Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund

Dieses Thema im Forum "Mietvertrag über Stellplätze" wurde erstellt von MichaZ, 23.12.2007.

  1. MichaZ

    MichaZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe kürzlich ein Haus mit Grund und Boden von der Stadt/Gemeinde erworben.

    Auf dem Grundstück befinden sich 10 Garagen die, wie es in der ehem. DDR üblich war, von den Nutzern selbst erbaut wurden. Teilweise sind diese aber auch schon Untervermietet

    Nach geltendem Recht gehören die Garagen demjenigen dem Grund und Boden gehören, ab jetzt also mir.

    Ich habe nun alle ehemaligen Eigentümer angeschrieben und auch gleich einen Mietvertrag beigefügt, da ich niemanden hinaus werfen will.

    Welche Rechte haben die ehem. Eigentümer noch?
    Von einem habe ich zumindest auf Umwegen gehört das er dann seine Garage abreisst.

    Dann beschädigt/zerstört er doch mein Eigentum, sehe ich das richtig?

    Danke schon mal für ihre/eure Hinweise.

    mfg


    MichaZ
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    1
    Mit dem DDr Recht kenne ich mich nicht aus, aber ich würde das von der Beschreibung her als Erbpacht gleichsetzen.

    Bei der Erbpacht wird ein Grundstück gegen "Miete" zur freien Verfügung gestellt. Der Pächter erstellt in Haus darauf und nach einer festgesetzten Dauer endet die Miete für das Grundstück (üblicherweise 99 Jahre). Das Haus wird eigentum des Grundstückbesitzers. (Er hat das Grundstück nie besessen und kann durch die Pacht für ein unbebautes Grundstück größer bauen).

    Reißt nun ein Erbauer sein Haus wieder ab, kann der Grundstückseigentümer (nach ende der Mietdauer) das Haus fordern.
    Das wurde so geregelt, weil die Kirchen einiges an Land hatten und weder bebauen noch bestellen konnten. So hatten beide was von dem Land. Der Pächter konnte billig bauen und der Grundstückseigetümer hatte das Land nicht verkaufen müssen. (Marktpreis wäre gefallen).

    So sehe ich das bei den Garagen. Wenn er die Garage abreißt, ist es die Frage, ob der Wert der Garage zum Zeitpunkt des Abrisses einen Abriss gerechtfertigt hätte. Ist dem eignetümer ein Schaden entstanden, kann der natürlich gefordert werden.
    Es gibt aber auch Garagen, die besser abgrissen werden und das Grundstück so einen höheren WErt darstellt....
     
  4. MichaZ

    MichaZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Danke für die Antwort.

    Die Angelegenheit scheint doch recht kompliziert zu sein.
    Ich glaube es ist wohl besser wenn ich mich zu dem Thema schon mal von meinem Anwalt beraten lasse.

    Schöne Feiertage.

    MichaZ
     
Thema: Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddr garagen rechtslage

    ,
  2. garage auf fremden grundstück

    ,
  3. ddr garagen

    ,
  4. ddr-garagen,
  5. ddr garage,
  6. garage ddr,
  7. garage auf fremden grund und boden,
  8. garagen fremden grund boden,
  9. garagen auf fremdem grund und boden,
  10. garagen auf fremden grundstücken,
  11. garagen ddr,
  12. Garagenrecht DDR,
  13. garage auf fremden grund,
  14. ddr garage verkaufen,
  15. ddr garagen auf fremdem grund,
  16. garagenrecht,
  17. garageneigentum fremden grundstück,
  18. Garagen auf fremdem Grund,
  19. eigentumsgaragen auf fremdem grund und boden,
  20. ddr garagen auf fremden grundstück,
  21. garage auf fremdem grundstück,
  22. garagen ddr zeiten,
  23. fremdeigentum garage,
  24. ddr-garagen auf fremdem boden,
  25. rechtslage ddr-garagen
Die Seite wird geladen...

Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund - Ähnliche Themen

  1. Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?

    Wäre das für euch ein Grund, die Heizung-/ Sanitär Firma zu wechseln?: Also, die Firma hat den Auftrag regelmäßig nach den Heizungen zu schauen. Jetzt ist im 2. UG schon seit einer Woche nass. Ich dachte es kommt von...
  2. Hauseigentümer will extra Miete für Garage?

    Hauseigentümer will extra Miete für Garage?: Hallo, meine Mutter hat keine eigene Garage. Seit 3 Wochen nutzt sie nun kostenlos die Garage ihrer Nachbarn. Die Nachbarn sind eine...
  3. Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?

    Mietvertrag Garage - kreative Gestaltung möglich ?: Liebe Forumsmitglieder, angenommen es gäbe folgenden Sachverhalt: Bis Mitte diesen Jahres habe ich zu einem MFH die dazugehörige Doppelgarage...
  4. Tapeten entfernen, rechtens?

    Tapeten entfernen, rechtens?: Guten Tag, mein Name ist Rony Brühl und ich hätte mal ein Anliegen zwecks Tapeten entfernen bei Kündigung. Folgender Fall: Wir wollen demnächst...