Wasserschaden im Keller, Nachzahlung für "versickertes" Wasser?

Diskutiere Wasserschaden im Keller, Nachzahlung für "versickertes" Wasser? im MV - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Hallo allerseits! Uns hat von unserem Vermieter diese Tage ein Schreiben erreicht, in dem er eine Nachzahlung von 400EUR fordert. Diese (oder...

  1. AntiG

    AntiG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits!

    Uns hat von unserem Vermieter diese Tage ein Schreiben erreicht, in dem er eine Nachzahlung von 400EUR fordert. Diese (oder zumindest ein großer Teil davon) kamen durch einen Wasserschaden im Keller zustande.
    Dort ist irgendwann mal ein Rohr gebrochen. Leider wurde das wohl relativ spät bemerkt. Nun stellt der Vermieter das ausgetretene Wasser in Rechnung (anteilig pro Wohneinheit).

    Allerdings haben wir nichtmal ein Kellerabteil / Nutzungsrecht.

    Müssen wir die Wasserkosten zahlen???

    Danke im Voraus,
    Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas123, 20.12.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    Nein, nur der auf deiner Wasseruhr abgelesene Verbrauch zählt.
    Wenn das Wasserrohr im Keller gebrochen ist, zahlt der Vermieter ...auch Deinen Schaden, wenn dir einer entstanden ist (hoffentlich hat er eine Versicherung....)
    Pech für den Vermieter :gehtnicht
    Glück für dich :wink
     
  4. AntiG

    AntiG Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die rasche antwort! :banana

    gibts da aber nicht noch sowas wie "haus-wasserverbrauch" oder so? unter so nem punkt will er das zumindest abrechnen ...

    hast du irgend eine ahnung, wie die rechtsgrundlage ausschaut?
    würd das ganze gern ein bissel untermauern ...

    ps: andere meinungen/antworten sind auch noch gern gesehen.
     
  5. #4 Thomas123, 20.12.2007
    Thomas123

    Thomas123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    1
    ich weiß ja nun nicht, wie es bei Dir aussieht....aber wenn ich einen eigenen Wasserzähler hätte würde ich nur den dort angezeigten Verbrauch bezahlen.

    Ich kenn zwar einen Haus-Stromverbrauch (Treppenhausbeleuchtung, etc.) aber "Hauswasserverbrauch" habe ich nicht in meinem Repetorium... was soll das sein???....oder gibts nur einen Wasserzähler für alle?

    Rechtsgrundlage ist der Mietvertrag....da steht (normalerweise drinn :tuschel) was zu zahlen ist....

    :wink
     
  6. Anzeige

    Vielleicht wirst du HIER Antworten finden.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wasserschaden im Keller, Nachzahlung für "versickertes" Wasser?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserkosten bei wasserschaden

    ,
  2. nachzahlung wasser

    ,
  3. Wasserschaden Abwassergebühr

    ,
  4. wasserschaden wasserkosten,
  5. abwassergebühren bei Wasserschaden,
  6. Wasserschaden Wasserverbrauch,
  7. wasserverbrauch bei wasserschaden,
  8. abwassergebühren wasserschaden,
  9. wasserschaden nachzahlung,
  10. leitungswasserschaden wasserkosten,
  11. abwassergebühr bei wasserschaden,
  12. abwassergebühr wasserschaden,
  13. Abwassergebühren nach Wasserschaden,
  14. versickertes wasser wer zahlt,
  15. Wasserkosten nach Wasserschaden,
  16. wasserschaden wer zahlt wasserrechnung,
  17. wasserkosten wasserschaden,
  18. wasserschaden im an den vermieter schreiben keller ,
  19. wasserschaden kanalgebühren,
  20. hohe Nachzahlung beim Wasserschaden ,
  21. verdeckter wasserschaden wasserrechnung,
  22. nachzahlung an wasser durch einen wasserschaden,
  23. wassergebühren wasserschaden,
  24. wasserschaden nachzahlung wasserrechnung,
  25. wasserverbrauch durch wasserschaden
Die Seite wird geladen...

Wasserschaden im Keller, Nachzahlung für "versickertes" Wasser? - Ähnliche Themen

  1. Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller

    Nebenkostenabrechnung für einen angemieteten Keller: Hallo, ich habe Ende 2014 einen Keller als Privatperson in einem Bürogebäude angemietet. Nun habe ich Ende 2017 eine Nebenkostenabrechnung für das...
  2. Heizkostenabrechnung bei Eigennutzung des Kellers

    Heizkostenabrechnung bei Eigennutzung des Kellers: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe ein Einfamilienhaus mit einer Grundfläche von 70 qm vermietet. Die Kellerräume werden von mir als...
  3. Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser

    Mieter setzt durch Duschen halbes Haus Unter Wasser: Hallo, ein Mieter hat durch konsequentes Duschen ohne Vorhang sein Badezimmer unter Wasser gesetzt. Das Wasser stand zeitweise so hoch, dass es...
  4. Wasserrohre an Außenwand im Keller?

    Wasserrohre an Außenwand im Keller?: Hallo zusammen, es sollen Wasserrohre im unbeheizten Keller auf Putz an einer Außenwand verlegt werden. Die Wand ist vollständig in der Erde,...
  5. Wasserschaden, Sanierung ... Erfahrungen/Ratschläge!?

    Wasserschaden, Sanierung ... Erfahrungen/Ratschläge!?: Hallo, wir sind vor knapp 2 Jahren unfreiwillig durch einen Todesfall zu Vermietern von einigen Objekten geworden. Auch wenn man sich noch so gut...