WC-Einbau im DG

Dieses Thema im Forum "Bautechnik" wurde erstellt von Dennis74, 25.05.2009.

  1. #1 Dennis74, 25.05.2009
    Dennis74

    Dennis74 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade dabei das Dachgeschoss meines Hauses auszubauen und hatte jetzt die Schnapsidee mir noch ein kleines Bad einzubauen. Allerdings ist zum einen der Platz nicht gerade enorm und zum anderen weiß ich nicht wie ich das mit dem Abtransport machen soll.

    Gibt es da vielleicht Möglichkeiten so etwas halbwegs Preisgünstig nachträglich einzubauen???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 lostcontrol, 26.05.2009
    lostcontrol

    lostcontrol Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    16.617
    Zustimmungen:
    840
    das wird im wesentlichen vom vorhandensein entsprechender leitungen etc. abhängen.

    abtransport: wie wärs übers fenster per rutsche?

    p.s.: wenn du's selbst für 'ne schnapsidee hälst, warum willst du's dann machen?
     
  4. #3 Dennis74, 27.05.2009
    Dennis74

    Dennis74 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    an die Fensterrutsche hab ich auch schon gedacht, aber da hätte meine Frau sicher was dagegen :Blumen

    Und zu den Leitungen muss ich leider sagen nicht vorhanden, aber direkt unterm Dachboden befindet sich ein Badezimmer, daher dachte ich das ich die Verbindung einfach darüber herstellen könnte.

    (bzw. der Handwerker den ich dafür bestellen müsste)
     
  5. Paul70

    Paul70 Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    hi dennis74,

    also wenn sich ein badezimmer direkt drunter befindet könneste du bestimmt ein durchbruch machen und die leitung nach oben führen, aber das ne menge arbeit!
    bzw. ne menge geld die drauf gehen für den fachmann... hast du eigentlich schon über eine hebeanlage gedacht ? ich bin da uch nicht so informiert, aber ein bekannter hat sich letztens den keller ausgebaut und benutzt dort eine hebanlage und ist zufrieden.

    ich hoffe ich konnte dir im anstaz helfen...

    grüsse
    paul
     
  6. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die Hebeanlage ist im Keller sinnvoll, aber im DG unnötig. Das macht die Schwerkraft schon von alleine. Die Hebeanlage ist auch nur an die bestehenden Leitungen angeschlossen. Weil die Schleppleitungen meist aber über der WC-Leitg im Keller liegen, muss man das "heben" und mit Druck in den Kanal bringen.

    Im DG liegt die Ltg immer drunter. (Ausser das DG ist im Keller; das kann bei Hang-Häusern schonmal sein...) Eine Anbindung an das bestehende Leitungsnetz ist das sinnvollste. Meist ist die Entlüftungsleitung auf das Dach geführt, dann kann man diesen Platz nutzen.
     
  7. Paul70

    Paul70 Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    na klar... bei abwasser gebe ich dir recht! aber was ist mit der wasser zufuhr? ist in den leitung immer genug druck das das wasser auch in DG gepumpt wird? braucht man da quasi nicht eine hebeanlage in umgekehrter richtung?
     
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Die normale Stadtleitung fährt mit einem Druck von ca 5 bar. Das heißt nun wieder, dass durch eine Querschnittsänderung eine Druckerhöhung auf ca 8 bar erfolgt. bei einer ungefähren Höhe von 80 m reicht das schon für das eine oder andere Stockwerk..
     
  9. Irland

    Irland Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich meine bescheidene meinung einbringen dürfte:
    ich glaube eine hebeanlage wäre auch aus platzgründen sinnvoll, so kannst du ein 40mm abflussrohr verbauen. ist zwar nicht die welt, aber spart ein bisschen platz, solche hebeanlagen gibt es auch in den toiletten integriert.
     
  10. #9 Dennis74, 21.06.2009
    Dennis74

    Dennis74 Benutzer

    Dabei seit:
    21.10.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ob ich nun eine Hebeanlage brauche oder nicht wird sich in nächste Woche klären, ich hab mich noch mal ein wenig umgeschaut und bin dabei auf die Firma Sanibroy gestoßen. Die bieten Komplettlösungen für nachträgliche Einbauten von Badezimmern an. Mal sehen was der Installateur sagt???
     
  11. Irland

    Irland Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich hab glaub ich schon mal von der firma gehört, habe aber selber keine erfahrungen mit sanibroy produkten.
    mit denen kannst du bestimmt auch direkt reden, von wegen beratung.
     
  12. Paul70

    Paul70 Benutzer

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    jetzt nochmal für langsamme :wand:
    hast du das rohr jetzt nach oben verbunden? bzw. hattest du da schon ein zugang?
    und warum sollte er ein kleineres rohr verwenden, wenn er ehr ein durchbruch machen muss ? :?
     
Thema: WC-Einbau im DG
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. toilette nachträglich einbauen

    ,
  2. wc nachträglich einbauen

    ,
  3. bad im dachgeschoss einbauen

    ,
  4. bad nachträglich einbauen,
  5. badeinbau im dachgeschoss,
  6. nachträglich bad einbauen,
  7. badeinbau dachgeschoss,
  8. nachträglicher badeinbau,
  9. toiletteneinbau nachträglich,
  10. Erfahrungen mit Sanibroy,
  11. gäste wc nachträglich einbauen,
  12. bad dachgeschoss einbauen,
  13. fensterrutsche,
  14. nachträglich badezimmer einbauen,
  15. dachgeschoss bad einbauen,
  16. gästetoilette nachträglich einbauen,
  17. nachträglicher WC-Einbau ,
  18. nachträglich wc einbauen,
  19. kleines bad einbauen,
  20. bad im dachgeschoss einbauen kosten,
  21. dachgeschoss badeinbau,
  22. nachträglich toilette einbauen,
  23. nachträglicher einbau toilette,
  24. toiletten nachträglich einbauen,
  25. toilette im dachgeschoss einbauen
Die Seite wird geladen...

WC-Einbau im DG - Ähnliche Themen

  1. Einbau/ Wartung Rauchmelder

    Einbau/ Wartung Rauchmelder: Ist der Einbau/Anschaffung Rauchmelder umlagefähig?
  2. Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?

    Wie kündige ich den Einbau von Wasserzählern formal richtig an?: Liebe Forenmitglieder, ich beschäftige mich zur Zeit mir der Vorplanung zum Einbau von Wasserzählern in unserem Mietshaus. Wir haben die schon...
  3. Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern

    Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern: Ist in Baden Württemberg Pflicht Rauchmelder im Treppenhaus oder im Keller anzubringen. Wir wohnen in einem Mehrfamilienhaus.Im Keller haben...
  4. Instandhaltung von Sanitärräumen (Bad, Gäste-Wc)

    Instandhaltung von Sanitärräumen (Bad, Gäste-Wc): Ich habe folgendes Problem. Unser Badezimmer war schon runtergerockt, als wir eingezogen sind, es wurde damals zugesichert, dass es auf dem Plan...
  5. Heizkesseltausch - 9 Jahre alten Niedertemperaturkesssel einbauen lassen?

    Heizkesseltausch - 9 Jahre alten Niedertemperaturkesssel einbauen lassen?: Hallo liebe Forumsmitglieder, ich habe für mein Mietshaus von einer Firma zum ca. halben Neupreis (1550 €) einen Vaillant Gaskessel vk 564- c...