WEG Umbau lt. Grundriss

Diskutiere WEG Umbau lt. Grundriss im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, bei mir im Haus wird eine Wohnung verkauft und die potentiellen Käufer planen einen Umbau in der Wohnung und würden den Eingang...

  1. #1 MSDetroit, 19.04.2020
    MSDetroit

    MSDetroit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    bei mir im Haus wird eine Wohnung verkauft und die potentiellen Käufer planen einen Umbau in der Wohnung und würden den Eingang zur Wohnung verlegen wollen. Der Eingang zur Wohnung ist auf der Etage rechts im Treppenhaus. Lt. Grundriss im Grundbuch befindet sich der Eingang jedoch links. Zählt es als bauliche Veränderung, wenn der Wohnungseingang entsprechend dem Grundriss verlegt werden soll?

    Lieben Gruss

    Ulli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: WEG Umbau lt. Grundriss. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gewohnheitstier, 19.04.2020
    Gewohnheitstier

    Gewohnheitstier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    47
    Äh, es soll gebaut werden und du fragst, ob es eine bauliche Veränderung ist? Oder was ist der tiefere Grund für die Frage?
     
    dots gefällt das.
  4. #3 Tobias F, 19.04.2020
    Tobias F

    Tobias F Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    2.223
    Zustimmungen:
    600
    Fast richtig verstanden, letztlich geht es sicherlich darum ob es sich um eine nach WEG genehmigungspflichtige bauliche Veränderung handelt.


    Das ist für die Beantwortung der Frage absolut unwichtig. Ob er selbst der "Umbauwillige" ist, oder ein Miteigentümer ist der dagegen ist, oder ....... - völlig unwichtig.


    Persönlich halte ich die geplante Maßnahme für zustimmungspflichtig, ist aber natürlich nur meine Meinung.
     
    MSDetroit gefällt das.
  5. SaMaa

    SaMaa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    292
    Ich verstehe die Frage noch anders.
    • lt. Threadstarter liegt der Eingang jetzt links.
    • lt. Grundbuch sollte der Eingang rechts sein.
    • jetzt möchte der neue Besitzer den Eingag - wie im Grundbuch dokumentiert - wieder nach rechts legen
    Jetzt ist die Frage - so wie ich sie verstehe - ist der Rückbau nun genehmigungspflichtig oder nicht?
     
    Wohnungskatz und MSDetroit gefällt das.
  6. #5 MSDetroit, 20.04.2020
    MSDetroit

    MSDetroit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Genau darum geht es

    Wir sind uns nicht sicher, ob wir einen Beschluss wegen baulicher Veränderung benötigen oder ob der entfallen kann, weil ja „nur“ entsprechend dem Grundbuch rückgebaut wird.
     
  7. dots

    dots Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2014
    Beiträge:
    5.548
    Zustimmungen:
    2.329
    Ort:
    Münsterland
    Wieder? War der Eingang schon mal so, wie im Grundbuch dokumentiert?

    Rückbau vs. Umsetzung des Fehlers im Plan.
     
    MSDetroit gefällt das.
  8. #7 Goldhamster, 20.04.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    753
    Hallo - guten Morgen und eine schöne Woche,


    Was ist denn ein Grundriss im Grundbuch?
    Meinst du damit die Übersichtszeichnung als Anlage zur Teilungserklärung?

    Diese Anlage zur Teilungserklärung dient aber nur zur Klärung der Eigentumsverhältnisse.
    Das ist nicht die Zeichnung, auf der die Baugenehmigung beruht. Die kann durchaus in Einzelheiten abweichen.

    übersichtlig grüßt
    DER HAMSTER
     
    dots und MSDetroit gefällt das.
  9. #8 MSDetroit, 20.04.2020
    MSDetroit

    MSDetroit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Vor etlichen Jahren gab es rechts und links eine Eingangstür, da es seinerzeit zwei Wohnungen waren. Mit Zusammenlegung zu einer Wohnung wurde dann eine Tür zugemacht. Ich weiß aber nicht, ob dabei bereits rechts zugemauert wurde. Es könnte auch sein, dass das im Laufe der Jahre noch einmal verändert wurde.

    Der Grundriss aus dem Grundbuch (bzw. die Übersichtszeichnung der Teilungserklärung) enthält schon die Angaben der zusammengelegten Wohnungen, mit Eingang rechts obwohl er - zumindest heute - links ist.
     
  10. #9 Goldhamster, 20.04.2020
    Goldhamster

    Goldhamster Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2015
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    753
    Hallo Ulli,
    jetzt habe ich es verstanden.

    Grundsätzlich wird dabei wohl Gemeinschaftseigentum - nämlich die Wohnungstrennwand - verändert. Auch Klingelanlage, Eingangstür etc.
    Das ist natürlich von der WEG zu genehmigen.

    Bauordnungsrechtlich ist das wohl nicht weiter schlimm. Hier müsste man entweder bei der örtlichen Sprechstunde bei der unteren Bauordnungsbehörde nachfragen.
    Statisch könnte noch etwas kommen. Kommt darauf an, ob damals schon ein Türsturz vorgesehen war. Aber das ist Kleinkram.

    schöne Woche dir
    Hamsterlein
     
    MSDetroit gefällt das.
  11. #10 MSDetroit, 20.04.2020
    MSDetroit

    MSDetroit Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Ich danke dir @Goldhamster, das hilft auf jeden Fall weiter.
    :005sonst:
     
Thema:

WEG Umbau lt. Grundriss

Die Seite wird geladen...

WEG Umbau lt. Grundriss - Ähnliche Themen

  1. Wohnung in 4er-WG umbauen

    Wohnung in 4er-WG umbauen: Moin zusammen! Ich bin neu hier im Forum und hoffe mal, dass mein Beitrag hier im richtigen Unterforum landet. Aktuell plane ich mit meinem...
  2. Umbau Ein- auf Zweifamilienhaus

    Umbau Ein- auf Zweifamilienhaus: Hallo liebe Forenmitglieder, ich besitze ein Einfamilienhaus, das ich seit mehr als 10 Jahren selber bewohne. Nun habe ich mich - aufgrund...
  3. Baujahr des Hauses nach Umbau

    Baujahr des Hauses nach Umbau: Hallo zusammen , ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw das Thema gehört hier hin. Mir wurde ein 2 Familien-Haus angeboten welches 1970 Umfangreich...
  4. Umbau einer Immobilie

    Umbau einer Immobilie: Ich habe ein renovierungsbedürftiges Haus geworben, welches ich im Moment aus-, umbaue mir stellt sich nur folgende Frage welche Wandfarbe und...
  5. Komplexe Konstellation: Spekulationssteuer für Umbau/Anbau

    Komplexe Konstellation: Spekulationssteuer für Umbau/Anbau: Hallo und guten Morgen liebes Forum, ich habe einen realtiv komplexen Sachverhalt vor mir wo ich mal Euren Rat benötigen würde: Hier die Fakten:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden