Wasserverbrauch viel zu hoch!!!

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von Papa Schlumpf, 19.09.2007.

  1. #1 Papa Schlumpf, 19.09.2007
    Papa Schlumpf

    Papa Schlumpf Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen.
    Ich habe heute meine Nebenkostenabrechnung für 2006 bekommen und es hat mich fast der Schlag getroffen. Ich bin im September 2006 in das Haus eingezogen und bewohne es mit meiner Familie (4 Personen). Im Zeitraum September bis Dezember soll ich angeblich 92 Kubikmeter Wasser (Warm- und Kaltwasser, keine Autowäsche, Garten usw.) verbraucht haben!!!! Ich habe mir leider beim einzug nicht die wasserzählerstände notiert, da ich dachte das wäre Vermietersache. Wie kann ich das jetzt noch überprüfen? Ich möchte nicht den Verbrauch der Vormieter mitbezahlen.

    Mit dem gesamten Verbrauch 2007 liege ich noch unter diesem Wert, incl Rasen sprengen usw.

    Bitte helft mir.

    MfG, Papa Schlumpf
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 pragmatiker, 19.09.2007
    pragmatiker

    pragmatiker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    0
    lass dir vom vermieter die abrechnung des vormieters zeigen.
    das du dir die wasserstände nicht notiert hast, ist schon dein fehler. jedenfalls wirst du aus deiner unterlassung dem vermieter wohl kaum anlasten können, sein anfangsstand sei betrug, nur weil du es nicht glauben willst.
    du liegst übrigens ca. 37% über dem durchschnitt (50 kubikmeter pro person und jahr) des deutschen bundesbürgers im wasserverbrauch, wenn die 92 kubikmeter für 4 monate stimmen.
    also, brav notieren in zukunft.
     
  4. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Über 90m³ Wasser in 4 Monaten ist für 4 Personen zwar etwas viel, aber nicht unmöglich.

    Einige unserer Kunden haben ständig Verbraäuche von 200m³ und teilweise mehr im Jahr. Die Personenzahl dürfte so durchschnittlich bei 2-4 liegen.

    Vor allem wenn täglich 4 Personen 1-2Mal duschen sind 1000L am Tag durchaus denkbar.



    Allerdings würde ich Dir auch raten den vorhergehenden Zählerstand zu erfragen. Möglicherweise gab es da einen Zwischenverbrauch. Mangels Zwischenablesung könnte es allerdings schwer werden das nachzuweisen. Der Eigentümer ist nicht verpflichtet einen Zwischenablesung durchzuführen. Notfalls darf auch geschätzt werden.
     
Thema: Wasserverbrauch viel zu hoch!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. durchschnittlicher wasserverbrauch m

    ,
  2. wasserverbrauch 2 personen m3

    ,
  3. durchschnittlicher wasserverbrauch m3

    ,
  4. wasserverbrauch durchschnitt m3,
  5. wasserverbrauch viel zu hoch,
  6. wasserverbrauch 3 personen m3,
  7. nebenkostenabrechnung wasserverbrauch zu hoch,
  8. wasserverbrauch 2 personen im jahr m3,
  9. wasserverbrauch 2 personen,
  10. wasserverbrauch zu hoch,
  11. durchschnittlicher wasserverbrauch 4 personen,
  12. durchschnittlicher wasserverbrauch 2 personen m3,
  13. durchschnittlicher wasserverbrauch kubikmeter,
  14. wasserverbrauch durchschnitt 4 personen,
  15. durchschnittlicher wasserverbrauch,
  16. nebenkosten wasserverbrauch durchschnitt,
  17. durchschnittlicher wasserverbrauch m3 pro jahr,
  18. wasserverbrauch 4 personen durchschnitt,
  19. wasserverbrauch nebenkosten durchschnitt,
  20. wasserverbrauch 2 personen im jahr,
  21. durchschnittlicher wasserverbrauch in m3,
  22. nebenkostenabrechnung wasserverbrauch hoch,
  23. nebenkostenabrechnung wasser zu hoch,
  24. Durchschnittlicher Wasserverbrauch 2 Personen,
  25. wasserverbrauch zu hoch geschätzt
Die Seite wird geladen...

Wasserverbrauch viel zu hoch!!! - Ähnliche Themen

  1. Abrechnung Wasserverbrauch

    Abrechnung Wasserverbrauch: Hallo, meine Eltern besitzen ein Haus (Bj. ca 1976). In dem Haus befinden sich drei Wohnungen, 1. Stockwerk meine Eltern, zweites Stockwerk mit 2...
  2. Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet)

    Heizöl- und Wasserverbrauch in der Steuererklärung (Zweifamilienhaus, selbst bewohnt und vermietet): Hallo zusammen, ich habe mich die letzten Stunden durchs Forum "gekämpft", aber leider keinen Beitrag gefunden, welcher mir weitergeholfen hat....
  3. Hauswartkosten zu hoch?

    Hauswartkosten zu hoch?: Hallo zusammen, ich bin momentan etwas ratlos was die Hausmeisterkosten angeht. Das Problem sieht wie folgt aus für Hausmeisterkosten werden uns...
  4. Verwalter rechnet besondere Verwaltungsleistungen zu hoch ab

    Verwalter rechnet besondere Verwaltungsleistungen zu hoch ab: Folgender 2. Fall: WEG beschließt Fassadensanierung für 2014. Verwaltervertrag sagt, Baunebenkostenansätzen für Verwalterleistungen der (II.)...
  5. Wasserverbrauch bei Miete und Gewerbe

    Wasserverbrauch bei Miete und Gewerbe: Befinden sich in einem Haus eine Privatwohnung und unten drunter 2 Gewerbebetriebe, wie werden dann die NK berechnet? Wird bei Gewerbe auch nach...