WEG Änderung

Diskutiere WEG Änderung im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Jeder Wohnungseigentümer soll eine vom Gesetz abweichende Vereinbarung oder eine Anpassung von bestehenden Vereinbarungen verlangen können, wenn...

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
  • Jeder Wohnungseigentümer soll eine vom Gesetz abweichende Vereinbarung oder eine Anpassung von bestehenden Vereinbarungen verlangen können, wenn das Festhalten an bestehenden Regelungen aus schwerwiegende Gründen unbillig erscheint (§ 10 Abs. 1 WEG).
  • Vereinbarungen über Veräußerungsbeschränkungen sollen durch Mehrheits-beschluss aufgehoben werden können (§ 12 Abs. 4 WEG).
  • Die Verteilung der Betriebskosten und der Verwaltungskosten soll nicht mehr nur durch einstimmigen, sondern durch einfachen Mehrheitsbeschluss geregelt werden können; Instandhaltungs-/Instandsetzungskosten und Kosten von baulichen Veränderungen durch Dreiviertel-Mehrheitsbeschluss (§ 16 Abs. 3 und 4 WEG).
  • Maßnahmen zur Modernisierung und zur Anpassung der Wohnanlage an den Stand der Technik sollen einem qualifizierten Mehrheitsbeschluss (Dreiviertel-Mehrheit nach Köpfen und mehr als die Hälfte der Miteigentumsanteile) zugänglich gemacht werden (§ 22 Abs. 2 WEG).
  • Die Einladungsfrist zur Wohnungseigentümerversammlung soll von bisher einer Woche auf mindestens zwei Wochen verlängert werden (§ 24 Abs. 4 WEG).
  • Es soll eine Beschluss-Sammlung über alle (ab Inkrafttreten des Gesetzesänderung) in der Wohnungseigentümerversammlung gefassten Beschlüsse eingeführt werden, die vom Verwalter zu führen ist (§ 24 Abs. 7 und 8 WEG). Bei nicht ordnungsmäßiger Führung dieser Sammlung soll der Verwalter aus wichtigem Grund sofort abberufen werden können (§ 26 Abs. 1 Satz 3 WEG).
  • Das bisherige WEG-Verfahren (Verfahren der freiwilligen Gerichtsbarkeit - FGG-Verfahren) soll in das Zivilverfahren (ZPO) mit der Folge überführt werden, dass es künftig nur noch drei Instanzen geben wird (Amtsgericht, Oberlandesgericht, Bundesgerichtshof (§ 43 WEG).
  • Zur Sicherung von rückständigen Hausgeldforderungen der Wohnungseigen-tümergemeinschaft soll ein begrenztes Vorrecht in der Zwangsversteigerung eingeräumt werden (§ 10 ZVG).

gefunden auf http://www.haus-und-grund-muenchen.de/mainw/presse/jhv_2005.html

und aktuell der Bundestag dazu (PDF Dokument)
http://dip.bundestag.de/btd/16/008/1600887.pdf
 
#
schau mal hier: WEG Änderung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
danke, gilt das schon? oder ab wann ist das akut, da haben die das mit den Hausgeldrückständen doch noch durchgebracht, (also das es noch vor der 4 rangklasse kommt)...
 

Capo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.04.2006
Beiträge
4.801
Zustimmungen
5
Noch ist es nur ein Gesetzesentwurf, aber wie man die "Gesetzesentwickler" kennt, sollte eine Mehrheit dafür kein Problem sein ;)
 

Insolvenzprofi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
923
Zustimmungen
1
Original von capo
Noch ist es nur ein Gesetzesentwurf, aber wie man die "Gesetzesentwickler" kennt, sollte eine Mehrheit dafür kein Problem sein ;)

mit den Rückständen finde ich echt gut, dann ist sicher, dass nicht andere Eigentümer für die Rückstände aufkommen müssen... schließlich sind manche gemeinschaften daran zu grunde gegangen...
 
Thema:

WEG Änderung

WEG Änderung - Ähnliche Themen

WEG-Verwaltungsbeirat seine Rechte u. Pflichten: Ist meine Interpretation „Verwaltungsbeirat“ ein Lapsus? Oder habt ihr andere Recherchen, Informationen/Rechtsgrundlagen zum Thema Beirat? Achtung...
Wussten Sie, dass Strom weltweit nur 2-5Ct pro kWh kostet ?: Hier mal eine interessante Email die bei uns ankam, die ich hier so gut es geht versuche einzukopieren: ****************** Wussten Sie, dass...
Eigentumsverwalter - Wohnungseigentumsgesetz: Gesetz über das Wohnungseigentum und das Dauerwohnrecht (Wohnungseigentumsgesetzgesetz - WEG) vom 15. März 1951, in der im Bundesgesetzblatt Teil...

Sucheingaben

weg gesetz änderung

,

weg änderungen

,

Änderung WEG

,
weg gesetzestext änderungen 2006
, weg änderung, änderungen im weg recht, weg gesetz änderung kosten, weg recht änderungen seit 2006, die weg-neufassung von 2007, änderungen im weg-gesetz, änderung des weg-vertrages, änderung § 10 weg, weg dreiviertel mehrheit , §16 weg änderung, weg 2007 einstimmigkeit bei baulicher veränderung, WEG Vereinbarung Beschluß, änderung des WEG, änderungen weg 2007, änderungen von § 43 und § 46 weg, änderungen weg, weg änderung kostenverteilung 16 4, änderungen weg von 2007, gebäudeversicherung weg änderung, gesetzestext weg 2006, wann muss ein begrenztes vorrecht zur zwangsversteigerung angemeldet werden
Oben