Welche weiteren Kosten können aufgeführt werden

Dieses Thema im Forum "Kaltwasserversorgung" wurde erstellt von Der Onkel, 31.05.2007.

  1. #1 Der Onkel, 31.05.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hi!
    Wie schon bei Beleuchtung beschrieben , vermiete ich demnächst eine Wohnung in meinen Haus.
    Ich hab in der Wohnung KW + WW Zähler. In meiner BKAbrechnung möchte ich den
    KW Verbrauch mal den m€-Preis + anteilig die Grundgebühr +7% Umsatzsteuer,
    dazu das Selbe fürs Abwasser sowie anteilig die Oberflächenwassereinleitung berechnen.
    Genau wie bei meiner Wasserrechnung.
    Hier ein Beispiel für dieses Jahr mit geschätzen 17m³ Verbrauch, was aber definitiv zu
    hoch sein sollte. 36,2% beträgt die Wohnfläche im Vergleich zur Gesamtwohnfläche des Hauses

    Gesamtwasserverbrauch 17m³


    Zeitraum 01.09. -31.12.2007 = 122 Tage Tarif Trinkwasser

    Verbrauchsgebühr 17m³ * 2,10€/m³ = 35,7 € + 7% Umsatzsteuer
    Grundgebühr 120€ * 36,2%*122/365 Tage = 14,52 € + 7% Umsatzsteuer

    Gesamt 50,22 € + 3,52 € = 53,74€


    Abwasser

    Zeitraum 01.09. -31.12.2007 = 122 Tage Tarif Einleitung zentrale Kläranlage

    Einleitungsgebühr 17m³* 1,35€/m€ 22,95€
    Grundgebühr 55,50€ * 122/365 Tage *36,2% 6,72€
    Oberflächenwassereinleitung 86m² * 0,40€/m² *122/365 * 36,2 % 4,16€
    --------------------------------------------------------------

    Gesamt 33,83€

    Wasser 53,74€
    +Abwasser 33,83€
    ------------------------------
    Gesamt 87,57€


    Nun möchte ich wissen, welche Kosten ich noch beim Kaltwasser angeben kann und wie??
    Als Hausbesitzer zahl ich ja auch alle Reparaturen und Wartungskosten. Kann ich da eine Grundgebühr verlangen oder die Grundgebühr, die mir die Wasserwerke stellen, erhöhen?


    MfG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst keine Tarifabrechnung machen.

    Einfach alle anfallenden Kosten für die Wasserlieferung zusammenrechnen und entsprechend der Wasserzähler verteilen, fertig.
     
  4. #3 Der Onkel, 01.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber das versteh ich jetzt leider nicht. Ich bekomme doch eine Tarifabrechnung vom Wasserwerk.
    Aus dieser hab ich die Rechnung oben abgeleitet, nur bleibt so ja nix übrig für anfallende Kosten.

    Kannst Du mir bitte ein Beispiel geben, wie ich die Kaltwasserkosten berechnen bzw aufführen kann?
    Nimm ruhig die angenommen 17m³ Verbrauch. denn ich kann ja nicht einfach hinschreiben:
    monatlicher Wasserverbrauch = 22€

    Ich danke schonmal !!
     
  5. #4 Martens, 01.06.2007
    Martens

    Martens
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    157
    Ort:
    Berlin
    moin Onkel,

    ganz recht, der Vermieter bekommt die Abrechnung von den Wasserbetrieben, das ist eine Geschichte, der Mieter bekommt eine Betriebskostenabrechnung, das ist eine andere Geschichte.

    Sind denn alle Einheiten des Objektes mit Wasserzählern ausgestattet?
    Wenn nicht, wird es sowieso problematisch...

