Waschbecken-Hoehe?

Diskutiere Waschbecken-Hoehe? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Kann der Meiter das Waschbecken in -->> beliebiger Hoehe versetzen? Auf Grund von Koerperhoehe und Rueckenschmerzen soll das Becken um ca. 40 cm...

  1. #1 Badfragen, 12.04.2016
    Badfragen

    Badfragen Gast

    Kann der Meiter das Waschbecken in -->> beliebiger Hoehe versetzen?
    Auf Grund von Koerperhoehe und Rueckenschmerzen soll das Becken um ca. 40 cm erhoeht werden
    Nach dem Mietverhaeltnis wuerden die zwei neuen grossen Loecher in den Fliesen ueber das Becken sichtbar sein.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    884
    Frag doch den Mieter, ob er es kann, dann weißt du, ob er es kann.
    Frag den Vermieter, ob der Mieter es darf, dann weißt du, ob er es darf.
    Bist du der Mieter?
     
    Syker und anitari gefällt das.
  4. #3 anitari, 12.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Wenn er handwerklich dazu in der Lage ist und der Vermieter ihm das erlaubt, kann er das.

    Bei Auszug müßte dann aber der Urzustand wieder hergestellt werden. Sprich Waschbecken wieder auf Normalhöhe und Löcher zu bzw. neu verfliest.

    Mal davon abgesehen wie oft bzw. wie lange am Tag steht man denn am Waschbecken das man davon Rückenschmerzen bekommt oder ein etwaiges sich Rückleiden dadurch verschlimmert?

    Einfache Abhilfe, einen Hocker davor stellen und sich zum Hände waschen hinsetzen.

    Ich als Vermieter würde eine solche bauliche Veränderung nicht erlauben.
     
    Syker gefällt das.
  5. #4 Papabär, 12.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.877
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Berlin
    Ähnlich wie bei den Toiletten gibt es auch Handwaschbecken, die auf den Boden gestellt werden können. Bin da zwar kein Fachmann - aber ich schätze, dass es hier auch verschiedene Höhen gibt.
     
  6. #5 anitari, 12.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Für Schwerbehinderte gibt es sogar höhenverstellbare.

    Sollte beim Mieter eine Schwerbehinderung vorliegen wäre ein behindertengerechter Umbau des Bades evtl. möglich.
     
  7. #6 Papabär, 12.04.2016
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.877
    Zustimmungen:
    589
    Ort:
    Berlin
    Nun, ein Handicap würde maximal die Krankenkasse mit in´s Boot holen (wegen der Kosten).
    Ob der Umbau möglich ist, hat nichts mit dem Ausweis zu tun. :15:
     
  8. #7 anitari, 12.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke

    Ich weiß.
     
  9. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    881
    Handwaschbecken, die auf den Boden gestellt werden können. Und wie wäscht sich dann einer die Hände, legt er sich auf den Boden oder kniet er vor der Schüssel? So gesehen muß einer aber knochenmäßig schon recht gesund sein.
    Was es nicht alles gibt.
     
  10. #9 anitari, 12.04.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Ich fasse das mal als Ironie auf.:007sonst:
     
    Nanne und Syker gefällt das.
  11. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    884
    Nanne ... denk in einer ruhigen Minute mal drüber nach, wie hoch ein auf den Boden gestelltes Becken sein KANN. Und ob die Tatsache, dass etwas auf dem Boden steht, etwas über die Höhe aussagt.
     
    Syker gefällt das.
  12. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    881
    Ich habe nachgedacht -in einer ruhigen Minute um 3 Uhr nachts. Es gibt ja die sonderbarsten Konstrukte, das Waschbecken kann natürlich auf dem Boden stehen und trotzdem kniehoch sein, und es würde passen.:huepfend006:
    dots, Du bist eben klug und denkst an alles und an jedes. Ich dachte ganz simpel an ein normales Waschbecken. Ja wenn ich dich nicht hätte.( Manchmal vergesse ich die Smileys, wie in #8)
     
  13. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    884
    Es kann sogar auf dem Boden stehend UND 3 Meter hoch sein.
     
    Syker gefällt das.
  14. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    881
    Hast ja recht, (wie immer)
     
  15. Nanne

    Nanne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    5.003
    Zustimmungen:
    881
    So war's auch gemeint.
     
  16. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.880
    Zustimmungen:
    1.830
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Können ist zweifelhaft, ein Fachmonteur dürfte es nur gegen einen schriftlichen Auftrag mit Gefahrenhinweis machen, ggf. Entstehen damit Rückbauverpflichtungen und Schadenersatzansprüche.
    Die Begründung ist nicht stichhaltig. (Ich gehe hier von den Erfahrungen und dem Wissen eines 2,11m großen Mediziners aus). Das Montagerichtmaß beträgt 85cm für erwachsene Personen, für Alte und Behinderte nimmt man 80-82cm an, für Rollstuhlnutzer 85-90cm. Unterschreitungen sollte man nur in Kindergärten oder vergleichbaren Einrichtungen vornehmen. Deutliche Überschreitungen sind auch in den Trainingszentren für Basketballer nicht vorgesehen.
    Nein. Nach dem Mietverhältnis wäre der Ausgangszustand wieder herzustellen sein. Entsprechend wäre dafür eine ausreichende Sicherheitsleistung zu hinterlegen. Die Änderung der Leitungen und das (partielle) neue Verfliesen sollte dabei eher großzügig kalkuliert werden.

    Gegen Rückenprobleme die bei großer Körpergröße auf ungünstig belastende Hebelwirkungen zurückgehen hilft langfristig nur ein entsprechender Muskelaufbau (und -training) bei relativ geringem Gewicht. Ist also schon etwas tricky.
     
Thema:

Waschbecken-Hoehe?

Die Seite wird geladen...

Waschbecken-Hoehe? - Ähnliche Themen

  1. hohe betriebskostennachzahlung

    hohe betriebskostennachzahlung: Habe einen Mieter,der regelmässig hohe Nachzahlungen bei den Betriebskosten hat.Dieses Jahr 800 Euro.Ist immer ein ziemliches Werk ,bis das Geld...
  2. Verwaltervergütung in angemessener Höhe

    Verwaltervergütung in angemessener Höhe: ---------- Genau deshalb kommt ein Verwalter mit 20€ inkl. MwSt. pro Einheit bei 100 Einheiten auch gut hin, wogegen 50€ inkl. MwSt. pro Einheit...
  3. Höhe der Miete

    Höhe der Miete: Hallo Ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin und mir jemand helfen kann... Ich werde mir auf Mitte 2018 eine Ferienimmobilie kaufen. Hierzu...
  4. höhere Grunderwerbsteuer 2017?

    höhere Grunderwerbsteuer 2017?: in den Nachrichten habe ich gehört, in einigen Bundesländern soll die Grunderwerbsteuer erhöht werden. Habt ihr etwas davon geört, gibt es dazu...
  5. Viel zu Hohe Wasserkosten

    Viel zu Hohe Wasserkosten: Hallo, ich habe eine Betriebskostenabrechnung bekommen mit sehr sehr hohen Wasserkosten, was meiner Meinung doch nicht rechtens sein kann. Ich...