Wasserschaden in Vermieteten Wohnung

Dieses Thema im Forum "Versicherungsschäden" wurde erstellt von the_crown, 14.06.2013.

  1. #1 the_crown, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    the_crown

    the_crown Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    es geht um einen Wasserschaden in unserer Wohnung die vermietet ist.
    Schadenauslöser war ein defekter Wasserhahn, bei dem sich der komplette Mischerhebel gelöst hatte. Da sich der Mieter zum Zeitpunkt des Schadens im Urlaub befand, musste die Wohnung durch die Feuerwehr geöffnet werden. Die Kosten für die Instandsetzung des Wasserhahns haben wir getragen, die Kosten für das Schloss und die Behebung des Wasserschadens wurde durch die Leitungswasserversicherung übernommen. Nun meldet sich der Mieter nach knapp 1,5 Jahren nach dem Schaden mit einer Rechnung der Feuerwehr über das öffnen der Türe und möchte diese ersetzt haben. Nachdem das Mietverhältnis bereits vor einem Jahr unschön und zu unseren Lasten beendet wurde, sind wir natürlich nicht gewillt diese Kosten zu übernehmen.

    Wie sieht denn hier die Rechtslage aus?

    Freundliche Grüße

    Dirk S.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 14.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    Rechtsberatung gibt´s hier nicht.

    Aber ich würde den Mieter mal ganz "zart" auf den §548 (2) BGB hinweisen. :50:
     
  4. aquila

    aquila Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Verjährung würde gelten:

    "Fährt der Mieter in den Urlaub oder auf Dienstreise und hinterlässt die Wohnung über einen längeren Zeitraum verschlossen, genügt es, einen Schlüssel dem Nachbarn auszuhändigen und den Vermieter darüber zu informieren. Natürlich kann er den Schlüssel auch dem Vermieter, Verwalter oder Hausmeister übergeben. Wichtig ist nur, dass die Wohnung in einem Notfall (Wasserrohrbruch, Brand, ...) zur Abwehr von Gefahren betreten werden kann. Versäumt es der Mieter, vor längerer Abwesenheit den Wohnungsschlüssel zu übergeben, muss er für eventuelle Zusatzkosten, zum Beispiel für den Schlüsseldienst, aufkommen." Quelle
     
  5. #4 Papabär, 14.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.717
    Zustimmungen:
    425
    Ort:
    Berlin
    aquila, das ist zwar schön und gut, muss aber mietvertraglich vereinbart werden. Ohne eine solche Vereinbarung würde das dem TE nicht helfen.
     
  6. #5 the_crown, 14.06.2013
    the_crown

    the_crown Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank,

    das hat mir sehr geholfen.

    Viele Grüße

    Dirk S.
     
Thema: Wasserschaden in Vermieteten Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden vermietete wohnung

    ,
  2. wasserschaden schlüsseldienst

    ,
  3. wasserschaden schlüsseldienst rechnung

    ,
  4. muß der vermieter bei einem wasserschaden erst den mieter oder die feuerwehr informieren
Die Seite wird geladen...

Wasserschaden in Vermieteten Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen

    Licht in der Wohnung - Mieter vor Ende der K-Frist ausgezogen: Guten Abend in die Runde, mich beschäftigt folgende Frage: Wer muß für die Beleuchtungsmöglichkeit sorgen wenn der Mieter vor Vertragsende...
  2. Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt

    Unterliegende Wohnung durch Wasser beschädigt: Ich habe meine Mietwohnung an Dritten für einen Monat überlassen (1.11-1.12). Als ich zurückgekommen war, habe ich diesen Brief gefunden: picload...
  3. normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung

    normale Wohngeräusche - Angebliche Lärmbelästigung von unserer Wohnung: Hallo, ich hätte gern mal gerne Eure Meinung zu folgendem Sachverhalt gehört: Mein Lebensgefährte und ich wohnen seit 1999 in der Dachwohnung...
  4. Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?

    Wohnung in einem Fertighaus kaufen oder lieber nicht?: Hallo zusammen, ich bin ein stiller Mitleser in diesem Forum. Ihr habt mir schon bei der ersten Wohnung geholfen und deshalb wollte ich wieder...
  5. Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?

    Wie oft sollten die elektrischen Leitungen usw einer Wohnung überprüft werden?: Wie oft muss eine Wohnung vom Elektriker überprüft werden? Wir wollten eine Herddose neu befestigt lassen, der Elektriker hat einen Aufkleber auf...