Wassergebühr für den Mehrverbrauch durch Wasserschaden

Diskutiere Wassergebühr für den Mehrverbrauch durch Wasserschaden im Abrechnungs-/Umlagmaßstab Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Also die Gebühren werden von der Gebäudeversicherung übernommen. Zur Wasser-Menge kann ich nur sagen es kann immens viel Wasser zu bezahlen...

  1. #1 TasmanischerTeufel42, 13.02.2013
    TasmanischerTeufel42

    TasmanischerTeufel42 Gast

    Also die Gebühren werden von der Gebäudeversicherung übernommen.
    Zur Wasser-Menge kann ich nur sagen es kann immens viel Wasser zu bezahlen sein, wenn man bedenkt das durch ein Leck von nur 0,5 mm Durchmesser in der Minute 0,33 L, in der Std. 20 L, am Tag 0,48 m³ und somit im Monat ca 14,4 m³
    (14400 Liter) Wasser einfach mal so irgendwo hin fließen. Wenn man dann noch das Pech hat, so wie das bei mir war, das das Wasser gemütlich in den Fehlboden (Holzdielen, Strohmatten, Sand, Strohmatten, Holzdielen) läuft kann man sich evtl vorstellen wie viele Monate das Wasser in die Decke/ Mauerwerk läuft - teilweise verdunstet - bis dann irgendwann die Rigipsdecke aufweicht und runter kommt.

    Und zu aller Freude berechnet dir der Wasserversorger ja die gleiche Menge als Abwasser ( sind bei uns für den m³ Wasser 1,67 € und 1,98 € Abwasser macht also pro m³ 3,65 €) macht im Monat dann mal 52.56 €.
    14,4 m³ x 12 Monat = 172,8 m³. Mein normaler Jahresberbrauch liegt seit Jahren im Schnitt bei 120 m³ - wen wundert es da noch das ich diesemal ne Abrechnung über 308 m³ bekommen habe. Also ca 320 € mehr.

    dies zur Info

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wassergebühr für den Mehrverbrauch durch Wasserschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wasserschaden - Kosten Mehrverbrauch

    ,
  2. Verbrauchswasserschaden

    ,
  3. mehrverbrauch wasser durch einen wasserschaden

    ,
  4. mehrverbrauch durch wasserschaden wer haftet,
  5. wer bezahlt die wasserkostenbei einem wasserrohrbruch,
  6. wasserschaden fehlboden,
  7. verbrauch wasser mieter mehrverbrauch,
  8. warmwasser mietminderung mehrverbrauch,
  9. rohbruch wasserschaden auf mein grundstück was muss ich bezahlen,
  10. mehrverbrauch durch wasserschaden,
  11. trocknung nach wasserschaden fehlboden,
  12. mehrverbrauch warmwasser mietminderung,
  13. wasserschaden wer zahlt wasserkosten,
  14. wasserkosten bei wasserschaden,
  15. mehrverbrauch wasser bei wasserschaden,
  16. versicherungsschaden geplatzter wasser wasserkosten,
  17. wasserschaden mehrverbrauch
Die Seite wird geladen...

Wassergebühr für den Mehrverbrauch durch Wasserschaden - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden aktuell

    Wasserschaden aktuell: Ich habe ein sehr aktuelles Problem. Ich vermiete in Berlin eine Eigentumswohnung. Nach Angaben meiner Mieterin tropft es seit gestern durch die...
  2. Wasserschaden durch Absperrventil

    Wasserschaden durch Absperrventil: zählt das Absperrventilzählt jetzt zum Mieter, weil die Küche Mietereigentum ist? Ich habe zwar die Firma gerufen, bin aber der Meinung, dass der...
  3. Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?

    Sanitäre Anlagen bei Wasserschaden in Gebäudeimmoversicherung mitversichert?: Angenommen durch einen defekten Ablauf aus der Duschwanne wird ein Wasserschaden verursacht. Ist der Austausch der Duschwanne und des Ablaufes im...
  4. Dusche verursacht Wasserschaden

    Dusche verursacht Wasserschaden: Hallo zusammen, in einer Räumlichkeit von uns ist es zu einem Wasserschaden gekommen. Verursacht durch eine nachträglich installierte Dusche. Nun...
  5. Wasserschaden am Parkett

    Wasserschaden am Parkett: Hallo, ich habe bei der Wohnungsübergabe mit meinem Mieter nach 7 Jahren einen Wasserschaden am Parkett (war vorher ohne Schaden) erkannt und...