss ich die Frau im Haus wohnen lassen, wenn die Miete weiterhin bezahlt wird? Auch wenn der Mann dort nicht mehr wohnt? Wie lange sollte ich den "Zustand" dulden?
    Die Miete ist im letzten Jahr unregelmäßig bezahlt worden und meine Befürchtung ist, dass das gemietete Haus finanzielles Druckmittel zwischen den beiden werden könnte.
    Weiß jemand Rat?
    Danke und Gruß
    Christina
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kathi

    kathi Gesperrt

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    0
    Ja, halt dich aus den Privatangelegenheiten deiner Mieter raus und schau nur nach dem rechtlichen Aspekt.
    Der Mann ist weiterhin zu Mietzahlungen verpflichtet. Kommt er diesen nicht, oder nur unregelmässig nach, kannst du nach den entsprechenden Abmahnungen kündigen.
    Wie und ob das Haus als Druckmittel zwischen beiden benutzt wird braucht dich nicht zu interessieren.
     
  4. #3 Blakharaz, 17.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach sieht es wie folgt aus.

    Wenn der Mann wirklich ausgezogen ist und keine Sachherrschaft mehr über das Haus hat, welcher er als Mieter behalten sollte.....
    Dann greift 540BGB

    Ist es nur einer Auszeit und wohnt der Mann nur noch am Wochenende dort hat er weiterhin die Sachherrschaft und dann gilt es als Untevermietung und 553 BGB greift.

    In beiden Fällen bedarf es deiner Zustimmung. Damit konkludentes ( z.B Frau zahlt Miete sichtbar allein) handeln ausgeschlossen werden kann, würde ich zeitnah handeln.

    Ich weis ehrlich gesagt nicht ob,und wenn ja, wie der 1568a greifen wird oder könnte.
     
  5. #4 Pharao, 17.01.2013
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2013
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Ups, falsch gelesen :( ............................
     
  6. #5 Blakharaz, 17.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kann natürlich sein, dass ich komplett daneben liege.

    Aber nach meiner Auffassung ist hier die Frau als dritte anzusehen. Da ja nur der Mann im MV steht.

    Aus den Gesetzen schließe ich, dass der Mann der dritten Person die Wohnung nicht einfach überlassen darf.
    Dann kommt noch der Unterschied ob ich eine ganze Wohnung übergebe (weiter vermiete 540BGB) oder nur ein Teil (Untervermietung 553BGB)

    Die Überlassung der ganzen Wohnung, kann mir der VM verweigern...... Die Untervermietung muss er mir gestatten, solange kein wichtiger Grund in der Person (Untermieter) vorliegt.
     
  7. #6 Christina123, 17.01.2013
    Christina123

    Christina123 Gast

    Danke für Eure Antworten.
    Ich hoffe, Blakharaz, Du hast Recht. Denn wenn der Mann ausgezogen ist und die Frau im Haus wohnen bleibt, ist er ja dennoch weiterhin mein Vertragspartner. Im MV ist Untervermietung nur nach Absprache erlaubt.
    Private Angelegenheiten interessieren mich selbstverständlich in dem Fall, wenn ich befürchten muss, dass die Miete nicht oder nur unregelmäßig gezahlt wird. Das hat es in der Vergangenheit schon häufiger gegeben( Abmahnung hat der Mieter schon erhalten).
    Die Frau ist nicht berufstätig, der Mann in psychatrischer Behandlung( zur zeit arbeitsunfähig...als Selbstständiger...). Sie verweigert ihm den Kontakt zu seinen Kindern...Meine Befürchtung ist, dass die Miete nicht mehr bezahlt wird. Ich möchte klare Verhältnisse.
    LG
    Christina
     
  8. #7 RMHV, 17.01.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.01.2013
    RMHV

    RMHV Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    61
    Die Vermutung trifft zu... Die Ehefrau ist nicht Dritte im Sinne des Gesetzes.

    Sorry, aber das ist einfach nur Unsinn...

    Die §§ 540 und 553 betreffen in beiden Fällen jede Art der Gebrauchsüberlassung an Dritte. Es spielt keine Rolle, ob die Gebrauchsüberlassung entgeltlich erfolgt in Form einer - wie auch immer zu bezeichnenden Vermietung oder unentgeltlich.
    Im übrigen wird landläufig von Untervermietung gesprochen, wenn der Vermieter selbst nicht Eigentümer, sondern seinerseits Mieter ist.

