WEG Gewerbliches Objekt - keine Umsatzsteuer in der Abrechnung

Diskutiere WEG Gewerbliches Objekt - keine Umsatzsteuer in der Abrechnung im Hausgeldabrechnung und Wirtschaftsplan Forum im Bereich Wohnungseigentum; Es geht um folgenden Fall, ein ausschließlich gewerblich genutztes WEG mit mehreren Gewerbeeinheiten. 2011 wurde in der Eigentümerversammlung...

  1. #1 cfellerei, 04.09.2014
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Es geht um folgenden Fall, ein ausschließlich gewerblich genutztes WEG mit mehreren Gewerbeeinheiten.
    2011 wurde in der Eigentümerversammlung beschlossen, dass die Eigentümergemeinschaft zur Umsatzsteuer optiert.
    Anscheinend weist die Hausverwaltung nun einem Teil der Eigentümer in der Jahresabrechnung die USt. aus, einem anderen Teil wird diese nicht ausgewiesen. Ein Eigentümer hat die Hausverwaltung aufgefordert, die USt doch bitte auch in seiner persönlichen Jahresabrechnung auszuweisen.
    Nun schickt aber die Hausverwaltung eine Jahresabrechnung mit ausgewiesener USt., wo aber weder Abr. Nr noch Steuernummer aufgedruckt ist. Somit kann Eigentümer A die USt. nicht geltend machen. A vermutet dabei Schikane gegen ihn.

    Hat der Eigentümer A ein Einsichtsrecht in die persönlichen Jahresabrechnungen der anderen Eigentümer, wo die USt. offenbar korrekt ausgewiesen wird?
     
  2. Anzeige

  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    4.116
    Ja, wie in alle anderen Unterlagen der Gemeinschaft.

    Nach meinem Kenntnisstand ist die Option zur Umsatzsteuer außerdem nicht per Beschluss möglich. Aber das ist (vor allem im Kontext eines reinen Gewerbeobjekts) kein Problem, das mir bisher praktisch begegnet ist.
     
  4. #3 cfellerei, 02.02.2015
    cfellerei

    cfellerei Benutzer

    Dabei seit:
    18.02.2014
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Hat man auch das Recht in andere Unterlagen einzusehen, z.B. Schriftverkehre zwischen Miteigentümern und Verwaltung?

    DIe Option zur Umsatzsteuer nicht per Beschluss möglich? Muss das jeder Eigentümer dann selbst bei der HV beantragen?
     
  5. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    4.116
    Nur soweit es die Verwaltung der Gemeinschaft betrifft, also z.B. keine Mietverwaltung.


    Wie gesagt: Nicht mein Erfahrungsbereich. Aber dafür dürfte eine Vereinbarung erforderlich sein.


    Die Gemeinschaft ist eine einzige Rechtsperson. Sie kann nicht "teilweise" optieren. Sofern die Gemeinschaft nicht optiert, kann das höchstens noch jeder Eigentümer für sich tun.
     
  6. #5 SingleBells, 03.02.2015
    SingleBells

    SingleBells Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.12.2014
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    64
    Es ist doch auch nicht jede Form von Gewerbe umsatzsteuerpflichtig, oder ?
    Arztpraxen z.B. werden doch nicht besteuert, oder?
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    9.905
    Zustimmungen:
    4.116
    Den Bezug zur Ausgangsfrage verstehe ich nicht ...

    Ärzte sind keine Gewerbetreibenden, sondern Freiberufler. Mit der Umsatzsteuer hat das aber nichts zu tun - die Umsatzsteuerpflicht ist nicht an ein Gewerbe gebunden.

    Heilbehandlungen durch Ärzte unterliegen nicht der USt, aber andere Dinge, die der Arzt tut, können umsatzsteuerpflichtig sein, z.B. die Erstellung von Gutachten.
     
Thema: WEG Gewerbliches Objekt - keine Umsatzsteuer in der Abrechnung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. optierung zur umsatzsteuer bei WEG

    ,
  2. weg abrechnung an gewerbe

    ,
  3. hausgeldabrechnung für gewerbeeinheit mit UST

    ,
  4. gewerbe mieterabrechnung UST optiert basis weg abrechnung,
  5. teiloptiert was ist das,
  6. weg abrechnung an gewerbe ustpflicht,
  7. eigentümerversammlung gewerblich,
  8. Abrechnung Gewerbe in WEG,
  9. WEG teiloptiert,
  10. Weg Abrechnung Gewerbe ust ,
  11. weg und ust abrechnung,
  12. eigentuemerabrechnung umsatzsteuer,
  13. weg optierte abrechnung,
  14. kann eigentuemergemeinschaft zur umsatzsteuer optieren
Die Seite wird geladen...

WEG Gewerbliches Objekt - keine Umsatzsteuer in der Abrechnung - Ähnliche Themen

  1. Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben

    Gewerbe Mietvertrag auf GmbH umschreiben: Hallo zusammen, evtl. könnt ihr mir weiterhelfen: der aktuelle Mietvertrag (Gewerbe) läuft auf eine Privatperson. Dieser möchte nun den...
  2. Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung

    Betriebskosten 2018 mit Mieter bereits abgerechnet, Hausverwaltung ändert nachträglich Abrechnung: Ende Juni erhielt ich die Betriebskostenabrechnung 2018 von der Hausverwaltung. Da ich zum Jahresende den Schreibtisch voll habe und nicht mehr...
  3. Kaltwasser abrechnen. Nach Verbrauch?

    Kaltwasser abrechnen. Nach Verbrauch?: Wenn sich in einem Haus mehrere Wohnungen befinden, jedoch nur ein Teil - sagen wir mal 40% - mit Kaltwasserzählern ausgestattet sind, konnte man...
  4. Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen

    Guthaben aus NK-Abrechnung mit Mietschulden verrechnen: Hallo zusammen, ich hatte einem meiner Mieter die NK-Abrechnung für 2017 im Oktober 2018 zukommen lassen. Ich teilte ihm mit, dass ich das...
  5. Teilweise gewerbliche Vermietung

    Teilweise gewerbliche Vermietung: Hallo zusammen, mal angenommen A möchte ein Einfamilienhaus (ca. 170 qm) vermieten. Der Mietinteressen, Ehepaar B mit einem Kind, möchte einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden