Wasserschaden in Vermieteten Wohnung

Diskutiere Wasserschaden in Vermieteten Wohnung im Versicherungsschäden Forum im Bereich Mietvertrag über Wohnraum; Guten Tag, es geht um einen Wasserschaden in unserer Wohnung die vermietet ist. Schadenauslöser war ein defekter Wasserhahn, bei dem sich der...

  1. #1 the_crown, 14.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
    the_crown

    the_crown Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    es geht um einen Wasserschaden in unserer Wohnung die vermietet ist.
    Schadenauslöser war ein defekter Wasserhahn, bei dem sich der komplette Mischerhebel gelöst hatte. Da sich der Mieter zum Zeitpunkt des Schadens im Urlaub befand, musste die Wohnung durch die Feuerwehr geöffnet werden. Die Kosten für die Instandsetzung des Wasserhahns haben wir getragen, die Kosten für das Schloss und die Behebung des Wasserschadens wurde durch die Leitungswasserversicherung übernommen. Nun meldet sich der Mieter nach knapp 1,5 Jahren nach dem Schaden mit einer Rechnung der Feuerwehr über das öffnen der Türe und möchte diese ersetzt haben. Nachdem das Mietverhältnis bereits vor einem Jahr unschön und zu unseren Lasten beendet wurde, sind wir natürlich nicht gewillt diese Kosten zu übernehmen.

    Wie sieht denn hier die Rechtslage aus?

    Freundliche Grüße

    Dirk S.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Papabär, 14.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Berlin
    Rechtsberatung gibt´s hier nicht.

    Aber ich würde den Mieter mal ganz "zart" auf den §548 (2) BGB hinweisen. :50:
     
  4. aquila

    aquila Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.01.2013
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ohne Verjährung würde gelten:

    "Fährt der Mieter in den Urlaub oder auf Dienstreise und hinterlässt die Wohnung über einen längeren Zeitraum verschlossen, genügt es, einen Schlüssel dem Nachbarn auszuhändigen und den Vermieter darüber zu informieren. Natürlich kann er den Schlüssel auch dem Vermieter, Verwalter oder Hausmeister übergeben. Wichtig ist nur, dass die Wohnung in einem Notfall (Wasserrohrbruch, Brand, ...) zur Abwehr von Gefahren betreten werden kann. Versäumt es der Mieter, vor längerer Abwesenheit den Wohnungsschlüssel zu übergeben, muss er für eventuelle Zusatzkosten, zum Beispiel für den Schlüsseldienst, aufkommen." Quelle
     
  5. #4 Papabär, 14.06.2013
    Papabär

    Papabär Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2010
    Beiträge:
    5.796
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Berlin
    aquila, das ist zwar schön und gut, muss aber mietvertraglich vereinbart werden. Ohne eine solche Vereinbarung würde das dem TE nicht helfen.
     
  6. #5 the_crown, 14.06.2013
    the_crown

    the_crown Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank,

    das hat mir sehr geholfen.

    Viele Grüße

    Dirk S.
     
Thema: Wasserschaden in Vermieteten Wohnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wasserschaden vermietete wohnung

    ,
  2. wasserschaden schlüsseldienst

    ,
  3. wasserschaden schlüsseldienst rechnung

    ,
  4. muß der vermieter bei einem wasserschaden erst den mieter oder die feuerwehr informieren
Die Seite wird geladen...

Wasserschaden in Vermieteten Wohnung - Ähnliche Themen

  1. Wohnung nicht rechtzeitig fertig...

    Wohnung nicht rechtzeitig fertig...: Hallo, heute mal ausnahmsweise wieder einen "Seitenwechsel". Ich habe mehrere osteuropäische Familien, denen ich, vor allem wegen mangelnder...
  2. Wasserschaden aktuell

    Wasserschaden aktuell: Ich habe ein sehr aktuelles Problem. Ich vermiete in Berlin eine Eigentumswohnung. Nach Angaben meiner Mieterin tropft es seit gestern durch die...
  3. Wohnung kaufen Effiziensklasse E

    Wohnung kaufen Effiziensklasse E: Hallo zusammen! Ich brauche eure Erfahrungswerte/Kenntnisse als Vermieter/Immobilienbesitzer, da ich zurzeit darüber nachdenke, eine ETW (zur...
  4. Wohngemeinschaft aus eine 4 Zimmer Wohnung

    Wohngemeinschaft aus eine 4 Zimmer Wohnung: Guten Tag Damen und Herren, ich finde keine Antwort auf meine Frage im Google und auf der Suche nach meiner Antwort bin ich hier gelandet....
  5. Standard-Mietvertrag Wohnung (WEG) mit Gartennutzung

    Standard-Mietvertrag Wohnung (WEG) mit Gartennutzung: Hallo zusammen, ich werde in naher Zukunft eine EG-Wohnung (WEG) vermieten. Von einer Staffel- oder Indexmiete möchte ich absehen, daher ein...