    Auch wieder Unsinn... § 553 BGB räumt dem Mieter einen Rechtsanspruch auf die Erlaubnis zur Gebrauchsüberlassung ein. Dieser Rechtsanspruch ist aber an gewisse Voraussetzungen gebunden. Diese Voraussetzungen sind:
    - ein berechtigtes Interesse des Mieters,
    - das erst nach Abschluss des Mietvertrags entstanden ist und nur
    - für einen Teil der Mietsache.
    Erst danach kommt das Recht des Vermieters zur Verweigerung der Erlaubnis aus wichtigem Grund zum tragen.
     
  9. #8 Blakharaz, 17.01.2013
    Blakharaz

    Blakharaz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich so nicht ganz glauben.
    Das bedeutet also, dass der Mieter nach Abschluss des MV ein Zimmer der Wohnung an einen dem VM bekannte Interessenten (hat in einem anderen Objekt die Miete nicht gezählt -wichtiger Grund-) mit berechtigtem Interesse (Wirtschaftlichkeit) immer vermieten kann? Die Zustimmung muss erfolgen, aber kann der Vermieter ja nicht verweigern, da sein Recht den anderen nachsteht.

    Wenn beide Paragraphen das selbe bedeuten, warum spricht der Gesetzgeber dann im 540 von Mietsache und im 553 vom Teil des Wohnraums?
     
Thema: Was tun nach Trennung des Mieterehepaares?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigenbedarf wegen trennung

    ,
  2. eigenbedarfskündigung wegen trennung

    ,
  3. Wohnung vom Paar gemietet nun Trennung

    ,
  4. mietvertrag ehepaar trennung,
  5. wohnung als paar gemietet getrennt,
  6. Für den Fall unser Trennung mietvertrag,
  7. abschlussdatum neuer mietvertrag nach trennung ,
  8. weitervermietung bei trennung der mieter,
  9. trennung ehefrau hat mietvertrag nicht unterschrieben,
  10. wohnungskuendigung durch mieterehepaar,
  11. trennung ehepaar frau hat mietvertrag nicht unterschrieben,
  12. ehepaar trennung mietvertrag,
  13. mieter trennung überlassung,
  14. wegen scheidung raus aus dem mietvertrag,
  15. Unterschied Gebrauchsüberlassung Untervermietung,
  16. trennung der mieter wichtiger grubd,
  17. wohnung vermietet an ehepaar trennung
Die Seite wird geladen...

Was tun nach Trennung des Mieterehepaares? - Ähnliche Themen

  1. Was könnte ich einem Mietinteressen anbieten, was müßte er tun im Gegenzug für eine geringere Miete?

    Was könnte ich einem Mietinteressen anbieten, was müßte er tun im Gegenzug für eine geringere Miete?: Ich habe einen Mietinteressent, der eine Wohnung von mir mieten möchte. Allerdings ist ihm der Preis zu hoch. Ich fragte nach seiner Vorstellung...
  2. Bauträger verschlimmbessert ETW, was tun?

    Bauträger verschlimmbessert ETW, was tun?: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal Rat von euch. Ich habe mir eine Neubau-Eigentumswohnung gekauft und es sind noch einige Mängel die es zu...
  3. Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?

    Stellplatz lässt sich nicht vermieten - was tun?: Hallo zusammen, leider habe ich ein Problem mit einem Stellplatz. Und zwar ist der Stellplatz in Leipzig Zentrum Süd, also in einer Gegend, wo...
  4. Kinder spielen mit Garagentor/ Mieter stellt Kinderwagen ins Tor. Was tun?

    Kinder spielen mit Garagentor/ Mieter stellt Kinderwagen ins Tor. Was tun?: Hallo zusammen, ein Mieter stellt seinen Kinderwagen ins Tor. Auch die Bitte dies nicht zu tun, da der Antrieb extra eingebaut wurde, damit das...
  5. Was tun?

    Was tun?: Hallo! Ich weis dieses Thema ist sicherlich schon öfter durchgekaut.... aber was können wir tun?? Mieter zahlt seit November 2015 keine Miete...