Wasserabrechnung in Eigentumswohnung

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von aljoki, 27.02.2007.

  1. aljoki

    aljoki Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Folgende Geschichte:

    Wir besitzen seit 3 Jahren eine Eigentumswohnung in einem 12 Parteien-Haus (JG Mitte 70). Unsere Wohnung besitzt eine eigene Wasseruhr, wie 4 Andere auch. Unser Mieter (1 Person + regelmäßiger Besuch) beklagte sich im ersten jahr über die hohe Wasserrechung, worauf wir den Uraltzähler erneuert haben. Die zu berechnende Wassermenge hat sich daraufhin deutlich reduziert, liegt aber immer noch über den Beträgen der Wohnungen, die keine Wasseruhr haben aber von 2 Personen belegt sind. Die Wasserberechnung dieser Wohnungen erfolgt nach Kopfzahl. (Gesamtwassermenge abzüglich Allgemeinwasser (Garten etc), Waschwasser und effektiver Wassermengen aus den 5 Wohnungen).

    In der letzten Eigentümerversammlung wurde mein Antrag auf Umstellungen der Wasserabrechung von Zähler auf Kopfumlage von der Mehrheit abgelehnt. Die Begründung: wer einmal die Gemeinschaft verlassen hat und individuell abrechnet kann davon auch ncht mehr zurück.

    Meine Fragen:
    Kann ich meinen Wasserzähler einfach demontieren?

    Ist eine "Misch-Klakulation" eigentlich zulässig?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 27.02.2007
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.612
    Zustimmungen:
    835
    darf ich mal dezent fragen, wie hoch denn der verbrauch so war?
    ich hab nämlich auch extrem unterschiedliche verbräuche bei mietern - trotz nagelneuer wasseruhren. es hängt einfach am individuellen verhalten der leute.

    natürlich verbraucht der arbeiter, der in der firma duscht und zuhause keine spül- oder waschmaschine hat wesentlich weniger wasser als das yuppie-mädel, das sich täglich 'ne badewanne gönnt, die waschmaschine 3 mal die woche anschmeisst und seine 5 tellerchen in der grossen spülmaschine abwäscht...

    bei uns schwankt das bei den single-mietern zwischen 15 und 50cbm pro jahr...
    erstaunlich, gell?
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Diese Art der Wasserabrechnung entbehrt jeglicher gesetzlichen Grundlage.

    Normalerweise muß das Wasser in einer Verteilrechnung ähnlich wie bei der Heizkostenverteilrechnung abgerechnet werden. Das geht aber nur, wenn alle Nutzer eine geeichte Wasseruhr haben.

    Das was Ihr macht ist Mumpitz. Die Zählverluste gehen so auf die Allgemeinheit. Auch die sonstigen Wasserkosten können so nicht einfach umgelegt werden. Wenn ich da Mieter wäre, würde ich Euch die Abrechnung um die Ohren hauen.

    Das technische Problem ist, daß die Wohnungswasserzähler viel eher zu zählen beginnen als der Hauptwasserzähler der ja größer ist und demzufolge auch eine größere Wassermenge zum Anlaufen benötigt.

    Wenn also ein Mieter seinen Wasserhahn mäßig aufdreht fängt seine Wasseruhr munter an zu zählen während die große im Keller das Wasser ungezählt durchlaufen läßt wenn gleichzeitig keine andere Zapfstelle in Betrieb ist.

    Das ist auch der Grund warum die Wohnungen mit Zähler scheinbar mehr Wasserverbrauch haben.

    Das kann das Wasser nur exakt abgerechnet werden, wenn alle eine Uhr haben und man so eine Kostenverteilrechnung machen kann.
     
Thema: Wasserabrechnung in Eigentumswohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. eigentumswohnung wasserabrechnung

    ,
  2. Wasserabrechnung Eigentumswohnung

    ,
  3. wasseruhren in eigentumswohnungen

    ,
  4. wasserabrechnung bei eigentumswohnungen,
  5. eigene wasseruhr eigentumswohnung,
  6. weg wasserabrechnung,
  7. wasserabrechnung nach personen,
  8. wasserverbrauch eigentumswohnung,
  9. abrechnung eigentumswohnung,
  10. Wasserabrechnung in Eigentumswohnungen,
  11. wasserzähler in eigentumswohnungen,
  12. eigentumswohnung wasserzähler,
  13. eigentumswohnung wasseruhr,
  14. eigentumswohnung abrechnung,
  15. wasserzähler eigentumswohnungen,
  16. Abrechnung Wasser bei Eigentumswohnungen,
  17. wasseruhren eigentumswohnungen,
  18. Eigentumswohnung abrechnung wasser,
  19. wasserabrechnungen in hochhaeusern,
  20. wasserabrechnung wohnung,
  21. Berechnung Wasserverbrauch Eigentumswohnung,
  22. Wasserzähler für Eigentumswohnungen,
  23. abrechnungen für eigentumswohnungen,
  24. wasseruhr eigentumswohnung,
  25. warmwasseruhren in eigentumswohnungen
Die Seite wird geladen...

Wasserabrechnung in Eigentumswohnung - Ähnliche Themen

  1. [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung

    [Hilfe] Immobilienpreise eurer Eigentumswohnung: Hallo Immoprofis, ich bin Dirk, wohnhaft in Hannover und möchte meine 2-Zimmer Eigentumswohnung , 49m2, vermieten. Zu den Immobilienpreisen in...
  2. Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar

    Vermietete Eigentumswohnung-Möbel abschreibbar: Hallo, ich habe jetzt eine möblierte Wohnung vermietet. Diese wurde komplett eingerichtet und mich würde jetzt interessieren, ob und wie ich...
  3. Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen

    Kauf einer Eigentumswohnung - Frage zu geplanten Sonderumlagen: Guten Tag, ich habe am Freitag einen Notartermin um meine erste Eigetumswohnung zu kaufen. Nun habe ich vom Makler einen Verkaufsvertragsentwurf...
  4. Abschreibung für eine geerbte und vermietete Eigentumswohnung (Baujahr/Anschaffung 1975)

    Abschreibung für eine geerbte und vermietete Eigentumswohnung (Baujahr/Anschaffung 1975): Guten Tag, ich wende mich erstmalig an das Forum mit folgender Frage zu einer geerbten Eigentumswohnung. Nachstehend sind die Daten...
  5. Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen

    Aufteilung der Anschaffungskosten für zwei Eigentumswohnungen: Hallo allerseits, ich habe das große Glück gehabt, zwei Eigentumswohungen (Neubau) im gleichen Haus vom Bauträger kaufen zu können, wobei ich eine...