Waschmaschinenanschluss im Keller eines vermieteten EFH

Diskutiere Waschmaschinenanschluss im Keller eines vermieteten EFH im Mietvertrag über Wohnraum Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo Zusammen, ich bin neu hier und durch Zufall auf dieses Forum gestoßen. Ich bin in einer Wohnungsverwaltung tätig und da ich ab und zu...

  1. Tine

    Tine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich bin neu hier und durch Zufall auf dieses Forum gestoßen.
    Ich bin in einer Wohnungsverwaltung tätig und da ich ab und zu eine paar "knifflige" Fragen habe, hoffe ich hier ein paar Antworten zu finden.
    Werde mich auch gerne beteiligen, falls ich etwas zu dem ein oder anderen Thema beitragen kann.

    So nun zu meiner Frage :-)!

    Wir haben u.a. Einfamilienhäuser im Vermietungsbestand, die ansich in den 50-60er Jahren erbaut worden sind und vor ca. 5 bzw. 3 Jahren modernisiert worden sind.
    Nun haben wir eine Schwestergesellschaft, die für uns teilweise bei Neuvermietungen eingesetzt werden. Meine Kollege hat also unseren neuen Mietern bei der Besichtigung gesagt, da im Keller Waschmaschinenanschlüsse installiert sind, dass hier also die Waschmaschine und Trockner aufgestellt werden kann.

    Der Keller bzw. die Anschlüsse und das Abwasserrohr liegen unter der Rückstauebene der Straße
    und benötigen eigentlich eine Rückstauklappe und eher noch eine Kleinhebeanlage.

    Nun zu meiner Frage, wenn diese beiden Dinge nun nicht vorhanden sind und nachträglich eingebaut werden müssten, muss dies vom Vermieter ausgeführt werden, weil gesagt wurde "die Waschmaschine kann im Keller aufgestellt werden bzw. die Anschlüsse dafür sind hier" oder vom Mieter und es reicht, dass wir den Wasseranschluss und das Abwasserrohr dort installiert haben?

    Ich hoffe meine Frage ist zu verstehen?!?

    Über Eure Antworten freue ich mich sehr...

    LG Tine
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Soontir, 09.08.2013
    Soontir

    Soontir Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Heidelberg
    Wenn die Anschlüsse bei der Vertragsunterzeichnung vorhanden waren und dem MIeter auch mitgeteilt wurde, dass er diese nutzen kann, ist es Aufageb des VM die Funktionsfähigkeit der Anschlüsse herzustellen.
     
  4. Tine

    Tine Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Der Anschluss ohne diese Hebeanlage oder Rückstauklappe war vorhanden und (leider) hat es der Kollege den Mietern ja auch so gesagt.

    Ich habe es eigentlich auch vermutet, dass der Vermieter es zahlen müsste, kann es aber nicht begründen wieso.

    Woraus ergründet sich das, dass der Vermieter wie in diesem Fall die Kosten zu tragen hat?
     
  5. #4 Tobias F, 09.08.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    310
    Weil es sich hierbei um eine zugesicherte Eigenschaft handelt.
     
  6. #5 MonikaBerger, 10.08.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tine,

    als Ergänzung möchte ich hinzufügen:


    Selbst wenn im Keller schon alles fertig wäre darf der Mieter trotzdem Waschmaschine und Trockner in seiner Wohnung aufstellen. Das hast Du zwar nicht gefragt aber ich finde es erwähnenswert.

    M.
     
  7. #6 Hulk Holger, 10.08.2013
    Hulk Holger

    Hulk Holger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    EFH haben keine Wohnungen ;)
     
  8. #7 MonikaBerger, 10.08.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ist leider nicht richtig. Einliegerwohnungen gibt es. :verrueckt009:
    Tja...ja...*pfeif....
     
  9. #8 Tobias F, 10.08.2013
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.825
    Zustimmungen:
    310
    Dann ist es aber kein EFH mehr.
     
  10. #9 MonikaBerger, 11.08.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ist leider auch nicht wahr.

    Was habe ich letztens gelesen?

    Achja... EFH mit Einliegerwohnung zu verkaufen.
    Ein EFH bleibt ein EFH egal ob eine Kellerwohnung dabei ist oder nicht.

    Bei dieser bemerkenswerten Auslegerrei hier, dürften dann ja in einem EFH auch nur Familen wohnen... also echt jetzt...
    M.
     
  11. Pharao

    Pharao Gast

    Hi,

    m.E. "muss" das aber nicht zwingend nachträglich eingebaut werden, auch wenn dies evtl Sinnvoll wäre das zu tun. Aber wenn der Vermieter nachträglich das einbaut, dann muss das m.E. natürlich auch der Vermieter bezahlen.
     
  12. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.247
    Zustimmungen:
    797
  13. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 MonikaBerger, 12.08.2013
    MonikaBerger

    MonikaBerger Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.11.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
  15. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.247
    Zustimmungen:
    797
    Hätte schon, aber @Wubbu würde das wohl nicht so sehr gefallen...:unsicher016:
     
Thema: Waschmaschinenanschluss im Keller eines vermieteten EFH
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muss waschmaschine in keller

    ,
  2. neuer wasseranschluss erhaltungsaufwendungen

    ,
  3. waschmaschine im keller vermiertersache wasseranschluß

Die Seite wird geladen...

Waschmaschinenanschluss im Keller eines vermieteten EFH - Ähnliche Themen

  1. Warum einen Steuervorteil durch eine Vermietete Immobilie??

    Warum einen Steuervorteil durch eine Vermietete Immobilie??: Ich habe jetzt schon einige Fachliteratur und viel Youtube Content etc. zum Thema Immoblilien gelesen& geschaut. Ich habe mir vor 5 Jahren meine...
  2. Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller

    Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller: Hallo, ich habe Ende 2014 einen Keller als Privatperson in einem Bürogebäude angemietet. Nun habe ich Ende 2017 eine Nebenkostenabrechnung für das...
  3. Heizkostenabrechnung bei Eigennutzung des Kellers

    Heizkostenabrechnung bei Eigennutzung des Kellers: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Einfamilienhaus mit einer Grundfläche von 70 qm vermietet. Die Kellerräume werden von mir als...
  4. Wasserrohre an Außenwand im Keller?

    Wasserrohre an Außenwand im Keller?: Hallo zusammen, es sollen Wasserrohre im unbeheizten Keller auf Putz an einer Außenwand verlegt werden. Die Wand ist vollständig in der Erde,...
  5. EFH Grundsteuererhöhung bei erstmaliger Vermietung?

    EFH Grundsteuererhöhung bei erstmaliger Vermietung?: Hallo, bisher bin ich bei meiner Suche über Google oder auch hier im Forum nicht wirklich fündig geworden. Vielleicht kann jemand aus dem Forum...