Welche Mitanpassungsklausel verwenden?

Dieses Thema im Forum "Mieterhöhung" wurde erstellt von the.hein, 23.02.2015.

  1. #1 the.hein, 23.02.2015
    the.hein

    the.hein Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich vermiete zum ersten Mal. Habe mir einen Mustermietvertrag gekauft. Hier ist die Passage enthalten dass für Mietpreiserhöhungen von Wohnraum gelten die §§ 558 - 560 BGB soweit nicht Staffelmiete oder Indexmiete vereinbart wurde. Staffelmiete möchte ich ohnehin nicht vereinbaren. Wie sind eure Erfahrungen mit der Indexmiete? Spielen da die Mieter mit?

    the
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Glaskügelchen, 23.02.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Gleich vorneweg: ich habe keine Indexmieten.
    Aber es wird auch hier auf den Markt ankommen. Mal davon ab.............. wenn sich alle Mieter ihre Mietverträge so "gründlich" durchlesen, wie es meine grösstenteils tun, merken die das gar nicht. ;-)
     
  4. Duncan

    Duncan
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    19.01.2014
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    1.418
    Ort:
    Mark Brandenburg
    War den Mietern in der Regel zu wenig durchsichtig. Zu viel Mathe. :008sonst:
    Ich vermiete zu einem Preis im oberen Mietspiegeldrittel, mit 2-3 Jahren ohne (Netto-)Mieterhöhung als Vertragsklausel und danach wird jährlich bzw. alle 15 Monate auf Wiedervorlage geprüft ob nicht eine reguläre Mieterhöhung machbar und sinnvoll ist. Entscheidung: Einzelfall abhängig.
     
  5. #4 Glaskügelchen, 23.02.2015
    Glaskügelchen

    Glaskügelchen Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.10.2014
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    1
    Es gibt aber Fälle bei denen eine Index,- bzw Staffelmiete absolut sinnvoll ist,
    z.B. wenn die Gemeinde keinen Mietspiegel hat.
    Dann macht man sich nämlich auf die verzweifelte Suche nach Vergleichswohnungen (wenn man nicht gerade ein Haus mit 30 Einheiten hat) oder muss viel Geld für einen Sachverständigen ausgeben.
    Bei EFHs, die meist deutlich teurer sind, als vergleichbar große Wohnungen, macht es auch Sinn, wenn man über MS vermietet und dabei bleiben will.
    Und in München scheint es auch Schule zu machen, siehe hier:
    Indexmiete: Legal aber nicht gerecht: Vermieter hebeln Mietspiegel aus - München - Abendzeitung München
     
  6. #5 BHShuber, 24.02.2015
    BHShuber

    BHShuber Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    München
    Hallo,

    muss dir hier vollkommen Recht geben, alle unsere Mietverträge sind Indexmietverträge, gerade hier in München.

    Ob das Gerecht ist oder nicht, kann ein Aussenstehender nicht beurteilen mit der Mietpreisbremse kommt die schleichende Enteignung, dem entgegenzuwirken ist für einen Vermieter in jedem Fall mit allen geeigneten und rechtlich einwandfreien Mitteln, völlig legitim.

    Vermieter sind nicht das Wohlfahrtsamt, es geht hier um Investitionen in Höhe von mehreren hunderttausend Euro, die man nicht einfach zum Selbstkostenpreis vermieten kann und weil´s so lustig ist, sich auch noch die Arbeit mir der Vermietung aufbürdet.

    Ohhh ich sehe schon die Diskussion kommen wie gierig doch die Vermieter sind! Hätt ich doch mal stillgehalten.

    Gruß

    BHShuber
     
  7. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Hallo zusammen,

    Da es bei mir auch keinen Mietspiegel gibt vermiete ich auch mit Indexmiete.
    Nach Kauf eines vermieteten Objekts ohne Indexmiete konnte ich mich einvernehmlich mit dem M auf eine Anpassung einigen, ich war aber parallel schon auf der Suche nach Vergleichswohnungen.

    VG Syker
     
  8. #7 the.hein, 24.02.2015
    the.hein

    the.hein Benutzer

    Dabei seit:
    01.02.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Muss der Mietspiegel einen offiziellen Charakter haben oder reichen auch Durchschnittspreise die zb auf immoscout ausgewiesen werden?
    the
     
  9. Syker

    Syker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2011
    Beiträge:
    2.814
    Zustimmungen:
    347
    Ort:
    28857 Syke
    Nein die bei Immo.... angegebenen Durchschnittspreise sind nicht für Mieterhöhungen geeignet, weil das Gesetz ausdrücklich wirklich vereinbarte Mieten vorsieht.

    Die Durchschnittspreise aber nur die Angebote berücksichtigen und im MV etwas ganz anderes vereinbart worden sein kann.



    VG Syker
     
  10. #9 Pharao, 24.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2015
    Pharao

    Pharao Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    7.861
    Zustimmungen:
    508
    Hi,

    meine Erfahrungen sind damit sehr gut, u.a. weil es weniger Probleme mit den Mietern gibt.

    Also in meinen MV muss der Mieter extra dafür unterschreiben.

    Das was auf diesen Seiten angezeigt wird, das ist kein offizieller Mietspiegel und damit auch nicht verwendbar, denn dort wird das so errechnet Zitat "Preise inserierter Objekte bei Immo**** innerhalb des 4. Quartal unter Berücksichtigung der ...".
     
Thema:

Welche Mitanpassungsklausel verwenden?

Die Seite wird geladen...

Welche Mitanpassungsklausel verwenden? - Ähnliche Themen

  1. Kredit zur freinen Verwendung für Immobilien Kauf

    Kredit zur freinen Verwendung für Immobilien Kauf: Hallo zusammen, ich spilele mit dem Gedanken mir eine recht günstige ETW zu kaufen, weche ich vermieten möchte. Sie kostet 20T€ und ich müsste...
  2. Kaution kurzfristig zur Renovierung verwenden

    Kaution kurzfristig zur Renovierung verwenden: Hallo Unser 2. Haus steht seit längerer Zeit leer und soll nun neu vermietet werden. Darf ich kurzfristig mit einverständnis des Mieters, die...
  3. Verwendung der Mietzahlungen

    Verwendung der Mietzahlungen: Ein Mieter zahlt im Januar seine Miete zwei mal. Dann wendet sich der Mieter an die Bank des Vermieters und bittet um Rückbuchung. Gleichzeitig...
  4. Betriebskostenguthaben zur Mängelbeseitigung verwenden?

    Betriebskostenguthaben zur Mängelbeseitigung verwenden?: Bin hier neu und erst seit kurzem Vermieter einer kleinen geerbten Wohnung. Der Mieter zieht nun aus und weigert sich, einige kleine Mängel zu...
  5. Kaution verwenden ?

    Kaution verwenden ?: Habe folgende Frage: Bei meinen Mietern wurde die Kaution vom AA gezahlt. Nun sind Mietrückstände vorhanden. Wie geht man da vor ?