Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund

Diskutiere Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund im Mietvertrag über Stellplätze Forum im Bereich Mieter- und Vermieterforum; Hallo alle zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich habe kürzlich ein Haus mit Grund und Boden von der Stadt/Gemeinde erworben. Auf dem...

  1. MichaZ

    MichaZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe kürzlich ein Haus mit Grund und Boden von der Stadt/Gemeinde erworben.

    Auf dem Grundstück befinden sich 10 Garagen die, wie es in der ehem. DDR üblich war, von den Nutzern selbst erbaut wurden. Teilweise sind diese aber auch schon Untervermietet

    Nach geltendem Recht gehören die Garagen demjenigen dem Grund und Boden gehören, ab jetzt also mir.

    Ich habe nun alle ehemaligen Eigentümer angeschrieben und auch gleich einen Mietvertrag beigefügt, da ich niemanden hinaus werfen will.

    Welche Rechte haben die ehem. Eigentümer noch?
    Von einem habe ich zumindest auf Umwegen gehört das er dann seine Garage abreisst.

    Dann beschädigt/zerstört er doch mein Eigentum, sehe ich das richtig?

    Danke schon mal für ihre/eure Hinweise.

    mfg


    MichaZ
     
  2. Anzeige

  3. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    4.801
    Zustimmungen:
    2
    Mit dem DDr Recht kenne ich mich nicht aus, aber ich würde das von der Beschreibung her als Erbpacht gleichsetzen.

    Bei der Erbpacht wird ein Grundstück gegen "Miete" zur freien Verfügung gestellt. Der Pächter erstellt in Haus darauf und nach einer festgesetzten Dauer endet die Miete für das Grundstück (üblicherweise 99 Jahre). Das Haus wird eigentum des Grundstückbesitzers. (Er hat das Grundstück nie besessen und kann durch die Pacht für ein unbebautes Grundstück größer bauen).

    Reißt nun ein Erbauer sein Haus wieder ab, kann der Grundstückseigentümer (nach ende der Mietdauer) das Haus fordern.
    Das wurde so geregelt, weil die Kirchen einiges an Land hatten und weder bebauen noch bestellen konnten. So hatten beide was von dem Land. Der Pächter konnte billig bauen und der Grundstückseigetümer hatte das Land nicht verkaufen müssen. (Marktpreis wäre gefallen).

    So sehe ich das bei den Garagen. Wenn er die Garage abreißt, ist es die Frage, ob der Wert der Garage zum Zeitpunkt des Abrisses einen Abriss gerechtfertigt hätte. Ist dem eignetümer ein Schaden entstanden, kann der natürlich gefordert werden.
    Es gibt aber auch Garagen, die besser abgrissen werden und das Grundstück so einen höheren WErt darstellt....
     
  4. MichaZ

    MichaZ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Danke für die Antwort.

    Die Angelegenheit scheint doch recht kompliziert zu sein.
    Ich glaube es ist wohl besser wenn ich mich zu dem Thema schon mal von meinem Anwalt beraten lasse.

    Schöne Feiertage.

    MichaZ
     
Thema: Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ddr garagen rechtslage

    ,
  2. garage auf fremden grundstück

    ,
  3. garage auf fremden grund und boden

    ,
  4. ddr garagen,
  5. ddr-garagen,
  6. ddr garagen auf fremden grundstück,
  7. garage ddr,
  8. ddr garage,
  9. garage auf fremden grund,
  10. garagen auf fremden grund und boden,
  11. garagenrecht,
  12. garagen fremden grund boden,
  13. garagen auf fremdem grund und boden,
  14. garagen auf fremden grundstücken,
  15. garagen ddr,
  16. Garagenrecht DDR,
  17. ddr garage verkaufen,
  18. garagen auf fremden grundstück,
  19. ddr garagen auf fremdem grund,
  20. garageneigentum fremden grundstück,
  21. Garagen auf fremdem Grund,
  22. eigentumsgaragen auf fremdem grund und boden,
  23. garage auf fremdem grundstück,
  24. garagen ddr zeiten,
  25. fremdeigentum garage
Die Seite wird geladen...

Welche Rechte? - DDR-Garagen auf fremdem Grund - Ähnliche Themen

  1. Stadtweite Mietabsenkung unter Mietspiegel in Berlin - Ist das rechtens?

    Stadtweite Mietabsenkung unter Mietspiegel in Berlin - Ist das rechtens?: Hallo zusammen, Ich weiss nicht ob es der ein oder andere schon gehört hat. Aber im neusten Entwurf des Mietendeckelgesetzes des Berliner Senats...
  2. Zuordnung einer Garage zu einem Haus

    Zuordnung einer Garage zu einem Haus: Hallo zusammen, ich habe mal wieder eine exotische Frage in der Hoffnung, dass jmd. von Euch so ein Fall schon mal begegnet ist: Welche...
  3. Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht

    Garage als Gemeinschaftseigentum mit Sondernutzungsrecht: Benötige mal Meinungen zum folgendem Sachverhalt: In unserer WEG gibt es Garagen als Gemeinschafsteigentum mit Sondernutzungrecht. Jetzt will der...
  4. Mieterhöhung wird vom Haus&Grund Anwalt falsch ausgefüllt

    Mieterhöhung wird vom Haus&Grund Anwalt falsch ausgefüllt: hallo zusammen, das Schreiben an die Mieter wurde nicht an das Ehepaar adressiert sondern nur an den Ehemann adressiert. Der Mietvertrag wurde...
  5. Ausfall Gasetagenheizung (Heizung & Warmwasseraufbereitung) - Rechte & Pflichten

    Ausfall Gasetagenheizung (Heizung & Warmwasseraufbereitung) - Rechte & Pflichten: In meinem Haus scheint es ein Problem mit der Heizung gegeben zu haben. Der Mieter hat sich - nachdem er unseren Stamminstallateur nicht erreicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden