Welche Kosten bei Änderung im Grundbuch -- Basis Verkehrwert?

Dieses Thema im Forum "Baufinanzierung" wurde erstellt von berlinette, 23.06.2015.

  1. #1 berlinette, 23.06.2015
    berlinette

    berlinette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke, das fällt in den Bereich Finanzen und nicht WEG, auch wenn es letztlich um eine Änderung der Teilungserklälrung geht.

    Also: Wir kauften 2 Wohungen. Die Vorgänger teilten die neu auf: Eine Wohnung wurde um die Hälfte verkleinert und diese Hälfte der anderen Wohnung zugeschlagen. Wir bewohnen nun also Dreiviertel unseres Wohneigentums und vermieten ein Viertel. Diesen Istzusstand möchten wir nun im Grundbuch eintragen lassen, damit das korrekt ist und man ggf. auch eine Wohnung unabhängig von der anderen verkaufen kann.

    Die Teilungserklärung lässt uns dies ohne die Zustimmung der WEG machen. Nun ist also nur noch die Frage, was es kostet. Die konkreten Fragen:
    1. Wie ermittelt man den Verkehrswert (und hält ihn niedrig) als Kostengrundlage?
    2. Wenn beispielsweise der Verkehrswert der Wohnungen 500.000 Euro ist, was kosten uns dann Notar und die Änderung im Grundbuch. Wird das prozentual errechnet und wenn ja, wie?

    Danke im Voraus!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Beides erstklassige Fragen für den Notar, der die Nummer am Ende beurkunden soll. Kostenrecht ist nicht ganz so einfach. :verrueckt006:
     
  4. #3 berlinette, 24.06.2015
    berlinette

    berlinette Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Tipp, den Verkehrswert niedrig zu halten, kam vom freundlichen Notar. :)

    Wenn ich den Verkehrswert habe, frage ich ihn also konkret. Dann also noch mal die Frage, wie ich den Verkehrswert ermittle... Kann da jemand helfen?
     
  5. Nero

    Nero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.06.2014
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    135
    Bei mir hat das Finanzamt den Verkehrswert festgelegt. ( Eigenmächtig)
     
  6. Andres

    Andres
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    04.09.2013
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    1.251
    Lustig. Da es hier nur um die Festsetzung des Geschäftswerts für die korrekte Ermittlung der Gebühr geht, macht das der Notar.
     
Thema:

Welche Kosten bei Änderung im Grundbuch -- Basis Verkehrwert?

Die Seite wird geladen...

Welche Kosten bei Änderung im Grundbuch -- Basis Verkehrwert? - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung

    Grundbuch - Zeitraum zwischen Auflassung und Eintragung: Ich habe mal eine Frage zum Grundbuch. Habe hier ein Grundbuchblatt vor mir liegen, bei dem gleich bei zwei früheren Eigentümern der Zeitraum...
  5. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...