WEG...Wohnung nach Besitzerwechsel...Hund bellt...Mieter vom Vorbesitzer

Diskutiere WEG...Wohnung nach Besitzerwechsel...Hund bellt...Mieter vom Vorbesitzer im WEG - Allgemeine Fragen Forum im Bereich Wohnungseigentum; Hallo zusammen, wir haben vor einiger Zeit eine kleine Wohnung in einem Objekt mit 22 Einheiten verteilt auf drei Wohnhäuser erworben. Die...

  1. RomanR

    RomanR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir haben vor einiger Zeit eine kleine Wohnung in einem Objekt mit 22 Einheiten verteilt auf drei Wohnhäuser erworben. Die Wohnung war und ist fortlaufend an den selben Mieter vermietet. Sprich: Wir haben den Mieter vom Vorbesitzer übernommen.

    Entgegen der Hausordnung, wonach keine Hunde gehalten werden dürfen, diese gilt in unveränderter Form seit 1990. Hat der Mieter immer wieder einen Hund "zu Besuch". Oder eben auch nicht. das sei mal dahingestellt.

    In allen drei Wohnhäsuern der WEG-Einheit werden Hunde gehalten. Auch in unserem Haus. Bis Dezember deren zwei, ein großer (eines anderen Bewohners) und der kleine unseres Mieters. Im Dezember verstarb der große Hund, so dass im Haus nur noch der Hund meines Mieters regelmässig anzutreffen ist.

    In den beiden dazugehörigen Objekten gibt es ebenfalls Hunde.

    Es gibt nun ím Haus zwei Beiratsmitglieder (insgesamt nur zwei) welche über das Bellen des Hundes Tagebuch führen und das Bellen "umgehend abstellen wollen".

    Ich tue mir das als Vermieter - wohne selbst nicht im Objekt - schwer. Bislang gab es keinerlei Probleme, mein Mieter bittet darum andere Personen im haus zu befragen und behauptet, dass der Hund selten und kurz - beispielsweise bei Klingeln an der Haustüre bellen würde.Mein Mieter lässt den Hund aber auch lange in der Wohnung allein.

    Ich stehe ja als Vermieter zwischen den Stühlen, die Hausgemeinschaft hat ja wohl gegen mich den Anspruch auf Abhilfe, den ich möglicherweise nicht gegenüber dem ÄUßERST ZUVERLÄSSIGEN MIETER, den ich nicht verlieren möchte, juristisch durchsetzen könnte.
    Wie seht Ihr das?

    Mir ist die Hundehaltung egal, allerdings bin ich der Auffassung, wenn er Hund nicht übermässig bellt, sollten entweder alle Hunde weg oder keiner. Wie seht Ihr das?

    Freue mich auf eine lebhafte Diskussion
     
  2. Anzeige

  3. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    5.981
    Zustimmungen:
    2.903
    Ort:
    Mark Brandenburg
    der BGH hatte schon mal festgestellt, dass ein generelles Verbot der Hundehaltung nicht zumutbar sei. Es soll also im konkreten Fall eine Einzelfallprüfung stattfinden.
    Von daher finde ich einen Gemeinschaftsbeschluss der die Hundehaltung generell untersagt als ein de facto Verbot der Vermietung der Wohnungen, weil mietrechtlich nicht durchsetzbar, also einen extrem wertmindernden und Eigentumsrechte beeinflussenden Beschluss, an dessen Zulässigkeit ich so meine Zweifel habe, aber ohne Anfechtung bleibt der erst mal gültig.

    Ich habe in meinen Mietverträgen einen Genehmigungsvorbehalt zur Hundehaltung. Bedingung für die Genehmigung:
    -der Hund muss mir vorgestellt werden, damit ich weiß wer da nun zum Haus gehören soll,
    -der Hund darf weder Gebäude noch Bewohner bedrohen, belästigen noch beschädigen oder verschmutzen.

    Ich habe nun diverse Mieter mit ihren unterschiedlichen Haustieren hinter mir und auch aktuell im Bestand. Meine Problemtiere sind da am ehesten Kaninchen und Meerschweinchen. Mit Hunden und Katzen gab es bisher keine Sorgen die nicht mit etwas gutem Willen zu beheben waren. Fische/Aquarium führte halt zu einmal Laminat raus, Trocknung und Vinyl rein. Bartagamen, Anolis, Gespenstschrecken, Kornnattern, Vogelspinnen und Totenkopfschaben haben Potential zu Vermieters Lieblingshaustieren.
     
    Wohnungskatz und RomanR gefällt das.
  4. #3 Zotteltier, 02.02.2019
    Zotteltier

    Zotteltier Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2016
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    11
    Man müsste erstmal beweisen, dass der Hund wirklich unangemessen viel bellt.
     
  5. #4 teilhalt, 06.02.2019
    teilhalt

    teilhalt Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2017
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    36
    Kann natürlich sein dass die beiden vom Schlage "Keine Hunde in Mietwohnungen" sind. Dann werden die auch nicht locker lassen bis sie ihr Ziel entweder erreicht oder merklich was auf die Mütze bekommen haben. Ersteres hilft meist nicht viel, die suchen sich was neues. Letzeres ist wesentlich zielführender. Kann dir mein Nachbar bestimmt bestätigen *hrhrhrhr*
     
  6. Olbi

    Olbi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    292
    Was steht im Mietvertrag bezüglich der Haustierhaltung?
     
Thema:

WEG...Wohnung nach Besitzerwechsel...Hund bellt...Mieter vom Vorbesitzer

Die Seite wird geladen...

WEG...Wohnung nach Besitzerwechsel...Hund bellt...Mieter vom Vorbesitzer - Ähnliche Themen

  1. Wohnung möbliert vermieten.

    Wohnung möbliert vermieten.: Hallo, wir spielen mit dem Gedanken, eine unserer Wohnungen möbliert zu vermieten. Wie sind da so eure Erfahrungen ? Auf was müsste man da...
  2. Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?

    Ist das Prozessrisiko geringer bei Erhöhung zur 20 % gekappten ortsüblichen Miete?: Hallo, Meine Frage möchte ich vor dem Hintergrund stellen, dass Mieter jahrelang weniger als die ortsübliche Miete zahlen, von hoher...
  3. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  4. Rückbau zu zwei Wohnungen

    Rückbau zu zwei Wohnungen: Hallo liebes Vermieterforum. Bei mir stellt sich die Frage, ob ich ein Objekt kaufe und zurückbauen lasse. Konkret handelt es sich um eine große...
  5. Psychoterror durch Mieter

    Psychoterror durch Mieter: Allen Forumsmitglieder einen guten Tag (oder jetzt gerade um 3 Uhr eher gute Nacht), durch meine Internetrecherche bin ich auf dieses Forum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden