Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben?

Diskutiere Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben? im Verwaltung Forum im Bereich Betriebs- und Heizkosten; Hallo Leute, ich habe den Minijob als Hausmeister bei mir im Mehraprtieen Haus als Nebenjob angenommen. Leider weiss ich überhaupt nicht,...

  1. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Leute,


    ich habe den Minijob als Hausmeister bei mir im Mehraprtieen Haus als Nebenjob angenommen. Leider weiss ich überhaupt nicht, welche Infos die Hausverwaltung als wichtig ansieht und welche nicht...


    Ich habe gemeldet dass Sperrmüll vor dem Haus liegt, der Bewohner aber die Entsorgung angemeldet hat. Der Müll wird da ein bisschen liegen, wird aber bald abgeholt.
    Ausserdem habe ich gemeldet, dass die Mülltonnen schon voll sind, obwohl sie erst vor kurzem geleert wurden. (ich dachte das ist wichtig, falls das öfter ist, und man größere Tonnen bestellen muss...)

    Ich weiss es nicht, ob das wichtig war. Ich kenne mich da nicht aus.

    Könnt Ihr mir auflisten, bzw. was ist denn wichtig, welche Infos muss eine Verwaltung gemeldet bekommen, damit am Haus alle i.o. ist?
    Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus und ich weiss auch nicht, wie oft jemand von der Verwaltung vor Ort ist, ebenso wenig habe ich ein Verständnis dafür, auf welchen Wegen eine Verwaltung von "zuständen" im Haus erfahren könnte...

    Bitte um Aufklärung.


    ciao


    Alex_B
     
  2. Anzeige

  3. GSR600

    GSR600
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.10.2011
    Beiträge:
    2.242
    Zustimmungen:
    933
    Ort:
    Stuttgart
    Das solltest Du mit der Verwaltung absprechen, woher sollen wir wissen, was dieser speziellen Hausverwaltung wichtig ist?
    Was steht denn in Deinem Aufgabenkatalog?
     
  4. Jobo45

    Jobo45 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    345
    Hallo Alex_B,
    was steht den in Deinem Hausmeistervertrag über Deine Aufgaben drinn?
    Unabhängig finde ich es richtig dass die HV über solche, von Dir beschrieben, Umstände informiert wird. Wenn sie dann nicht reagieren liegt es nicht mehr in Deiner Verantwortung!
    Des weiteren kannst Du ja mal mit der HV sprechen wer denn dort Dein Ansprechpartner für dieses Haus ist.
     
  5. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    Ich soll Schäden melden, hat sie mir bei der Einstellung gesagt.
    Im Vertrag steht: Ich soll den Gemeinschaftsbereich immer in sauberen und aufgeräumten Zustand halten. In welchem Umfang gereinigt werden muss, habe ich selbst zu entscheiden.
    Und weiter steht: Bei Schnee und Glätte muss ich ausreichend streuen und räumen, wenn nötig auch mehrmals am Tag.
    Meine Arbeitsmittel kaufe ich selbst, das Geld bekomme ich erstattet, wenn ich die Belege mit den Stundenzetteln zur Verwaltung sende.
     
  6. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    Ja, die Hausverwaltung hat intern die Aufgaben verteilt. Eine Frau macht Telefondienst, die anderen MitarbeiterInnen machen andere Dinge, die anfallen, wie: Besichtigungen, Handwerker kontrollieren,... .
    Für den Papierkram haben Sie 2 Sekretärinnen.
     
  7. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    10.118
    Zustimmungen:
    4.385
    Die Ablagerung von Sperrmüll (und sei es nur vorübergehend) beißt sich damit. Die vollen Mülltonnen mittelfristig auch. Melden macht frei.
     
    Alex_B und BHShuber gefällt das.
  8. #7 BHShuber, 06.06.2017
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    4.289
    Zustimmungen:
    1.885
    Ort:
    München
    Hallo,

    hier wirft sich die Frage auf, wie bist du in einem Schadenfall versichert gegen die Folgen von Glätteunfällen, hast du eine Haftpflicht, bzw. als Arbeitnehmer, bzw. als Minijobler sollte man wissen, dass ein Arbeitnehmer hier nicht in die Haftung genommen werden kann, das ist sogar wichtig zu wissen, denn es soll Hausverwaltungen geben, die hier die Haftung gerne weitergeben möchten.

    Gruß
    BHShuber
     
  9. Alex_B

    Alex_B Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    25
    Das habe ich mit der Verwaltung besprochen: Ich bin über die Verwaltung versichert. Über Grundbesitzer oder Wohngebäudeversicherung, da kenne ich mich nicht aus, auf jeden Fall bin ich versichert, sollte was passieren.
     
    BHShuber gefällt das.
  10. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    6.093
    Zustimmungen:
    3.057
    Ort:
    Mark Brandenburg
    ergänzend zu Andres Vorbringen: Sperrmüll hat die Angewohnheit sich binnen kürzester Frist zu vermehren und zu wandeln. Schrott z.B. verschwindet gerne mal, Farbeimer usw. erscheinen aus dem gefühltem Nichts. Hier kann es sich lohnen, das mit den Mietern kurzfristig abzuklären und zu koordinieren. Das kann sowohl die Kosten für den Einzelnen, wie auch die Gemeinschaft erheblich senken. Hängt allerdings auch von den Gepflogenheiten des örtlichen Versorgers ab.

    Ansonsten bin ich ein Freund klarer Ansagen. Im Zweifel, wie oben schon geschrieben wurde, melden macht frei. Kommt hier natürlich auch auf den Meldeweg an. Formular mit 3 Durchschlägen per Amtsbote, Telefonat (schnell nervig, sollte für Notfälle bleiben), E-Mail ggf. mit Bild, Whatsapp&Co...

    Gute Hausmeister können dem techn. Verwalter Sachverhalte so schildern, dass der gleich den richtigen Handwerker mit dem entsprechendem Werkzeug und Material im Auto schicken kann und sich bzgl. techn. Einschätzungen gegenüber den Mietern zurückhalten. Ich habe da von einigen Hausmeistern schon abstruses gehört. OK, das ein gelernter Elektriker oder Maler von Heizung/Sanitär wenig Ahnung hat ist kein Problem, aber man sollte da dem Mieter gegenüber nicht auf den Putz hauen, der ist nur verwirrt und wird kompliziert, wenn der Fachmann vor Ort zu einer ganz anderen Einschätzung kommt. Schon gar nicht ala: Das ist alles alte Schei..., das muss alles neu. So nur mal aus aktuellem Anlass.
     
Thema: Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hausmeister putz nicht richtig forum

Die Seite wird geladen...

Welche Info´s möchte die Hausverwaltung vom Hausmeister haben? - Ähnliche Themen

  1. Hausmeister kündigen

    Hausmeister kündigen: Die WEG hat dummerweise einen Hausmeister eingestellt für 600 Euro monatlich. Leistung: 1 x im Monat die Strasse kehren und Papier und Unrat...
  2. Mieterin möchte unbedingt Erdgeschosswohnung

    Mieterin möchte unbedingt Erdgeschosswohnung: Ich besitze ein 6 Familienhaus im Speckgürtel einer Stadt in Rheinnähe in NRW BJ 2013. Hier habe ich 2 Problemmieter, welche oft etwas zu meckern...
  3. Fiktive Hausverwaltung von der Steuer absetzen

    Fiktive Hausverwaltung von der Steuer absetzen: Guten Morgen, ich habe eine Eigentumswohnung wo ich die Verwalter kosten absetzen kann. Wie sieht es bei einem Mehrfamilienhaus aus, an dem ich...
  4. Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen

    Vermieter möchte Wohnung betreten um gekipptes Fenster zu schließen: Hallo zusammen, wir haben unsere Mietwohnung auf unbestimmte Zeit (maximal 2-3 Wochen) verlassen. Da es Sommer ist, warm ist und alle Heizungen...
  5. Hausverwalter

    Hausverwalter: "Was qualifiziert sie zum Hausverwalter?" "Nichts." "Wir melden uns telefonisch." "Ich werde nicht rangehen." "Sie haben den Job."
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden