Wasserschaden beim Untermieter durch verstoptes Abwasserrohr, wer muß zahlen?

Dieses Thema im Forum "Schönheitsreparaturen" wurde erstellt von micha881, 20.03.2007.

  1. #1 micha881, 20.03.2007
    micha881

    micha881 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir wohnen in einen älteren Haus im Dachgeschoss. In den Haus wohnen nur zwei Familien, wir und unter uns eine Familie.

    Das Abwasserrohr war irgendwo in der Wand wo es nach unten geht verstopft, das Wasser ist bei uns in der Badewanne nicht mehr abgelaufen.

    Bei unseren Untermieter ist die Flurwand und die Küchenwand zum Teil nass geworden.

    Der Spezialist von der Rohrreinigung hat gemeint das der Wasseraustritt an den alten Wasserrohren bzw. an den alten Dichtungen liegen kann.

    Wer bzw. wem seine oder welche Versicherung muß jetzt den Wasserschaden bei unseren Untermieter zahlen?

    Bei uns in der Wohnung war alles trocken.

    Danke..............
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Schäden am Gebäude: Gebäudeversicherung (Vermieter; ist in den NK drin)
    Schäden an der Einrichtung: Hausratversicherung (mieter; wenn er eine hat).
     
  4. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Prinzipiell könnte man natürlich die Frage aufwerfen, was die Verstopfung verursacht hat.

    Hat sich die Rohrreinigungsfirma dazu geäußert?

    Ist's nicht nachvollziehbar (kommt vor!) habt Ihr nochmal Glück gehabt. Hättet Ihr die Verstopfung durch falsche Nutzung der Abwasserwege (es gibt da einschlägige Klassiker) verursacht, könnte Eure Haftpflichtversicherung plötzlich wichtig werden...

    Jerry
     
  5. Maja

    Maja Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.09.2006
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Wir hatten auch mal so ein Fall.

    Da musste dann auch eine Rohreinigunsfirma kommen und was fand Sie? Ein Kinderspielzeug :lol

    Tja, das war wohl ärgerlich für die Mieter.
     
  6. Jerry

    Jerry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Das ist es, was ich meinte - im übrigen könnte man natürlich fragen, welche Verantwortung der Vermieter respektive die Gebäudeversicherung für die altersschwachen Rohrdichtungen trägt.

    Letzteres ist allerdings hypothetisch, denn Abflussrohre müssen nicht zwangsläufig in der Lage sein, den kompletten Druck einer Wassersäule bei Verstopfung auszuhalten (das tun teilweise nicht mal unsere gerade mal 10 Jahre alten KS-Rohre hier - und deren Dichtungen sind noch top) - die Dichtungen sind halt dafür da, dass bei normalem Abfluss nichts raussuppt und es auch nicht müffelt. Ein Meter Wassersäule ist schon ein ganz ansehnlicher Druck... (dann ist's allerdings auch eine ansehnliche Verstopfung, die diesem Druck nicht nachgeben will...)

    Jerry
     
Thema: Wasserschaden beim Untermieter durch verstoptes Abwasserrohr, wer muß zahlen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden beim untermieter wer zahlt

    ,
  2. wasserschaden durch verstopfung versicherung

    ,
  3. wasserschaden beim untermieter

    ,
  4. wasserschaden untermieter,
  5. untermieter hat wasserschaden. bei mir alles trocken,
  6. Untermieter wasserschaden,
  7. wasserschaden abwasserrohr,
  8. Wasserschaden durch verstopftes Abwasserrohr,
  9. Wasserschaden durch verstopftes Rohr,
  10. schönheitsreparaturen wasserschaden,
  11. wasserscahden wohnung versicherung untermieter,
  12. schäden durch rohrreiniger,
  13. wasserschaden durch rohrreiniger,
  14. wasserschaden abflussrohr,
  15. fallrohr verstopft wasserschaden,
  16. wasserschaden durch untermieter ,
  17. Wasserschaden durch Rohrreinigung,
  18. wasserschaden durch verstopftes fallrohr,
  19. wasserschaden durch verstopfung,
  20. wasserschaden bei untermieter,
  21. wasserschaden untermieter wer zahlt,
  22. abwasserschaden durch alte rohre,
  23. abfluss gereinigt wasserschaden,
  24. abwasserschaden durch wasserveband,
  25. abwasserschaden wer muss zahlen
Die Seite wird geladen...

Wasserschaden beim Untermieter durch verstoptes Abwasserrohr, wer muß zahlen? - Ähnliche Themen

  1. Wasserschaden am Parkett

    Wasserschaden am Parkett: Hallo, ich habe bei der Wohnungsübergabe mit meinem Mieter nach 7 Jahren einen Wasserschaden am Parkett (war vorher ohne Schaden) erkannt und...
  2. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  3. Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?

    Wer hat Erfahrung mit Alu Haustüren?: Hallo Leute, Ich möchte mir eine neue Haustür kaufen und meine erste Wahl ist momentan die Aluminium Haustür, obwohl ich persönlich noch keine...
  4. Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig

    Mieter hat beim Auszug Tür demoliert. Versicherung zahlt nur anteilig: Hallo, ein Mieter hat beim Auszug eine Wohnungeingangstüre demoliert. Musste ersetzt werden. Seine Versicherung zahlt diese Türe nur anteilig....
  5. Wasserschaden im Keller

    Wasserschaden im Keller: Hallo, kurz zum Sachverhalt, in unserem vermieteten Haus ist ein Wasserschaden entstanden. Im Haus nebenan war eine Leitung undicht und durch die...