Wasserrohr im Keller erneuern

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von Besorgnisverregnet, 19.03.2016.

  1. #1 Besorgnisverregnet, 19.03.2016
    Besorgnisverregnet

    Besorgnisverregnet Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Berlin
    Was kostet die Erneuerung eines Wasserrohrs im Keller inkl. Anfahrt, welche Preisspanne ist angemessen, an welche Art Dienstleister sollte ich mich für günstige Preise wenden?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 anitari, 19.03.2016
    anitari

    anitari Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    429
    Ort:
    Glienicke ohne Agentenbrücke
    Fachbetrieb für Heizung und Sanitär. Günstig ist nicht immer gut.

    Was das kostet kann man pauschal nicht sagen. Hol Dir mehrere Angebote ein.

    Ich persönlich habe eine feste Firma aus der Nähe, kann in ca. 20 Minuten da sein.

    Gerade bei Heizungs- und Sanitärsachen ist davon abzuraten dauernd den Handwerker zu wechseln, nur weil in anderer evtl. billiger ist.
     
    Berny gefällt das.
  4. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Die Dimension ist wichtig, wieviel Meter Rohr, wie viele T-Stücke erneuert werden müssen. Ich würde raten mir ein Angebot von einem Installateur aus Eurer Gegend geben zu lassen.
     
  5. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    1.600
    Zustimmungen:
    499
    Das kommt drauf an, wie lang das Rohr ist, welchen Durchmesser es hat, ob es gerade oder gebogen ist und was so alles an den 2 Enden deines Rohres dran ist.

    Wenn es ein ein Meter langes, gerades, frei im Raum schwebendes Rohr ist, und man an der einen Seite frei reingucken und an der anderesn Seite wieder rausgucken kann, wird das bestimmt nicht teuer.

    Wenns dir um günstige Preise geht, solltest du dich keinesfalls an Dienstleister aus dem horizontalen Gewerbe wenden.
     
    Syker und Akkarin gefällt das.
  6. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Suche dir ein paar längerfristig in relativer Nähe zum Objekt ansässige Heizungs-Sanitär-Fachfirmen und bitte diese um ein Angebot. Mache es persönlich und lasse deinen eigenen Eindruck in die Entscheidung mit einfließen. Beachte du möchtest im eigenen Objekt nicht den billigsten Anbieter, sondern den preiswertesten.
    Wenn du ob deiner anderen Fragen mit einer Hausverwaltung zusammen arbeiten möchtest, die meisten Hausverwalter haben einen Handwerkerpool der entsprechend geprüft wurde und oft auch mit entsprechender Abstufung (Kunde möchte billig um jeden Preis also bekommt er, Kunde möchte preiswert und Kunde möchte nur das beste und teuerste...).

    wenn du dir mal anhörst was für Preise da am unteren Ende durch gesetzt werden...

    Du hast aber in einigen Städten mittlerweile einen "Handwerkerstrich", will sagen da sammeln sich morgens einige Bauherren ihre "Handwerker" zusammen, karren die auf die Baustelle und lassen diese mit beigestellten Material werkeln. Hat mit Fachhandwerk nun so wirklich nichts zu tun, Gesellenbriefe oder vergleichbare oder gar höhere Kenntnis- und Leistungsnachweise suchst du da vergeblich. Mich wundert das da von Koenig noch keine Erfahrungsberichte zu kamen...
     
    Syker gefällt das.
  7. Pitty

    Pitty Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2012
    Beiträge:
    3.256
    Zustimmungen:
    315
    Das wird Dir aber im Sanitärbereich bestimmt nicht passieren. Da hängt zu viel ab. Ein Haus kann schnell mal in die Luft gehen.
     
  8. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Die schrecken vor nichts zurück und bauen alles. Aber durchaus auch in Ausführungen die auch einem thailändischen Elektriker das blanke Entsetzen ins Gesicht zaubern.
     
    Syker gefällt das.
  9. #8 Akkarin, 20.03.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Hier in Frankfurt gibt es beides. Beim Bruttostundenlohn , dürften die Frauen auch weit vor den Männern liegen. Netto kann das anders aussehen, aber das entzieht sich meiner Kenntnis.
     
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.387
    Zustimmungen:
    1.417
    Ort:
    Mark Brandenburg
    Mag an den frankfurter Preisen liegen, in Berlin sind manchmal Preise zu hören, dafür würdest du und ich sich nicht mal eine Nacht auf der Straße rumtreiben, geschweige denn dafür irgendeiner Arbeit nachgehen. Laut einem Presse-Interview mit einer Hydra-Mitarbeiterin werden "einfache Handreichungen" z.T. für 1stellige €-Beträge erbracht. Einschlägige Etablissements veröffentlichen auch auf ihren Webseiten Preislisten, ich weiß nicht wie realistisch die sind, aber ich weiß nicht wie es sich damit lohnen soll.
     
  11. #10 Akkarin, 20.03.2016
    Akkarin

    Akkarin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.11.2013
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    582
    Ort:
    Frankfurt
    Ich hab mich vor Jahren in einer Kneipe mit einer Streetworkerin unterhalten. Danach sind Konditionen zu denen die Damen im Laufhaus arbeiten unfassbar. Die Mädels verdienen danach im Schnitt erst ab dem 20.sten Kunden pro Tag. Die Einnahmen von Kunde 1-11 gehen vollständig an die Stadt, und 12-20 an den Vermieter des Zimmers.

    Die Männer am Bauarbeiterstrich liegen lt. Zeitungsberichten bei 5€+ pro Stunde.
     
  12. energieprofi87

    energieprofi87 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Sonntag
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Vil schon ein wenig älter der Beitrag aber vil wird er ja mal irgendwann ausgegraben :P Ein Geselle (Fachfirma) kostet ja nach Bundesland die Stunde zwischen 45 und 65 Euro ..... und ja, An- und Abfahrt sind auch "Arbeitszeit".... Angenommen es handelt sich um 1m Kupferrohr und es wird gepresst (2 Muffen + 1m Rohr = ca. 25 €) + Anfahrt/Abfahrt ... ca 100 € gesamt
     
Thema: Wasserrohr im Keller erneuern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rohr erneuern keller

Die Seite wird geladen...

Wasserrohr im Keller erneuern - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden im Keller

    Wasserschaden im Keller: Hallo, kurz zum Sachverhalt, in unserem vermieteten Haus ist ein Wasserschaden entstanden. Im Haus nebenan war eine Leitung undicht und durch die...
  2. Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen

    Kein Strom im Keller und Waschküche. Wer muss zahlen: Mein Vermieter hat mich soeben darüber Informiert das Plötzlich die Waschmaschine im Waschkeller aufgehört hätte zu waschen und er auch nun im...
  3. Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??

    Muss der Vermieter die Markisen sofort erneuern??: Hallo, es geht um ein 4-Familien-Mietshaus. An allen Balkonen befinden sich Markisen, die in die Jahre gekommen sind, das heißt der Stoff hat...
  4. Keller nach Wasserschaden

    Keller nach Wasserschaden: Hallo zusammen, Wir hatten leider einen sehr unglücklichen Wasserschaden im Keller mit der Wasserleitung fuer den Garten. Es ist nichts...
  5. Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?

    Wie oft Ex-Mieter bitten Fahrräder aus dem Keller zu räumen?: Hallo zusammen, ich bin Hausmeister nebenberuflich bei mir im MFH. Die Verwaltung erreiche ich grade nicht, werde aber noch nachfragen. Ende...