    Reparaturen zahlt der Eigentümer, dafür bekommt er ja die Kaltmiete.
    Welche Wartungskosten fallen bei Deiner Wasserversorgung an? Diese können auch umgelegt werden - ich kenne nur keine, die bei Versorgung durch Wasserbetriebe entstehen sollten oder müßten.

    hoffe geholfen zu haben,
    Christian Martens
     
  6. #5 Der Onkel, 01.06.2007
    Der Onkel

    Der Onkel Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte schonmal 2 Pumpen, die defekt waren, weiss aber nicht mehr, ob das
    Kalt oder Warmwasser war. Und die waren auch nicht billig.
    Oder wenn halt mal eine Leitung undicht sein sollte, muss der Monteur kommen.
    Irgendwo würde ich da gerne ein paar Euros beseite legen. Wo oder wie kann ich das aufführen?
    Alle Wohneinheiten haben Wasserzähler.

    Und gebt mir doch bitte eine Beispielrechnung, damit ich sehe, wie ich das Kaltwasser verrechnen kann.
    Mir graut ja schon vor Warmwasser und erst recht vor Heizkosten, aber auch da hoffe ich hier Hilfe zu bekommen.


    MfG Der Onkel
     
  7. Heizer

    Heizer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    2.396
    Zustimmungen:
    0
    Pumpenreparaturen oder Leitungsreparaturen sind nicht umlegbar.

    Einfach die Rechnung von den Wasserwerken + Grundgebühren + Betriebsstrom für die Pumpen u.s.w. zusammenrechnen und entsprechend der Verbrauchswerte der Wasserzähler verteilen fertig.

    Also angenommen Du hast 1000€ Kosten in der Summe und jede der sagen wir 10 Wasseruhren zeigt 10m³ Verbrauch an, dann muss halt jeder 100€ bezahlen.
     
Thema: Welche weiteren Kosten können aufgeführt werden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oberflächenwassereinleitung

    ,
  2. kaltwasserkosten berechnen

    ,
  3. wer zahlt bis zur wasseruhr die leitungsreperatur

    ,
  4. wartungskosten kaltwasser,
  5. kläranlage Kosten Betriebsstrom,
  6. wie berechne ich anteilig die grundgebühr für das wasser,
  7. wie berechne ich kaltwasserkosten,
  8. wie berechne kaltwasser grundgebühr,
  9. erwerb eines weiteren sondernutzungsrechts - kosten und verfahren,
  10. abwasser,
  11. kosten sind aufgeführt,
  12. Preis 17m,
  13. leitungsreparatur vor der wasseruhr
Die Seite wird geladen...

Welche weiteren Kosten können aufgeführt werden - Ähnliche Themen

  1. Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?

    Zustimmung der Hauseigentümergemeinschaft notwendig? Wer übernimmt welche Kosten?: Guten Morgen Ihr Lieben, aufgrund unserer defekten Heizungsanlage steht die Umrüstung auf eine Gasetagenheizung an. Aktuell werden die Abgase...
  2. Wohnung gekauft - nun Kosten senken

    Wohnung gekauft - nun Kosten senken: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung (50qm; 26,3%) gekauft und will in diese selbst einziehen. Im gleichen Haus ist eine Wohnung (50qm; 26,3%)...
  3. Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?

    Kosten Rasenmähroboter auf Mieter umlegbar?: Hallo, Mehrfamilienhaus mit 4 Parteien und gemeinschaftliche Wiese/Rasen. Da ich keinen Gärtner anstellen will, möchte ich für den Rasen einen...
  4. Kosten für Auto-Aufzug

    Kosten für Auto-Aufzug: Hallo zusammen, in meiner Nebenkostenabrechnung werden Auto-Aufzugskosten aufgeführt. Dieser Aufzug wird von mir aber nie genutzt, da mein...
  5. Kosten des Notars rechtmässig?

    Kosten des Notars rechtmässig?: Hallo! Ich habe vor kurzem einen Kaufvertrag für einen TG-Stellplatz (Kaufpreis 6.400,-€)bei einem Notar abgeschlossen. Überall in den Rechnern im...