Wechsel in der Hausverwaltung

Diskutiere Wechsel in der Hausverwaltung im WEG-Verwaltung Forum im Bereich Wohnungseigentum; Guten Tag, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin. Ich habe viele Jahre die Hausverwaltung in einer 5-Parteien-Wohnanlage in der ich auch...

  1. #1 Comburg, 22.10.2017
    Comburg

    Comburg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag, ich weiß nicht ob ich hier richtig bin.
    Ich habe viele Jahre die Hausverwaltung in einer 5-Parteien-Wohnanlage in der ich auch Eigentum
    hatte mehr oder weniger als Hobby betrieben. Jetzt ist das ja nach den gesetzl. Bestimmungen nicht mehr so einfach und ich habe auch eine neue Hausverwaltung gefunden an die ich zum Jahresende übergebe.
    Mein Problem ist das, dass zum Ende des Jahres das Hausverwaltungskonto regelmäßig etwas ins Minus rutscht, ich habe z.B. erst vor kurzem Öl gekauft und das Geld lieg jetzt "im Keller".
    Kann ich den Fehlbetrag der Instandsetzungsumlage entnehmen, damit das Konto auf "0" steht oder muss ich wieder alle fragen und geht das evtl. auch über Email. Der neue Hausverwalter will die Konten einziehen lassen und das ist bei einem Minus-Konto wohl nicht so einfach.

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wechsel in der Hausverwaltung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    8.894
    Zustimmungen:
    3.101
    Ich weiß nicht genau, welche Bestimmungen du meinst, aber falls es um den Sachkundenachweis geht: Die Selbstverwaltung durch die Eigentümer dürfte kaum ein Gewerbe sein und damit gilt das in diesem Fall nicht.


    Nein, ein Zugriff auf die Instandhaltungsrücklage zur Überbrückung von Liquiditätsengpässen ist nicht zulässig. DIe Instandhaltungsrücklage unterliegt einer klaren Zweckbindung. Das korrekte Vorgehen ist, eine Umlage zu beschließen, die die Liquidität der Gemeinschaft sicherstellt.


    Das hilft nicht. Die o.g. Zweckbindung können die Eigentümer auch durch allstimmigen Beschluss nicht aufheben.


    Fragen per E-Mail kannst du, aber die Zustimmung muss schriftlich erklärt werden, § 23 Abs. 3 WEG. Rein organisatorisch hast du weniger Stress, wenn alles auf dem gleichen Medium kommuniziert wird, also fragt man schriftlich, wenn man eine schriftliche Antwort braucht.
     
  4. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.775
    Zustimmungen:
    890
    die Kaufmenge so gewählt, dass das Konto nicht in's Minus rutscht.
     
  5. #4 Comburg, 22.10.2017
    Comburg

    Comburg Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank, das hat mir geholfen. Ich werde einen Beschluss für eine Umlage anregen.
    Ich kann die Verwaltung nicht mehr weiter betreiben, weil ich kein Eigentum mehr in der
    Wohnanlage besitze. Die Versicherungen sollen auch sehr teuer sein.
    Vor allem aber bin ich jetzt in einem Alter wo ein Wechsel ansteht.
    Es war schwer genug für die kleine Einheit überhaupt einen Verwalter zu finden.
     
  6. Berny

    Berny Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    9.775
    Zustimmungen:
    890
    Dafür gibt es Ausschreibungen bzw. Angebote mehrerer Versicherungsmakler.
     
Thema: Wechsel in der Hausverwaltung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausverwaltungen neue bestimmungen

    ,
  2. Hausverwaltung als hobby

Die Seite wird geladen...

Wechsel in der Hausverwaltung - Ähnliche Themen

  1. Wechsel der Heizungsanlage von Öl zu Gas - Kosten

    Wechsel der Heizungsanlage von Öl zu Gas - Kosten: Hallo zusammen, was würde es kosten, in einer 120m² Doppelhaushälfte die vorhandene Olheizung durch eine Gasheizung zu ersetzen? Gibt es da...
  2. Miteigentümer und Hausverwalter schrecken Interessenten ab

    Miteigentümer und Hausverwalter schrecken Interessenten ab: Ich möchte derzeit eine Eigentumswohnung in einer Wohnanlage verkaufen. Miteigentümer und Hausverwalter haben auch Interesse am Kauf, jedoch...
  3. Muss die Hausverwaltung die Wohnung auch vermieten ?

    Muss die Hausverwaltung die Wohnung auch vermieten ?: Hallo ich habe zwei vermietete Wohneinheiten und eine Hausverwaltung die sich darum kümmert. In der letzten Zeit hatte ich zwei Mieterwechsel die...
  4. Mehrheiten Wechsel Umlagemasstab qm--->MEA: Kosten und IRL?

    Mehrheiten Wechsel Umlagemasstab qm--->MEA: Kosten und IRL?: Mit welcher WEG-Mehrheit kann ein Wechsel im Umlagemasstab von qm auf Miteigentumsanteile vorgeneommen werden und zwar für - Kosten -...
  5. Hausverwaltung fordert Entlastung ein

    Hausverwaltung fordert Entlastung ein: Hallo an alle, allmählich kommt wieder die Zeit der jährlichen Eigentümerversammlung und bei der Vorbereitung kam mir dann wieder der jährliche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden